Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 134 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 07:48 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
@ W-Dianerin Anis

Naja, du weißt schon wie ich es meine! ;-)

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 08:38 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
w-dianerin hat geschrieben:
Natürlich habe ich meine eigenen Erfahrungen und meine Synapsen sind anders verknüft als bei anderen aber ich finde es immer interessant zu wissen, was der Künstler "eigentlich" ausdrücken wollte.

wurde Fidan Film nicht auch explizit zum " ein bisschen was zu enthüllen " eingeladen ?
ALLES kann,NICHTS muss!! :o)

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 08:55 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
War ja auch nur ein kleiner, aber irgendwo eben auch grundlegender und insofern nicht unerheblicher Nebengedanke in einer wie ich finde sehr interessanten Diskussion, den es sich für meinen Geschmack festzuhalten lohnt!

Abschweifen - eine weitere häufig auftretende, im Idealfall bereichernde, inspirierende Grundlage eines dynamischen Dialogs... ;-)

Aber ok, zurück zum wesentlichen! :-)

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 12:40 
Offline

Registriert: 24.06.2013, 21:07
Beiträge: 6
Ok, zur Intention: vergessen vs. erinnern. Licht vs. Dunkel (Dirty South Höhle). Licht für Klarheit, Realität & Erinnerung-das Dunkle für Ungenauigkeit, Eskapismus & das Vergessen. Dann das Labyrinth. Sind die Wege & Kanäle von Erinnerungen nicht auch labyrinthisch? Vater-Tochter-Labyrinth. W dreht "sich den Rücken zu", damit dreht er allen um ihn herum auch den Rücken zu. Mit seiner Tochter bewegt er sich im Kreis.
Und wie heißt es so schön im Text: "Was passiert ist, behalte ich für mich."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 15:08 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
Fidan Film hat geschrieben:
... W dreht "sich den Rücken zu",..

" ich leb mich auseinander,werd mir selbst zur frage.
außerstande zu mir "ja" zusagen. "

Fidan Film hat geschrieben:
Und wie heißt es so schön im Text: "Was passiert ist, behalte ich für mich."

ja, und wie heißt es so schön in einem anderen text ?:

" will etwas sagen,weiß nicht wie.nur dunkle elegie ".

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 15:31 
Offline

Registriert: 12.02.2013, 20:28
Beiträge: 2585
@ Moondog: Ja, ich weiß :) !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 17:22 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
Fidan Film hat geschrieben:
Sind die Wege & Kanäle von Erinnerungen nicht auch labyrinthisch? Vater-Tochter-Labyrinth.


hm...das bringt mich jetzt glatt dazu mir den film nocheinmal anzuschauen.
in meiner erinnerung läuft nur sie durch dieses labyrinth... kann sein,er war in der scheibe zusehen..
wollts eigentlich nicht mehr sehen. nagut, 1x noch! :o)

edit: ja, als ob er mit (ihr) im labyrinth steckt. gut gemacht.
ich hatte es bisher ein klein wenig anders ausgelegt.
so,dass er nur sieht,dass sie im labyrinth herumläuft.. aber klar,wenn es das "labyrinth der erinnerungen" ist,gehört er da auch noch mit hinein.

sag mal bitte zu dem typen noch irgendetwas! und dann darfst du meinetwegen auch gehn.
meine beiden anderen fragen willst du ja anscheinend nicht beantworten.
ist auch okay :o).

er ist etwas,was ihr anfangs (")freude(") bringt,dann aber an ihr dran klebt,was sie nicht los wird...mit dem sie kämpft.. okay,genaueres hierzu muss jetzt eigentlich nicht erzählt werden :o), aber,
die szene mit dem schlüssel und der tür...sie will ihn besuchen (oder wessen bude ist das?).. der schlüssel passt nicht mehr,... ? diese szene,ich versteh' sie nicht so recht.

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Zuletzt geändert von ania am 28.06.2013, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 21:27 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
ania hat geschrieben:
sag mal bitte zu dem typen noch irgendetwas! und dann darfst du meinetwegen auch gehn.


Also bitte!

Das klingt jetzt wirklich unfreundlich! ;-)

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 21:31 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
nein,nein,nein,das ist nett gemeint !
hab das gefühl,dass Fidan Film schon seine jacke an hat :o).

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 21:46 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
Vielleicht wartet einfach irgendwo eine schöne Tasse Kaffee... ;-)

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 22:15 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
ich könnt' 'n badischen auxerrois anbieten,den ich gerade genieße :o).
mal schaun.. vielleicht machen die fidanleute erstmal ihr wochenende.
wir ham' ja zeit.
morgen abend schaue ich mir romeo und julia an,ich bin gerade eingeladen worden.hab keine ahnung was mich da erwartet,aber ich hoffe mal,dass die geschichte nicht düster ist und das mich ein happy-end erwartet.. aber ich glaube,ich glaube,dass da was tragisches war!
hab bedenken (weil ich mich lieber gern mit fröhlichem umgebe),aber ich bin auch gespannt. oh scheiße man :o).

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 23:42 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
ania hat geschrieben:
ich könnt' 'n badischen auxerrois anbieten,den ich gerade genieße :o).
mal schaun.. vielleicht machen die fidanleute erstmal ihr wochenende.
wir ham' ja zeit.
morgen abend schaue ich mir romeo und julia an,ich bin gerade eingeladen worden.hab keine ahnung was mich da erwartet,aber ich hoffe mal,dass die geschichte nicht düster ist und das mich ein happy-end erwartet.. aber ich glaube,ich glaube,dass da was tragisches war!
hab bedenken (weil ich mich lieber gern mit fröhlichem umgebe),aber ich bin auch gespannt. oh scheiße man :o).


Im Theater?

Also wenn du die Frage ernst meinst:

JA, da kommt Story technisch durchaus tragisches auf dich zu! ;-)

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.06.2013, 06:36 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
ja,im theater. ich hoffe es wird nicht zu schlimm. ich gehe da jetzt mal frei ran,ohne vorwissen.

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.06.2013, 11:17 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
hatte ganz schlimme bedenken,weil ich nicht auf drama und theatralik stehe (ich mags "aug' in aug" gern sachlich und schlicht,wenn über gefühle gesprochen wird) und ich wollte diese einladung absagen,da aber niemand ans telefon ging,musste ich dann erscheinen..
es waren in diesem stück zwar 5 tote zu beklagen,aber es hat mich lang nicht so mitgenommen,wie 10 tage "vergiss mein doch".
die kulisse war ein schlösschen,freilicht.es war modern inszeniert und es hat spass gemacht,das publikum zu betrachten.
einige ältere damen waren geschockt,die herren amüsiert,wenn romeos freunde über ihren "dolch" sprachen,oder mit ihrem "degen" hantierten und die zweideutigkeit einiger worte habe ich nur das smilen der männer erfassen können :o).
die zärtlichen liebesszenen von romeo und julia haben mich wegschauen lassen,während die anderen unverwandt auf die bühne starrten.
tragisch war eigentlich nur,dass das liebespaar sich wegen eines "missverständnisses" tötet.
hm.. ich werde beizeiten mal darüber nachdenken,was menschen davon haben,sich freiwillig dramen,oder traurige musik reinzuziehen.
sich zeitweilig und aus freien stücken der melancholie hinzugeben,das kann doch nur etwas mit luxus zutun haben...

und noch was :o) :

Nie darf ein Hemmnis reiner Seelen Bund
im Wege stehn. Die Lieb ist Liebe nicht,
die schwankend wird, schwankt unter ihr der Grund,
und schon an einem Treuebruch zerbricht.

Sie ist die Boje, die kein Sturm versenkt,
die unerschüttert steht im Zeitenstrom,
ist Leitstern, der verirrte Schiffe lenkt;
Was Liebe kann, ermisst kein Astronom.

Liebe ist nicht der Narr der Zeit, die zwar
selbst Rosen fällt mit ihrem Sichelschlag:
Im flinken Lauf der Zeit unwandelbar
besteht die Liebe bis zum Jüngsten Tag.

Wenn, was hier steht, sich je als falsch ergibt,
dann schrieb ich nie, hat nie ein Mensch geliebt.

William Shakespeare

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.06.2013, 20:08 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
Freut mich das du offensichtlich doch zumindest einen interessanten Abend hattest! ;-)

"Romeo & Julia" ist natürlich nicht gleich "Romeo & Julia"!

Wie gut ein Stück wirkt, hat natürlich immer mit denen zu tun, die es inszenieren und aufführen.
Die literarische Vorlage hat jedenfalls durchaus ihre dramatischen Momente!

So, nun aber zurück zum Thema!
Wir wollen ja nicht vergessen, das es hier um "Vergiss mein doch" geht! ;-)

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 134 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron