Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 520 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Böhse Onkelz 2014...
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 17:58 
Offline

Registriert: 12.02.2013, 20:28
Beiträge: 2585
Ich würde, glaube ich, keine Kevin Rufe über die Lippen kriegen.
In seinen letzten Videobotschaften wirkt er für mich auch klar und größtenteils wieder sympathisch, mal abgesehen von übertriebenen Abgängen. ;)
Andere ankacken ist irgendwie nicht cool.

Na ja, ich finde es immer nur sehr anstrengend sich Vorwürfe anzuhören, wenn man selbst (und auch der Rest der Onkelz) nichts dafür kann/können.

Gut, ändern wird sich nichts... muss man jetzt wohl selbst wissen, wie man damit am besten umgeht. :/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Böhse Onkelz 2014...
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 17:58 
Offline

Registriert: 12.02.2013, 20:28
Beiträge: 2585
Oh ja, sorry. Dann verschiebt´s.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 18:41 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
So, hier geht`s weiter!

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.09.2014, 12:48 
Offline

Registriert: 10.07.2006, 18:50
Beiträge: 849
Wohnort: D.I.E. Stelle zuuuum... F.L.I.E.G.E.N. in 'Finca Jam 2'
... in den Medien steht's immer wieder, daß wir... sind...
Wer sind wir, daß wir in der heutigen Zeit glauben, über alle und jeden Urteilen und Richten zu können.
Kevin muß seinen Weg, den er gewählt hat, für sich verantworten. Allein.
Zum Glück begleiten ihn Menschen auf diesem Weg, deren Unterstützung in Vergebung liegt.
'Vergessen' hingegen kann hier keine Hilfe leisten.

_________________
die (z.\w/.eit-)härteste firma hier im netz
der härteste firma in diesem universum
...
Gestatten, "Hölle".
H.I.E.R. legt der Teufel seine Stiefel auf den Tisch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2014, 16:27 
Offline

Registriert: 03.07.2014, 19:16
Beiträge: 1698
Wohnort: Saarbrücken
Also, hier nochmal der Post von dutschke:

Zitat:
Ich hab mir uebrigens Kevin in Neu Isenburg reingezogen. Wenn ich hier letztens geschrieben habe, dass ich noch nichtmal richtig ausdruecken kann was mir an den Onkelz 2014 fehlt oder mich stoert - bin ich jetzt doch ein Stueck weiter.

Kevin kam einem am Hockenheimring ja fast demuetig vor bzw. plapperte ja auch schoen -Drogen sind scheisse usw. runter-. An sich ist sein Artikulation wenn es um BO Ansagen geht voellig ok. Noch was vorweg, ich mag den Kerl im Grunde, er sieht eigentlich auch ganz okay aus und die Gesangsleistung bewegt sich auch -an seinem Massstab gemessen im gruenen Bereich. Nur ist das alles nicht zu vergleichen wie er sich gibt wenn es dann um VM geht. Viel zu viele und zu lange Ansagen, die man in der Regel nicht versteht weil sich seine Stimme vierfach ueberschlaegt. Ein paar Kraftausdruecke kann man aber immer erhaschen. Da ist teilweise wirklich fremdschaemen angesagt. Auch wenns mich nen Kehricht angeht, wuerde ich da gerne mal wissen was sich Stephan dabei denkt.
A) Kevin eben, so ist er, 10Prozent Verlust oder mehr muss man mit einrechnen
B) Er schlaegt die Haende ueber dem Kopf zusammen.

Es draengt sich da natuerlich auch die Frage auf, wie lange man ihn vor einem Event wie HHR firmen muss, damit sagen wir es mal halbwegs nett, so ein unsoziales Verhalten nicht an den Tag gelegt wird. Stephan schrieb mal, dass er sich von Kevin sowas wie Demut wuenscht und die Reflektion der Ereignisse in der Vergangenheit. Sorry, Kevin beruecksichtigt im Gewand von VM nicht das geringste davon, eher ist das komplette Gegenteil der Fall!


Zunächst muss ich sagen, dass ich Kevin am und um den Ring 2014 als absolut positiv aufgenommen habe. Er wirkt auf mich gefestigter, er scheint zu wissen, was er will und was er getan hat. Mehr erwarte ich als Außenstehender auch gar nicht von ihm.

Was seine Auftritte mit VM angeht, kann ich (noch) nicht mitreden. Ich werde ihn am 18. Oktober in Saarbrücken sehen und mir dann ein Bild machen. Zugegeben, meine Gefühle sind gemischt - hat aber nix mit Kevin zu tun, eher damit, dass er Onkelz-Songs bringt.

Was Stephan dazu sagt, keine Ahnung...
Er kennt Kevin wie kein Zweiter und ich denke, er wird es einschätzen können, zumal ich sehr stark vermute, dass die beiden mehr als nur 2 Worte seit der Reunion gewechselt haben ;)
Man darf auch nicht vergessen, was Kevin für ne krasse Vergangenheit hat. Ich sags mal direkt raus: die ein oder andere Gehirnzelle wird er durch seinen exzessiven Drogen-und Alkoholkonsum verloren haben. Und seine schwere Hirn-OP 2006 dürfen wir auch nicht vergessen. Und ein Großmaul, ehrlich und direkt, harte Worte schwingend...so war er schon immer.

Ich mag ihn, auch wenn er manchmal Scheiße quatscht...vielleicht gerade deshalb ;)

_________________
++++++++++++++++Nihil fit sine causa++++++++++++++++

"...ich bin hier und jetzt und werde morgen sein..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2014, 16:33 
Offline

Registriert: 03.07.2014, 19:16
Beiträge: 1698
Wohnort: Saarbrücken
firma.tioz hat geschrieben:
... in den Medien steht's immer wieder, daß wir... sind...
Wer sind wir, daß wir in der heutigen Zeit glauben, über alle und jeden Urteilen und Richten zu können.
Kevin muß seinen Weg, den er gewählt hat, für sich verantworten. Allein.
Zum Glück begleiten ihn Menschen auf diesem Weg, deren Unterstützung in Vergebung liegt.
'Vergessen' hingegen kann hier keine Hilfe leisten.


Genauso siehts aus !!
Letztendlich muss Kevin morgens in den Spiegel kucken können, ohne das Kotzen zu kriegen. Er muss sein Handeln reflektieren, für gut oder schlecht befinden.
Wer sind wir eigentlich, dass wir uns ein Urteil über ihn oder andere erlauben können ? Meinung...ja !! Aber niemand von uns ist ist seinen Schuhen diesen beschissenen Weg gegangen und deshalb liegt es mir fern, irgendwas zu fordern oder zu kritisieren :)

_________________
++++++++++++++++Nihil fit sine causa++++++++++++++++

"...ich bin hier und jetzt und werde morgen sein..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2014, 16:50 
Offline

Registriert: 03.09.2014, 21:14
Beiträge: 22
Ich finde es schade, dass das Projekt Veritas Maximus an und für sich nicht die Formen annimmt, die scheinbar vorher geplant waren.

Das Open Air im Amphietheater Gelsenkirchen wurde abgesagt. Die Karten dafür sind jetzt für das Konzert in Oberhausen gültig.
Angesichts der Tatsache, dass in der Location in Gelsenkirchen locker über 10.000 Leute reinpassen und in der Turbinenhalle nochmal 2000-3000, ist das schon recht bitter, dass man für dieses Konzert dann immernoch Karten bekommt.
Vor der Onkelz Reunion war Oberhausen nämlich als eigenständiges Konzert schon ausverkauft, da war "Glaube und Wille" noch nichtmals erschienen.

Man muss kein Musikmarketing studiert haben, um zu erkennen, wo dort etwas zu optimistisch kalkuliert wurde. Und warum es jetzt so aussieht wie es aussieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2014, 18:59 
Offline

Registriert: 20.07.2014, 00:17
Beiträge: 655
Ich habe mir jetzt eure ganzen Posts durchgelesen, Essen gemacht, gegessen, nen Kaffee getrunken und meine eigenen Eindrücke von Kevin derweil mal auf mich wirken lassen.

In den Teasern zum HHR konnte man nur ganz grob erahnen, was uns erwartet.
Auf dem HHR wirkte er auch auf mich sehr "aufgeräumt" und seine Worte erfüllten mich mit Freude auf das Kommende.
Was seine Videobotschaften angeht, war man ja schon vorgewarnt, da er auch (immer noch) anders kann. Ich fand seine Ausdrucksweise auch in der Videobotschaft nach dem HHR nicht überwältigend.
ABER: Es ist Kevin und wir kennen seine öffentliche Seite nicht anders.
Wir alle kennen nur die Bilder die wir "geliefert bekommen", bzw. das was wir sehen sollen; den "echten" Kevin können wir vermutlich nicht mal erahnen. Klar kennen wir alle die unfassbaren Bilder im Gerichtssaal, aber die möchte ich nicht weiter kommentieren, das wurde zur Genüge getan. Genauso kennen wir alle seine Geschichte, mit den bekannten Höhen und vor allem den unfassbaren Tiefen, in die er aufgrund seiner frühen Familiensituation gestoßen wurde, wie auch die in die er sich selbst hinein manövriert hat.
Wie auch Micky schon erwähnte, sind die Schäden durch exzessiven Drogen- und Alkoholmissbrauch (vor allem über diesen unfassbar langen Zeitraum) hinlänglich bekannt und werden vermutlich bei ihm auch vorhanden sein. Wie man die ebenso die erwähnte Hirn-OP nicht vergessen darf.
Somit ist es umso schöner, Kevin in dieser tollen Verfassung auf einer Bühne zu sehen und ihn und seine Musik, ob jetzt mit VM oder eben auf dem Ring mit den Onkelz zu erleben. Ich freue mich, das er es bis hierher geschafft hat und wünsche ihm, dass er noch ganz viel von dem was er sich vorgenommen hat erfolgreich in die Tat umsetzen kann.
Wenn er sich in seiner ganz eigenen Art bei den Auftritten seiner Band oder eben in Videobotschaften äussert, ist das einfach er selbst, verbiegen fände ich schlimmer.
Ob ich es toll finde oder nicht hat ja nichts damit zu tun, das er er selbst bleibt.

Auch ich bin hin- und her-gerissen, was seine Konzerte angeht.
Die Berichte der Konzertbesucher machen die Vorfreude nicht nur größer. Auf der anderen Seite wollte ich Kevin auf seiner ersten Tour auch einfach selbst sehen und das Projekt VM unterstützen, weil ich glaube, das VM für ihn die richtige Entscheidung ist und ihm auch gut tut. Seine Texte sind toll, vor allem Schicksalsflügel.
Was das Spielen der Onkelz Songs angeht, hab ich ja fast mit gerechnet, denn mit einem Album füllst hat keine 90 Minuten.
Wir wollen das Konzert am 17.10. besuchen. Bisher schwanke ich noch, wobei meine Tendenz immer mehr zum Konzertbesuch geht, denn mittlerweile möchte ich mir mein eigenes Bild machen. Die Berichte machten mich bisher eher traurig als froh.
Was ich extrem schade fand bei den bisherigen Berichten, das die Leute mehr oder weniger "gelangweilt" rumstehen und erst bei den Onkelz-Songs "aufwachen". Das tut mir für die Band um Kevin leid, sie haben ein wirklich gutes Debütalbum auf den Markt geworfen und werden bei ihren Liveauftritten nur für Dinge gefeiert, mit denen sie im Prinzip nichts zu tun haben. Das ist, für mein Empfinden, für die Band und ihr geschaffenes Album einfach nur ein Schlag ins Gesicht und wird dem Album nicht gerecht.

_________________
Gib mir Liebe oder Hass, nur nicht irgendwas…


Zuletzt geändert von angeli alae am 23.09.2014, 21:00, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2014, 19:09 
Offline

Registriert: 03.07.2014, 19:16
Beiträge: 1698
Wohnort: Saarbrücken
Kuckt mal, ist das nicht klasse ??

->>>> https://www.youtube.com/watch?v=lntD5Nc5sCI

Wenn ich in sein Gesicht kucke, kann ich sehen wie nah ihm der Song geht. Einfach nur schön zu sehen, dass er fühlt, was er singt.

_________________
++++++++++++++++Nihil fit sine causa++++++++++++++++

"...ich bin hier und jetzt und werde morgen sein..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2014, 19:51 
Offline

Registriert: 22.11.2006, 11:03
Beiträge: 50
Wohnort: Aschaffenburg
Himmel. Ich wollte mich weder als richtende Instanz erheben, noch wollte ich irgendwem den Konzertgang madig machen.

Ich bezog mich darauf, dass ich in dem anderen Thread schrieb, dass mir bei diesem Onkelz Ding irgendwas fehlt und ich es nicht benennen kann. Kritik? Gut, okay das war wohl Kritik was ich geschrieben habe, aber eigentlich war es nur eine Feststelltung, denn das sich der Kerl bei VM komplett anders gibt als wenn Onkelz auf der Fahne steht ist wohl nicht nur fuer mich offensichtlich.
Das oft zitierte Bild von den Onkelz das man gerade ruecken moechte etc. - es ist doch wohl wirklich kaum vorstellbar das er sich auf einer Onkelzbuehne hinstellt wie ein Giftzwerg und alles und jeden beleidigt, oder doch? Im Bezug auf die Onkelz sei doch die Frage oder der Gedanke erlaubt, ob man ihn da Bewusst daempft....

Meine Anmerkungen haben null und nichts mit den Dingen zu tun die er sich und anderen angetan hat, dass Leben schreibt manchmal irrsinnige Geschichten und ich bin der letzte der da mit dem Zeigefinger durch die Gegend rennt. Es war vielmehr so, dass ich bei seinem ersten Konzert in der Halle war und ein paar Traenen kullerten, weil ich mich irrsinnig gefreut hab, das er die Kurve wohl doch noch gekriegt hat...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2014, 20:25 
Offline

Registriert: 20.07.2014, 00:17
Beiträge: 655
Ich fühle mich jetzt einfach mal angesprochen...

dutschke hat geschrieben:
Himmel. Ich wollte mich weder als richtende Instanz erheben, noch wollte ich irgendwem den Konzertgang madig machen.


Das hab ich auch nicht als solches verstanden! ;)
Alles gut!
Meine Gedanken zum Thema Kevin sind nicht erst mit deinem Post entstanden. Die sind schon lange da. Irgendwie haben die heutigen Posts nur den entsprechenden Tick gegeben, das alles mal in Worte zu fassen. :)


dutschke hat geschrieben:
Ich bezog mich darauf, dass ich in dem anderen Thread schrieb, dass mir bei diesem Onkelz Ding irgendwas fehlt und ich es nicht benennen kann. Kritik? Gut, okay das war wohl Kritik was ich geschrieben habe, aber eigentlich war es nur eine Feststelltung, denn das sich der Kerl bei VM komplett anders gibt als wenn Onkelz auf der Fahne steht ist wohl nicht nur fuer mich offensichtlich.
Das oft zitierte Bild von den Onkelz das man gerade ruecken moechte etc. - es ist doch wohl wirklich kaum vorstellbar das er sich auf einer Onkelzbuehne hinstellt wie ein Giftzwerg und alles und jeden beleidigt, oder doch? Im Bezug auf die Onkelz sei doch die Frage oder der Gedanke erlaubt, ob man ihn da Bewusst daempft....

Meine Anmerkungen haben null und nichts mit den Dingen zu tun die er sich und anderen angetan hat, dass Leben schreibt manchmal irrsinnige Geschichten und ich bin der letzte der da mit dem Zeigefinger durch die Gegend rennt. Es war vielmehr so, dass ich bei seinem ersten Konzert in der Halle war und ein paar Traenen kullerten, weil ich mich irrsinnig gefreut hab, das er die Kurve wohl doch noch gekriegt hat...


Hier ist es immer schön seinen Gedanken einfach mal einen Platz zu geben und die Meinungen der anderen dazu zu lesen.

Ich persönlich empfand deinen Post als eine ehrliche Meinungsäußerung. Dies ist (soweit ich das hier bisher erfahren durfte) in diesem Forum, in dieser Form, immer gern gesehen und wird auch entsprechend verstanden.
Das jemand durchaus eine andere Meinung hat, damit ist zu rechnen. Nicht jeder wird deinen Post genauso unterschreiben (ich eingeschlossen), aber mir ist zumindest bewusst ihn als deine eigene Wahrnehmung einzuordnen.


Das Thema Kevin hatten wir seit Beginn unserer "Flaute" noch nicht, daher vielleicht auch die etwas ausführlicheren Postings... *pfeif*

_________________
Gib mir Liebe oder Hass, nur nicht irgendwas…


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2014, 20:35 
Offline

Registriert: 10.07.2006, 18:50
Beiträge: 849
Wohnort: D.I.E. Stelle zuuuum... F.L.I.E.G.E.N. in 'Finca Jam 2'
angeli alae hat geschrieben:

Was ich extrem schade fand bei den bisherigen Berichten, das die Leute mehr oder weniger "gelangweilt" rumstehen und erst bei den Onkelz-Songs "aufwachen". Das tut mir für die Band um Kevin leid, sie haben ein wirklich gutes Debütalbum auf den Markt geworfen und werden bei ihren Liveauftritten nur für Dinge gefeiert, mit denen sie im Prinzip nichts zu tun haben. Das ist, für mein Empfinden, für die Band und ihr geschaffenes Album einfach nur ein Schlag ins Gesicht und wird dem Album nicht gerecht.



Ähnlich wie zu Anfangszeiten von 'Der W', als Stephan regelmäßig Ansagen gemacht hat, daß es vor seinen Bandkollegen respektlos sei, immer nur "Stephan, Stephan!..." zu schreien...

_________________
die (z.\w/.eit-)härteste firma hier im netz
der härteste firma in diesem universum
...
Gestatten, "Hölle".
H.I.E.R. legt der Teufel seine Stiefel auf den Tisch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2014, 20:42 
Offline

Registriert: 27.01.2013, 20:04
Beiträge: 1948
Genau das ist das Problem, weile viele BO Fans und eben nicht gute Musikhörer halt nicht wissen wo sie hingehören, wissen sie gute Musik nicht zu schätzen. Ich finde eure Meinungen bezüglich Kevin aber ganz interessant zu lesen. Aber egal wie er sich auch gibt, er lebt und zwar richtig. Und er sieht dafür richtig gut aus! Und wenn er nicht fit wäre hätten die Onkelz niemals ne Reunion gemacht. Bei VM ist er bissel Rebellischer. Ich denke bei den Onkelz wusste er nicht was passiert bei dem HHR Gig. Wie sich das allerdings entwickelt hat war Klasse bezüglich der Ansagen von Stephan oder eben Kevin selbst.

Ich bin froh ihn Gesund und Munter zu sehen. Auch das er Aggressiv ist in seinen Botschaften finde ich gut, das zeigt eben das er er selbst ist und nix abliest wie im Fernsehen. Ein echter Kevin.

Aber das ist nur meine Meinung dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2014, 21:00 
Offline

Registriert: 20.07.2014, 00:17
Beiträge: 655
angeli alae hat geschrieben:
Somit ist es umso schöner, Kevin in dieser tollen Verfassung auf einer Bühne zu sehen und ihn und seine Musik, ob jetzt mit VM oder eben auf dem Ring mit den Onkelz zu erleben.
Ich freue mich, das er es bis hierher geschafft hat und wünsche ihm von Herzen, dass er noch ganz viel von dem was er sich vorgenommen hat erfolgreich in die Tat umsetzen kann.
Wenn er sich in seiner ganz eigenen Art bei den Auftritten seiner Band oder eben in Videobotschaften äussert, ist das einfach er selbst, verbiegen fände ich schlimmer. Ob ich es toll finde oder nicht hat ja nichts damit zu tun, das er er selbst bleibt.



Ich hatte vorhin einen ganz wichtigen Teil vergessen, sorry... wurde beim Schreiben gestört...

_________________
Gib mir Liebe oder Hass, nur nicht irgendwas…


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2014, 21:16 
Offline

Registriert: 03.07.2014, 19:16
Beiträge: 1698
Wohnort: Saarbrücken
@dutschke

Ich hab meinen Post auch nicht auf dich bezogen, eher allgemein ;)
Drüben im Onkelz-Forum macht man sich zur Zeit ganz gerne über Kevin her und das find ich angesichts der Tatsache, was der Mensch alles durchgemacht hat, einfach nur daneben.
Sollte also bei dir was falsch angekommen sein, dann sorry ;)

Aber ich teile zumindest im Ansatz deine Meinung. Mir macht Kevin son bissel den Eindruck als müsste er dich und der Scheißwelt da draußen irgendwas beweisen. Oder er macht sich schlicht und ergreifend keine Gedanken und quatscht einfach drauf los. Allerdings find ichs schon schade, dass die Tour scheinbar nicht so läuft, wie er sich das sicherlich vorgestellt hat. Das haben sich die Musiker ehrlich nicht verdient, zumal ich das Album schon gut finde.

_________________
++++++++++++++++Nihil fit sine causa++++++++++++++++

"...ich bin hier und jetzt und werde morgen sein..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 520 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: