Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1091 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 69, 70, 71, 72, 73  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.03.2012, 02:28 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
suchen wir nicht alle nach dem perfekte menschen
und übersehen dabei die menschlichkeit?
wir denken dass wir uns kennen
doch wer kennt schon die wirklichkeit?

heuchelei und feigheit vor dem wahren
wir übersehen gerne was wir wirklich sind
die welt spricht nur noch in fakten, in zahlen
geben uns dem schicksal hin

doch was zählt schon die harte wahrheit
wenn die lüge doch viel wohler klingt
wir sorgen nicht für klarheit
weil das leben uns so schöne lieder singt

ich trage keinen heiligenschein über mir
und doch bin ich besser als die meisten
habe borderline, einen kaputten körper, nichts mehr zu verliern
und ihr könnt nur jammern

irgendwann werdet ihr begreifen
dass geld nicht alles ist in der welt
und ihr werdet euch erinnern an alte zeiten
und merken dass liebe und vertrauen mehr zählt

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: alte wunden
BeitragVerfasst: 26.03.2012, 11:45 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
all die dunklen momente, erinnerungen
sie alle kommen wieder, die bilder aus alten tagen
sie brechen wieder auf die wunden
ich kann sie wieder spüren, meine narben

meine narben auf herz und seele
alles was ich versucht habe zu verdrängen
es wird schlimmer, ich falle
doch was nützen mir die tränen?

was bedeuten schon meine guten taten
wenn sie doch nur auf das dunkle schielen
doch hat nicht jeder seine päckchen zu tragen?
muss nicht ein jeder sich fürs leben verbiegen?

in den letzten jahren ist vieles schief gelaufen
dumme geschichten, hätten nicht passieren müssen
es ging immer tiefer, nahe dran am komasaufen
kotzte mir mehr als ein mal auf die füße

weg von den drogen und drauf alk
versinkt das leben in chaos
verlierst du schnell das vertrauen, deinen halt
geht das zu lang gibst du auf..

wenn ich schreibe habe ich meine klaren momente
selbst wenn ich total besoffen bin
man träumt vom himmel, merkt er ist eine finte
in wahrheit steckt man ein leben lang in der hölle drin

und ich frage mich hab ich nicht genug getan?
habe ich doch nicht alles gegeben was ich konnte?
wann werd ich belohnt, oder werd ich nur verdammt?
war es der falsche himmel unter dem ich mich sonnte?

reichtum lag mir immer fern
auch der ruhm bedeutet mir nicht viel
ein wenig vom geld hätt ich sicher gern
ich könnte mich ernähren, meinen leuten was bieten

gibt es noch hoffnung, ist mein schaffen nicht umsonst?
ich kann das ende nicht sehen, ist im tunnel nur ein spiegel?
man könnte fliehen, doch ich weiß dass ich nicht entkomm
mir platzt der kopf, mir wird das alles zu viel

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Zuletzt geändert von querdenker84 am 17.04.2012, 00:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: niemand hilft
BeitragVerfasst: 06.04.2012, 23:39 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
man genießt das leben mit seinen letzten zügen
kann das ende doch schon sehen
wozu noch heucheln, warum noch lügen
sie wollen doch die wahrheit hören

den stift noch ein mal angesetzt und losgeschrieben
noch ein mal in erinnerungen baden gehen
sich noch mal erinnern,erkennen, nichts ist geblieben
und sie wollen ihr elend noch immer nicht einsehen

sie glauben an ein leben danach, doch er tut es nicht
er glaubt nur an sich selbst, alles was zählt
doch sie reden von wahrheit und lügen einen ins gesicht
und es ist nicht nur hier, es ist auf der ganzen welt

noch ein mal in die sonne blicken
ein letztes mal den vollmond sehen
und sich dann in die ewigen jagdgründe schicken
hoffen dass genug am grabe stehen

man lag so oft nachts wach und quälte sich
mit schmerzen und dunklen träumen
achtete nur auf andere doch auf sich selber nicht
dachte nie daran man könnte es mal bereuen

man schaute sich eines morgens in den spiegel
sah alles so klar und an sich vorbeiziehen
keine angst vorm tod, gehabt? - noch nie
ein leben lang in der hölle gelebt, da fängt jeder an den tod zu lieben

man verlor seinen job den man liebte weil man reingelegt wurde
verlor geliebte menschen, und fing an sich nicht mehr zurechtzufinden
fing an sich wieder zu schneiden, richtig tief, mehr als nur eine narbe
ab da an fing man an sich in die falsche richtung zu schicken

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: verlorene zeiten
BeitragVerfasst: 06.04.2012, 23:39 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
sie sehen ihr leben mit ihren augen
sind blind vor wut, vor traurigkeit
ihr egoismus lässt sie nichts anderes glauben
nur so verschließt man sich vor der wahrheit

du weißt wovon ich rede
von denen die denken alles zu wissen und nichts erlebt haben
die immer noch denken dass ich das was ich rede nicht lebe
doch sie kennen nicht mein leben, sehen nicht die eine oder andere narbe

was ich schreibe, so rede ich, so lebe ich
die welt könnte besser sein würden es mehr menschen tun
ich sehe es ein, perfekt bin auch ich nicht
habe macken, störfaktoren, und angst vor der zukunft

ich betrüge nicht, stehe zu meinen schwächen
deshalb bin ich stärker wie der rest
ich kann danke und entschuldigung sagen
mit hungernden magen hab ich zugeschaut wie ihr euch vollfresst

und jeder schritt von euch - treibt mich näher in die enge
treibt mich näher an den abgrund, hin zum ende
jedes bier, jeden wiskey den ich trinke
hilft mir dabei euch zu vergessen - zu vergessen dass ich versinke

so viel hass und neid, wie könnt ihr damit nur leben?
und so viel wut, so viel streit
ihr könnt es jetzt vielleicht nicht sehen
doch ich sag euch, ihr verschwendet eure zeit

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: vor dir....
BeitragVerfasst: 06.04.2012, 23:40 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
Vor dir steht ein Mensch mit Ecken und Kanten
Jemand der zuviel gesehen hat von dieser Welt
Der stehen blieben als alle davonrannten
Die immer nur auf sich schielten, auf Ansehen und Geld

Vor dir steht ein Mensch mit einem Lächeln und vielen Tränen
Der ein Mal davon zu träumen wagte
Er könnte was verändern, die Menschen verändern
Der aufstand, half, kämpfte und am Ende vielleicht doch versagte

Vor dir steht ein Mensch in einer schweren Phase
In welcher ihm sein Leben komplett aus den Händen glitt
Der Hilfte braucht, Geduld, Mensch mit Rückgrad
Ein Mensch der nach all den Jahren nur noch daran glaubt dass es nur noch Hass gibt

Vor dir kniet ein Mensch, der immer alles gab, auf seine Art tat
Der nicht zurückschreckte
War der Weg auch noch so steinig, noch so hart
Du weißt es am Besten, dass ich in der Klemmer stecke

Vor dir kniet ein Mensch, der nicht mehr weiter weiß
Der nur von dem Erlöstwerden träumt
Diese Wunden die er hat heilen nicht, auch nicht mit der Zeit
Alle warten auf sein Ende, wer glaubt noch dran dass er sich aufbäumt?

Vor dir steht ein Mensch, mit zerschnittenen Armen und Tattoos
Fast taub, vom Leben schwer gezeichnet
Mehr Schmerzen als Freude gespürt, fühlt sich hoffnungslos
Wollte immer anerkannt werden, nicht bemitleidet

Vor dir steht ein Mensch, der mehr erreicht hat wie man dachte
So viel bewegte, gegen jeden Widerstand
Der alles gab, und hörte wie man trotzdem über ihn lachte
UNd nun gleitet ihn sein Leben aus der Hand

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: fertig mit euch...
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 00:48 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
wir suchen meist die schuld bei anderen
und nur selten bei uns selbst
so können wir unser gewissen beruhigen
nicht wir sind das problem sondern der rest der welt

warum sollten wir uns ändern
wenn wir einfach sagen können der andere ist schuld
ich lebe in einer welt voller möchtegernhelden und verlierern
fordert respekt für euch ein, und habt bei anderen keine geduld

ich sehe menschen die sich wegen ihrer religion hassen
sich bekriegen, abschlachten
"ungläubige" hinrichten - den kopf abhacken
weil sie nicht wie in blinden herden dachten

nachbarn die sich hassen und bekriegen
weil jeder sich im recht sieht
schlagen aufeinander ein und predigen am sonntag was von lieben
ihr merkt nicht wie ihr euch selber in den arsch kriecht

ihr verschwendet euer essen
und in afrika sterben kinder am hungertod
ihr seht heute die bilder und habt sie morgen schon vergessen
ich nenn dich so wie du es verdient hast du idiot

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: danke für nichts
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 00:50 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
sie haben mir erzählt
du kannst alles verlieren
aber niemals dich selbst
das wird niemals passieren

heute bin ich 28 jahre alt
und muss mir eingestehen
dass ich mich vor langer zeit verloren hab
und ich hab zu lang gebraucht um es zu sehen

mit 15 hab ich noch nicht nachgedacht
was mein verhalten für mich ein mal bedeuten würde
damals hab ich noch über konsequenzen gelacht
nur scheiße gebaut, und nichts gelernt bis heute

eingenommen worden von meinen krankheiten
störungen und gedanken
sodass sie nur noch mein handeln sehn, nicht mein leiden
und dafür wollte ich mich mal an dieser stelle bedanken

danke an alle die mich fallengelassen haben
mich nun hassen, weil sie es einfach nicht kapieren
die immer nur an sich, den spaß dachten
und dafür bereit waren mich zu verlieren

danke an alle die auf mich pissen
weil ihr nur noch an euch denkt
wenn man euch hat will man das leben nicht vermissen
keiner der einen noch ehrliche freundschaft schenkt

und mein schwarz weiß denken kommt wieder angelaufen
nico was du hier siehst sind keine menschen
nur noch scheiße, nur noch blinde schafe auf einem haufen
weil sie freiheit,loyalität, freundschaft auf hohen niveau nicht mehr kennen

und in diesem sinne kann ich voller stolz sagen
danke für nichts, ihr habt mir nichts gegeben
nur genommen, sollte eure lasten tragen
danke für nichts, sehn uns im nächsten leben

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: nur meine hölle.
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 00:51 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
ich kann das ende sehen
und bald wird es soweit sein
ich lass euch alle einfach stehen
so wie ihr mich, ich lass euch allein

ihr schaut nur auf euch
und lasst es euch gutgehen
habt nie etwas bereut
und ich sag leise auf wiedersehen

niemand schaut auf mich
will die zeichen erkennen
ihr lügt mir ins gesicht
überseht lieber meine tränen

und ich sag dir ein letzes mal
dass ich ab hier nicht mehr weiter kann
lass mich gehen, was bleibt als wahl?
es raubt mir den verstand

gut oder böse, keine ahnung was ich bin
ich weiß nur dass ich immer gut sein wollte
alles verloren,warum auch immer, wo bleibt der sinn?
alle schauen lieber zu wie ich falle

das letzte geld, die letzten paar kröten
werden genau dafür drauf gehen
da gibts nichs mehr zu retten
denn ihr wollt es einfach nicht verstehen

du denkst es seien leere worte
und doch weißt du dass ich es ernst meine
kein ziel mehr, alles zerbricht, zu tiefe schnitte
ich seh nichts mehr, blind, nur meine hölle

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Sonntag im Nebel
BeitragVerfasst: 09.05.2012, 13:44 
Offline

Registriert: 09.05.2012, 13:34
Beiträge: 1
Regen kennt keinen Schnee
Kenn mich selbst nicht
Aber das is schon okay.
Es ist Sonntag meiner Zeit.

Das ende gibt mir die Hand
Macht einen Knicks der Ewigkeit
Es löst sich im Nebel, weil nie etwas übrig bleibt
Denn alles vergeht.


Das Leben trägt mich ein Stück
Lässt mich fallen
Hab gerade kein Glück.
Es ist Sonntag für den Augenblick.

Das Ende gibt mir die Hand
Macht einen Knicks der Ewigkeit.
Es löst sich im Nebel, weil nie etwas übrig bleibt
Denn alles vergeht.

Trag das Herz in der Hose
Leben hängt auf halb acht.
Stülp meine Seele über eine welke Rose
Es ist Sonntag, Sonntagnacht.

Das Ende gibt mir die Hand…


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: weiter?
BeitragVerfasst: 18.05.2012, 00:38 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
bist du dem leben wirklich gewachsen?
oder machst du dir nur was vor?
willst du weinen und musst lachen?
hast du angst vor dieser tür?

den falschen job gewählt?
nur an der oberfläche im leben gekratzt?
ist geld und sucht alles was für dich zählt?
hast du nie gedacht du hast die ausfahrt verpasst?

wolltest du dich nie weiterentwickeln?
was aus deinen leben machen?
oder dich doch lieber nur verstecken?
und dir einreden du würdest freiheit atmen?

und nun stehst du da und schreist
nach wahrheit und gerechtigkeit
siehst nicht ein dass du ein kind bleibst
denn du änderst nichts, alles bleibt

das gift steckt in deinen kopf
du lässt es gewähren denn es tut dir gut
so musst du nicht denken, immer eine ausrede parat, lach doch
geld ist alles, lebe gestern, scheiß auf die zukunft

den sprung verpasst ins erwachsen werden
hand aufhalten, das schicksal wird dich schon belohnen
soll die welt doch untergehen, alle sinnlos sterben
wer dich mag wird dich schon wie du bist zu dir holen

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: du...
BeitragVerfasst: 18.05.2012, 00:51 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
guten tag hier spricht dein gewissen
die stimme aus deinen herzen
dein kopf scheint nicht mehr existent - wirst ihn nicht vermissen
erinnerst dich nicht an deine schandtaten, nur an die schmerzen

es waren doch immer die anderen
und niemals du selbst
du könntest dein verhalten ändern
doch du bleibst lieber in deiner eigenen welt

die freiheit ist dir nichts wert
nur ein wort, du redest lieber drüber
deine taten, deine erinnerungen, sind und bleiben leer
willst dich nicht bewegen, jammerst lieber

wozu braucht man schon ne eigene meinung
andere sagen dir doch was du denken sollst
blickst ohne sorge in die zukunft
denn die anderen regeln dass für dich schon

warum tiefgang leben, von schreiben und reden reicht
dein blick ist genauso tot wie der anderen
du lebst nur für dich, verschwendest deine zeit
erkennst alles, nur nicht die zeichen

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.05.2012, 09:09 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
Wozu ein Gewissen
ohne lebt es sich viel besser
Warum muss ich das alles wissen
Ohne Wissen hab ich es doch viel leichter

Warum sollte ich mich weiterentwickeln
ich trete lieber auf der Stelle
Rede mir einfach ein ich könnte eh nichts ändern
So bade ich sie in Unschuld, meine Hände

Sollen sie doch hungern in der dritten Welt
ich lebe in der Ersten, hab ein eigenes schickes Auto
Und mein Freund, ich hab etwas was wichtiger ist, ich habe Geld
Freiheit, Bildung, eine Meinung, wer braucht das schon?

Ich kriech den Leuten so lang in den Arsch
bis sie mir geben was ich will
Will mich durchs Leben ficken, ich lebe in den Tag
Reichtum, ja das wäre schon ein Ziel

Ich rede gern von Herzen, Liebe und Treue
damit sie mir geben was ich noch nicht habe
Ich nehm mir einfach was ich brauche
Mich kümmert nicht mit wem ich schlafe

Ich zerstöre gern das Leben der Anderen
damit es mir besser geht als sie
Ich seh gern Menschen leiden
Denn ich bin es nicht, sondern sie

Ich lebe in Saus und Braus
Und rege mich auch ganz gern
Über die hohen Benzinpreise auf
Brauch das Geld, damit ich teuer essen kann

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.2012, 19:42 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
ein wilder lauf durchs leben
man versucht zu fangen
was nicht zu fangen geht
man versucht doch nur nicht im nirgendwo zu landen

man sieht träume an einem vorbeiziehen
und auch nur einen von ihnen festzuhalten
sich nicht mehr selbst zu hassen, sondern was tun, und sich dafür lieben
es ist doch schöner unter der sonne und nicht im regen zu tanzen

man tritt sich selber in den arsch
und nichts scheint sich zu bewegen
es ist das herz welches sich nicht bewegen kann
es erkennt die oberflächlichkeit, unsere feigheit im leben

denn schaut man sich seine ziele mal genauer an
verraten sie alles von was wir immer reden
und man denkt dass man doch nichts ändern kann
man will die wahrheit nicht erkennen

und jeder sturm der durchs leben fegt
der uns eigentlich wachrütteln soll
sorgt dafür dass die lust noch mehr verschwindet
und wir reden uns ein unser leben sei doch toll

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: wenn sie wüssten...
BeitragVerfasst: 24.05.2012, 21:37 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
ich will mein altes leben verbrennen
vergessen wer und was ich war
will davon nichts mehr wissen
wo bleibt der ersehnte neuanfang?

ich brenn alles nieder
vernichte mich selbst
in erinnerung, meine lieder
ihr erkennt doch sonst nicht meine welt

ich steh zu meinen schwächen
warum sollte ich es verheimlichen?
bin nicht der hellste, so ist mein leben
borderline im kopf, willst du über mich richten?

das herz ist voller narben
die seele nicht mehr zu retten
es verfolgen mich die bilder aus alten tagen
schwer sich in mich hineinzuversetzen

der himmel bricht auf, doch die wolken bleiben
werd ich ewig dieser vollidiot bleiben?
oder wird auch mal für mich die sonne scheinen?
wie weit kann man dieses spiel noch treiben?

ich ertränk meine seele, mein herz, meinen verstand
lass die menschen mich hassen, ich hasse sie auch
bald tun sie so als hätten sie mich nie gekannt
vielleicht es genau dieses gefühl welches ich brauch...

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: nur du...
BeitragVerfasst: 25.05.2012, 21:49 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
welche ziele hast du im leben
und wie hast du vor sie zu erreichen
willst du über deinen tellerrand sehen
stellst du selbst für dein leben die weichen

?

wie lang kannst du dich selbst belügen
bevor du dich der wahrheit stellst
wieviel bist du bereit zu riskieren
und wann erkennst du dass du dich versteckst

?

das glück kommt nicht von alleine
und liegt auch nicht auf der straße rum
der weg dorthin ist voller steine
nur du, niemand sonst, bastelt an deiner zukunft

siehst du ein dass es so nicht funktioniert
nicht funktionieren kann
hast du es denn noch immer nicht kapiert
der teufel sitzt in deinem verstand

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1091 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 69, 70, 71, 72, 73  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron