Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2009, 22:15 
Offline

Registriert: 16.05.2006, 14:56
Beiträge: 948
Wohnort: NRW
Strandperle hat geschrieben:
ich stelle mir die arbeit im kindergarten auch sehr nervenaufreibend vor und könnte da wahrscheinlich auch nicht arbeiten (einfach auch wegen der masse der kleenen und dem geräuschpegel und und und....). da hast du aber auch tragische fälle miterlebt...
in manchen sachen erkenne ich mich aber auch wieder, *lach*, z.b. mal eben schnell kinder anziehen und schuhe binden, weil man es ach so eilig hat am morgen...da sollte man sich schon mehr zeit nehmen, das stimmt wohl...

und ja, kinder brauchen viel auslauf. ich bin sicher, dass viele kinder heute "adhs" und was weiß ich nicht haben, weil sie zu viel auf dem hintern vor glotze und spielkonsole hocken und nicht genügend draußen sind und rumtoben dürfen. ich glaube, dass durch diesen ganzen interaktiven kram sehr viel potential bei den kleinen verloren geht. man muss nichts mehr selbst ausprobieren und erleben, alles gibt es häppchenweise vorm tv oder der konsole serviert.

ich bin in der kindheit ab ca. 2 jahren mit meinen älteren brüdern auf die straße spielen gegangen. wir haben baumbuden gebaut, auch mal mist gemacht, aber wir haben immer zusammen gehalten und hatten viel spaß. an sommertagen sind wir abends bis 10,11 irgendwo draußen gewesen, ohne dass alle verrückt vor sorge waren. irgendwann kamen wir ja wieder...

ich würde meinen kleinen mit 3 noch nicht alleine rauslassen, auch aus der angst heraus, dass er von irgendeinem perversen mitgeschleppt werden könnte, denn er ist ein sehr zutrauliches kerlchen. ich glaube, da haben sich die zeiten einfach geändert. ich fand das als kind sehr schön, soviel freiheit zu haben, aber hätte jetzt selbst ein problem, meinen kindern das so zu erlauben...

naja, deinen kurzen solltest in dem alter, auch eh nicht alleine lassen, also draußen^^

das waren alles eigentlich nicht wirklich tragische fälle, das war nur der ganz normale wahnsinn ;)
heute kommt noch der migrationshintergrund dazu, den gab es bei uns, damals nicht. kleinstadt und so ;)
ich wohne gegenüber einem kindergarten und einer realschule, und ich verstehe nicht, was die sagen. wie verständigen die sich?

_________________
KIKA sagt:
Aber was gibt es schöneres, als mit seiner Traumfrau und nem Bier in der Hand in ner Gasse zu stehen, währen 50m vor einem die Polizei per Lautsprecher durchgibt "Bitte unterlassen Sie die Gewalttätigkeiten"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: MEINE Frau...(?)
BeitragVerfasst: 16.05.2009, 18:49 
Offline

Registriert: 05.06.2006, 21:16
Beiträge: 844
Wohnort: Schönau im Mühlkreis
-
Also, manchmal sehne ich mich schon nach einem Sohn mit meinen 29 Jahren, doch da muß wirklich die Richtige in mein Leben kommen. Mit der richtigen Frau(und die muß ich erst finden) hätte ich schon manchmal einen Kinderwunsch, denn ich glaube, es kann sehr schön sein, wenn man ein Vater ist...
-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.05.2009, 20:37 
Offline

Registriert: 29.04.2009, 21:11
Beiträge: 93
oh, hier schreibst du jetzt ganz "normal" s.h.? ich dachte du hast frau und sohn?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.05.2009, 07:53 
Offline

Registriert: 26.01.2007, 20:29
Beiträge: 62
In seiner Fantasie, in seinen Wünschen und seinen Träumen hat er auch seine Traumfrau und einen Sohn! ;)
Lies ruhig mal ein paar Seiten seiner Threads, dann kann man manches besser nachvollziehen! :)

_________________
Alles was zählt ist der Augenblick, in dem du der Teil von etwas besonderem bist....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Frau(en)...(?)
BeitragVerfasst: 17.05.2009, 10:37 
Offline

Registriert: 05.06.2006, 21:16
Beiträge: 844
Wohnort: Schönau im Mühlkreis
-
Ja, da habt ihr Recht, in meinen Träumen habe ich die Richtige/MEINE Frau gefunden. Ja, hin und wieder will ich Frau und Kind...
-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.05.2009, 21:00 
Offline

Registriert: 29.04.2009, 21:11
Beiträge: 93
ok, verstehe...als "neuling" kannte ich deine vorgeschichte ja nicht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2009, 13:31 
Offline

Registriert: 14.04.2009, 20:05
Beiträge: 45
Wohnort: Bochum
Also ich bin seit acht Monaten Vater und ich kann euch sagen, es ist einfach toll. Mein Leben war früher ein echter haufen scheiße wenn ich zurück blicke aber seit ich meine freundin und meinen sohn hab kanns echt nicht besser laufen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2009, 13:43 
Offline

Registriert: 13.05.2008, 13:22
Beiträge: 229
Wohnort: brandenburg
Hoschiey hat geschrieben:
Also ich bin seit acht Monaten Vater und ich kann euch sagen, es ist einfach toll. Mein Leben war früher ein echter haufen scheiße wenn ich zurück blicke aber seit ich meine freundin und meinen sohn hab kanns echt nicht besser laufen.



glückwunsch!
das ist mein reden,kinder bereichern das leben und positive veränderungen sind dabei nicht das schlechteste!

_________________
"Schließe deine Augen und träume, träume dich selbst"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2009, 13:48 
Offline

Registriert: 14.04.2009, 20:05
Beiträge: 45
Wohnort: Bochum
Ja auf jeden Fall! Hab früher immer nur gehört das es dein Leben verändet etc. hab immer nur gedacht bla bla bla. Aber jetzt wo ich es selbst erleben darf ist es einfach klasse!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2009, 20:11 
Offline

Registriert: 29.04.2009, 21:11
Beiträge: 93
hach, das ist mal schön zu lesen:-).
ich bin eigentlich auch kein besonders sentimentaler typ oder so, aber als ich meine jungs zum ersten mal in den armen halten durfte, das war einfach der helle wahnsinn...unbeschreiblich... und ich glaube wirklich die beiden schönsten momente meines lebens:-)))


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2009, 21:20 
Offline

Registriert: 03.04.2009, 10:28
Beiträge: 13
Hallo!
Mein kleiner Sonnenschein ist das beste was mir je passiert ist.
Kinder können einem so viel geben.
Man wird um fünf Uhr morgens durch ein energisches MAMA geweckt und möchte sich am liebsten die Decke über den Kopf ziehen.Nach fünf oder sechs immer lauter werdenden MAMA rufen steuert man im halb schlaf ins Kinderzimmer,macht das Licht an und da sitzt sie ,die kleine Maus,und sagt "Hallo Mama,lieb Dich"
Einen besseren Start in den Tag gibt es doch garnicht.Oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2010, 20:41 
Offline

Registriert: 14.01.2010, 19:45
Beiträge: 23
Wohnort: Schleswig
Ich kann dazu nur wenig sagen. Ich selber habe keine Kinder und habe auch keine geplant. Ich selber komme aus einer Familie, wo mein Vater früh arbeitslos war. Das Geld hat nie für genug zu essen gereicht, aber immer für Zigaretten und Alkohol (dennoch bin ich stolz kein Raucher oder Trinker zu sein). Meine Kindheit war dementsprechend nicht gerade rosig. Meine einzige Stütze war damals mein Hund.

Jetzt, wo ich älter bin und obiges erlebt habe, muss ich sagen, dass ich derzeit keine Kinder in die Welt setzen will. Ich kann denen genauso wenig finanziell bieten wie meine Eltern damals, weil ich derzeit erwerbsunfähig bin. Klar, man kann Kindern auch etwas bieten ohne Geld aber ich glaube nicht, dass die dann glücklich werden. Ich wurde z. B. in der Schule gehänselt, weil ich die Kleidung meiner Schwester auftragen musste.

Des weiteren habe ich nie etwas mit Jüngeren zu tun gehabt. Ich habe nie ein Kind im Arm gehalten oder mit ihnen gespielt. Ich bekomme sogar Angst, wenn ein Kind auf mich zu läuft und ich dem nicht ausweichen kann (z. B. im Wartezimmer).

Es mag sein, dass Kinder eine Bereicherung sind - dies kann ich nicht beurteilen - aber derzeit gehe ich davon aus, dass es besser ist, wenn ich kein Kind in die Welt setze. In eine Welt, von der man auch nicht weiß, was die Zukunft bringen wird. Wenn man sich jetzt schon die wirtschaftliche Lage ansieht, die vielen Arbeitslosen... soll ich ein Kind zur Welt bringen, deren Zukunft vielleicht auch nur aus HarzIV besteht?

_________________
Sterben wäre der einfache Weg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Meine Kinder...(?)
BeitragVerfasst: 19.03.2010, 17:50 
Offline

Registriert: 05.06.2006, 21:16
Beiträge: 844
Wohnort: Schönau im Mühlkreis
-
Manchmal hätte ich schon gerne einen Sohn, den ich Markus nennen würde, aber da muß halt wirklich genau MEINE Frau zu mir passen, das muß MEINE Frau sein, mit den ich dann den Markus habe...
-
Ich suche eh noch die Richtige, bin in keiner Beziehung und bin nicht verheiratet...
-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Kinder...(?)
BeitragVerfasst: 19.03.2010, 19:28 
Offline

Registriert: 16.05.2006, 14:56
Beiträge: 948
Wohnort: NRW
S. H. hat geschrieben:
-
Manchmal hätte ich schon gerne einen Sohn, den ich Markus nennen würde, aber da muß halt wirklich genau MEINE Frau zu mir passen, das muß MEINE Frau sein, mit den ich dann den Markus habe...
-
Ich suche eh noch die Richtige, bin in keiner Beziehung und bin nicht verheiratet...
-

Ein Lebewesen ist nicht dein Eigentum. Es ist weder DEINE Frau, noch DEIN Kind, sondern jeder für sich ist ein eigenständiges Wesen.

_________________
KIKA sagt:
Aber was gibt es schöneres, als mit seiner Traumfrau und nem Bier in der Hand in ner Gasse zu stehen, währen 50m vor einem die Polizei per Lautsprecher durchgibt "Bitte unterlassen Sie die Gewalttätigkeiten"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Frauen und Kinder...(?)
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 16:02 
Offline

Registriert: 05.06.2006, 21:16
Beiträge: 844
Wohnort: Schönau im Mühlkreis
-
Das ist mir schon klar, aber ihr wißt, was ich meine: Ich muß noch die Richtige finden...; ;-), wird auch Zeit, ich bin 30...
-
.
-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron