[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4758: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4759: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4760: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
www.der-w.de • Thema anzeigen - Die Rolle der Frau in der heutigen Zeit
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Theorie und Praxis
BeitragVerfasst: 08.12.2009, 00:08 
Offline

Registriert: 27.05.2006, 03:24
Beiträge: 432
Wohnort: Anddadabriĉ
@anina333

Ich muss sagen Deine Einstellung liest sich wirklich toll.
Aber ist halt so wie immer, die besten Fußballspieler sitzen mit ihrem Bier in der Hand, vor dem Fernseher.

Eine Situation, die noch nicht eingetreten ist, in diesem Fall Deine Mutterschaft, mit guten Vorsätzen zu bestücken ist zwar löblich, doch auch ein kleines bisschen anmaßend denen Gegenüber, die einen realen Bezug zu real existierenden Kindern haben.

Unter dem Gesichtspunkt ist es mir zwar gegeben, mir an den Kopf zu langen und Dir Deine Meinung zu lassen, doch ich verzichte zugunsten einer hoffentlich lebendigen Diskussion, die sich nicht im Kreis dreht.

Bevor ich Vater geworden bin habe ich auch einige Dinge in meiner Vorstellung anders gedeihen lassen, wie sich die Realität letzten Endes gestaltete.

An dieser Stelle bitte ich nicht um eine Analyse meiner eigenen Kindheitstraumata, welche mich dazu zwingen ein selbst idealisierendes Bild abgeben zu wollen, aber an den Umständen scheitere auch nur ein Mensch zu sein, der sich nicht gegen die DNA und Prägung durchsetzen kann... ;-)

Ehrlich, würdest Du mir Erziehungsratschläge erteilen wollen im realen Leben, also zufällige Begegnung im Zug, im Cafe oder sonst wo, ohne selbst zu wissen wie es ist Kinder zu haben, das Gespräch würde seinen Fokus schnell in eine andere Richtung lenken, oder ich das Weite suchen.

Ich habe Deine Beiträge gelesen. Ich kann wirklich nur anmerken, dass sich das alles erstklassig liest. Doch wie würdest Du reagieren, wenn Deine auf den Ersten Blick ziemlich entspannte Sicht der Dinge, sich plötzlich zu einem Konstrukt entwickeln würde, welches eigentlich komplett durchzogen ist von Zwanghaftigkeit und Kontrollwahn.

Das bemerkst Du am ehesten zum Ersten mal dann, wenn die Grundbedürfnisse, wie z.B. ausreichend Schlaf, wegfallen, da ein kleiner Mensch, den Du sicherlich über alles lieben wirst, Deinen Rhythmus nicht so sehr imitieren kann, wie es manchmal wünschenswert wäre.

(Du studierst Bio, daher wird Dir wohl auch bewusst sein, welche Folgen diverse Kleinigkeiten mit sich bringen können)

Und so kann es passieren dass Du/ich/wer auch immer, etwas weniger Entspannt an die Situation herangehen wirst/werde/wird.

Mir ist aufgefallen das gerade diejenigen, welche sich voller Idealismus in die Elternrolle begeben haben, sich oftmals das kleinste Abweichen von ihrem Weg nicht selbst verzeihen konnten. Daraus wurde Unsicherheit und daraus wiederum eine autoritäre Erziehung... .

Verstehe das bitte nicht als Unterstellung, sondern einfach nur als Information. Ich kenne Dich nicht. Hoffe aber Dein Leben wird Dir die Möglichkeit einräumen, diese Ideale in die Tat umzusetzen und so viel Freude daran zu haben, wie Du es Dir selbst wünscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2009, 01:25 
Offline

Registriert: 01.09.2008, 02:55
Beiträge: 31


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2009, 15:26 
Offline

Registriert: 19.09.2008, 16:16
Beiträge: 236
Wohnort: Frankfurt/Main

_________________
Ahab (oder auch Ishmael):
"Wenn der Mensch zuschlagen möchte muss er durch die Maske schlagen! (...) Manchmal denke ich, dahinter ist vielleicht nix. Aber das genügt mir"
Melville, Moby Dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2009, 15:51 
Offline

Registriert: 19.09.2008, 16:16
Beiträge: 236
Wohnort: Frankfurt/Main

_________________
Ahab (oder auch Ishmael):
"Wenn der Mensch zuschlagen möchte muss er durch die Maske schlagen! (...) Manchmal denke ich, dahinter ist vielleicht nix. Aber das genügt mir"
Melville, Moby Dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2009, 01:58 
Offline

Registriert: 29.04.2009, 21:11
Beiträge: 93
@ anina:

wenn ich ehrlich bin, kann ich dir nicht so ganz folgen:
"Allerdings wurde ich mit der Zeit total unsicherer, denn "die Welt" die ich im Vergleich als "wunderbar" empfand+zu der ich aufblickte, predigte ähnliche Überzeugungen in nem anderen Gewand. Das führte bei mir zu dem Umkehrschluss ich sei falsch."
Was meinst du damit konkret und auch für Leute ohne abgeschlossenes Hochschulstudium verständlich;-)?

Und welches "Wunder" geschah dir dann? Kann mir darunter nichts vorstellen und weiß nicht was du meinst.
Sorry, vielleicht liegts ander Uhrzeit?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2009, 12:52 
Offline

Registriert: 16.05.2006, 14:56
Beiträge: 948
Wohnort: NRW

_________________
KIKA sagt:
Aber was gibt es schöneres, als mit seiner Traumfrau und nem Bier in der Hand in ner Gasse zu stehen, währen 50m vor einem die Polizei per Lautsprecher durchgibt "Bitte unterlassen Sie die Gewalttätigkeiten"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2009, 22:22 
Offline

Registriert: 19.09.2008, 16:16
Beiträge: 236
Wohnort: Frankfurt/Main

_________________
Ahab (oder auch Ishmael):
"Wenn der Mensch zuschlagen möchte muss er durch die Maske schlagen! (...) Manchmal denke ich, dahinter ist vielleicht nix. Aber das genügt mir"
Melville, Moby Dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2009, 22:24 
Offline

Registriert: 19.09.2008, 16:16
Beiträge: 236
Wohnort: Frankfurt/Main

_________________
Ahab (oder auch Ishmael):
"Wenn der Mensch zuschlagen möchte muss er durch die Maske schlagen! (...) Manchmal denke ich, dahinter ist vielleicht nix. Aber das genügt mir"
Melville, Moby Dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: @anina4444(jetzt sind wir quitt;-)
BeitragVerfasst: 18.12.2009, 04:55 
Offline

Registriert: 27.05.2006, 03:24
Beiträge: 432
Wohnort: Anddadabriĉ
Ich finde Deine Einstellung sehr beachtenswert, was den "Liebesentzug" für die gelebte Freiheit angeht.

Seit geraumer Zeit frage ich mich nämlich, ob es denn eine Formel gibt, welche die Gewichtigkeit einer Partei festlegen könnte. Im Bezug auf "die Freiheit des einen endet dort, wo sie die Freiheit des anderen einschränkt".

Eine Beziehung zu einem Menschen, gleichgültig welchen Alters, entwickelt immer eine Dynamik. Diese Dynamik ist mit Sicherheit an Faktoren wie "Erwartungen" und "Bereitschaft zu Geben" gekoppelt.

Ich meine, meine Bereitschaft zu Geben wächst und schrumpft proportional mit den erbrachten "Leistungen" des Mitspielers. Sicherlich habe ich die Wahl ob ich bei eintreffender Enttäuschung auf das falsche Pferd gesetzt haben will, oder ob ich in mir ein Verständnis für Prozesse entwickle die außerhalb meiner angelernten und selbst ausgeübten Verhaltensweisen statt finden. Doch in der Summe ändert das nichts.

Bedingungslosigkeit ist dieses Paradoxon.


Klar beschreibt das "Verliebt sein" einen Zustand der gegenwärtig ist, also ohne Erwartungshaltung. Und dieser Zustand animiert im allgemeinen dazu, Verhaltensweisen zu ändern oder zumindest die Zuneigung, die erwünscht ist, in irgendeiner Form als gerechtfertigt erscheinen zu lassen. Wobei das gerade dann noch möglich ist, wenn die "Rosa-Brille" aufgesetzt ist.

Liebe selbst ist für mich zwar auch möglich jemanden gegenüber zu empfinden, der nicht meiner Hoffnung Tribut zollt, doch schlummert in ihr eben der "Soll-Zustand".
Denn ich weiß darüber Bescheid, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, damit ich mir meine erwünschte Zuneigung nicht an anderen Adressen abhole.

Gut, jetzt sind wir zu dem Punkt gekommen, den Du wohl gemeint hast. Also das Akzeptieren der wohltuenden optionalen Umgebung.

Wir Menschen erwarten von unseren Zeitgenossen meistens das, was für uns selbstverständlich ist. Dazu zählt eben auch die Akzeptanz unserer kleinen Unzulänglichkeiten, denen wir uns häufig gar nicht mehr bewusst sind.
Sicher, wenn wir Liebe mit dem Gedanken kreuzen, etwas Übermenschliches zu beseelen und "unreine" Faktoren wie den eigenen Vorteil subtrahieren, dann sind wir mit Sicherheit auf dem richtigen Weg in das präsente Jahrtausend.

Doch denke ich auch, das Liebe vom Herzen her kommen sollte, und einfach als Gefühl seine eigene Wahrheit spricht, die allen menschlichen Erklärungen standhält.
___

Wir können uns bei Belieben in den oberen Abschnitt vertiefen, doch möchte ich zunächst einmal dem Begriff: "Harmonie" seine Selbstlosigkeit rauben...

Wenn ich meinen Partner betrüge bzw. mir etwas wohltuendes gönne, ihn belüge bzw. eine unschöne Wahrheit an ihm vorbei lenke, um mich glücklich zu machen, da ich ihm dann besser gelaunt gegenüberstehe, dann was???

Ist es wirklich die Pflicht des Anderen, wenn er behauptet, dass er mich liebt, immer und zu jeder Zeit dies zu tun, obgleich ich keine Rücksicht auf seine Empfindungen nehme.

Oder muss ich mich zu jeder Zeit an dem Maßstab meines Partners/Mitspielers messen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.12.2009, 06:30 
Offline

Registriert: 01.09.2008, 02:55
Beiträge: 31


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.12.2009, 16:07 
Offline

Registriert: 19.09.2008, 16:16
Beiträge: 236
Wohnort: Frankfurt/Main

_________________
Ahab (oder auch Ishmael):
"Wenn der Mensch zuschlagen möchte muss er durch die Maske schlagen! (...) Manchmal denke ich, dahinter ist vielleicht nix. Aber das genügt mir"
Melville, Moby Dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2009, 23:27 
Offline

Registriert: 01.09.2008, 02:55
Beiträge: 31


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.12.2009, 14:22 
Offline

Registriert: 19.09.2008, 16:16
Beiträge: 236
Wohnort: Frankfurt/Main
Eigentlich mache ich nix...es passiert einfach...was ich "machen" soll, ist es zulassen, geschehen lassen und mich dem hingeben. Krass gesagt ist es ein sich "benutzen" lassen..ich bin noch zu sehr Kontrollfreakt (wie xxxauch schön erkennt;-))weiß gern vorher, was passiert und bin gern kopfig. Das ist hier hinderlich. Hingabe fällt mir schwer. Vollständig lasse ich mich noch nicht benutzen, d.h kann ich mich nicht vollstängig fallen lassen..vielleicht fehlendes Vertrauen oder so..
Der Verstand is schon da, nur mehr im Hintergrund...die meisten Gedanken werden unmittelbar im Ansatz eingefroren...ich weiß zwar, was ich im Grunde (gedanklich)sagen möchte, doch dazu kommt es nicht. Is auch beim Sprechen manchmal so...vieles bleibt im wahrsten Sinne im Halse stecken, als hätt ich die Sprache verloren..innehalten...dann sprudelt es wieder allerdings anders als gedacht
Was ich mitbekomme ist, dass Gedanken Realitäten schaffen. Das, worauf ich mich konzentriere, meine volle Aufmerksamkeit ist, passiert unmittelbar in meiner Welt. Es wird wohl auch bei anderen der Fall sein, z.B. die Autogenes Training machen wenden Gedankenkraft an und Effekte sind wissenschaftlich bestätigt. Das ist ziemlich geil! Man muss nur wissen, was man will, seine KOnzentration darauf legen und es wird Wirklichkeit!Früher oder Später oder nie, je nach Konzentationskraft/Fähigkeit und Wille. Der gesetzte Impuls kann bei aufgebrachter gegenteiliger Konzentration wieder vernichtet werden.
Das ist ein geniales Gesetz, was so ziemlich alles beeinhaltet: Energie fließ Richtung Konzentration/Aufmerksamkeit.
z.B ich steh frierend im Schnee...da ich weiß wie's geht, konzentriere ich mich auf Hitze..ich schwitze, werd abgelenkt, kurz darauf frier ich wieder. Das Diffiziele ist, Konzentrationen gleichzeitig aufrecht zu halten, quasi in mehreren Dimensionen gleichzeitig präsent sein, auch wenn man gedanklich nur bei einer Sache ist.
Zu deiner Frage:
Am Besten du beobachtest, bei was du dich voll fallen lassen kannst...Sport, Tanz, Musik, Lesen usw-in dem Moment wo du voll und ganz da bist, verliert der Verstand seine Herrschaft. manche meditieren bewusst, um aus der Dominanz des Verstandes zu kommen. Eigentlich wird in der Meditation "nur" wahrgenommen was ist..eine Schulung der Achtsamkeit und Konzentration..heißt, ist immer und überall möglich.
Was du aber tun kannst, ist z.B den Sender dahin zu wechseln, dahingehend was du willst, täglich darauf "meditieren", (Stell dir bildlich vor, höre, schmecke, fühle, riche, was du willst, mal ein Bild dazu, schreibe was, stells pantomimisch da, tue so als ob usw) bis du merkst, dass die Energie in deinem Leben anfängt zu wirken. Dann haste zur Konzentrationsübung gleich nen gewünschten Effekt.
Sag mal Bescheid obs klappt.

_________________
Ahab (oder auch Ishmael):
"Wenn der Mensch zuschlagen möchte muss er durch die Maske schlagen! (...) Manchmal denke ich, dahinter ist vielleicht nix. Aber das genügt mir"
Melville, Moby Dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.01.2010, 19:59 
Offline

Registriert: 01.09.2008, 02:55
Beiträge: 31


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: 17.01.2010, 15:05 
Offline

Registriert: 08.04.2007, 11:16
Beiträge: 849

_________________
Nosce te ipsum et desines ipse esse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: