Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 377 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der W und die Presse etc.
BeitragVerfasst: 17.03.2008, 18:59 
Offline

Registriert: 11.03.2008, 12:55
Beiträge: 133
Wohnort: Bremen
Mir kommen in den lezten Tagen so ein paar Gedanken.

Nach dem ich Geschichtenhasser nun mehr als einmal gehört haben, und auch einige Statments von Freunden und Bekannten geholt habe die vorher nie Onkelz gehört haben bin ich der Meinung das, das die Musik durchaus vieleicht auch was für die breitere Masse werden kann.

Wie die Onkelz zu Presse standen und stehen dürfte ja hier jedem zu genüge bekannt sein.

Nun frag ich wie es wird wenn das Album, die Songs vieleicht tatsächlich einschlagen.

Damit meine ich hohe Chart Plazierung das es ein Video gibt wissen wir ja nun auch schon das vieleicht den ja auch auf bekannten Sendern laufen wird wäre damit ja auch nicht ausgeschlossen.

Wie steht die Presse zu W , wie wird W selber zu Presse stehen ?

Wird vieleicht das Onkelz Schwert immer noch über ihm Kreisen ?

Was wäre wenn es vieleich sogar ein Preis gibt ?

Eure Meinung ist gefragt wie schätzt ihr das ganze ein ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2008, 19:14 
Offline

Registriert: 29.05.2007, 13:18
Beiträge: 206
Wohnort: In der Nähe von Köln
ich denke viele werden noch immer die Onkelz im hinterkopf haben und ihn auch so wie damals behandeln
wenn das video auf sendern wie VIVA oder MTV laufen sollte wäre ich sehr enttäuscht ich fände das passt einfach nicht
er kann uns auch so erreichen und muss dafür keine videos auf solchen sendern laufen haben
das er bei erfolgreichem verkauf preise bekommt da kann er ja nichts dafür, jedoch hoffe ich das er die selbe einstellung dazu hat wie die letzten jahre und nicht auf einmal nächstes jahr beim ECHO oder bei der Bravo Super Show erscheint ;)

_________________
Geschichtenhasser
!Du stehst auf Mathe
Ich auf Bambule!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2008, 19:25 
Offline

Registriert: 11.03.2008, 12:55
Beiträge: 133
Wohnort: Bremen
Wiederum muss man aber sehen das es eben nicht mehr die Onkelz sind.

Klar würd es mir auch komisch vorkommen wenn sowas auf MTV läuft oder Viva ich mein wir alle wissen wie die Presse jahrelang mit dem Thema umgegangen ist.

Auch wie die Echo Verleihung abgelaufen ist.

Aber Stephan ist eben nicht mehr die Onkelz sondern Der W, ein neues Leben ein neues Buch.

Finde das Thema recht intressant ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2008, 20:47 
Offline

Registriert: 01.10.2007, 16:55
Beiträge: 93
Wohnort: Frankfurt
ICH würde mich freuen, ihn öfter im TV zu sehen. Klar, das wir "alten Hasen" das skeptisch sehen, aber Zeiten ändern sich. Er möchte ja vielleicht auch andere, neue Fans erreichen.

Wir haben gesehen, wieviel erreicht werden kann ohne Medienzirkus, aber was passiert dann mit???

Habe kein Problem damit den W. mit neuen Fans zu teilen. Und wenn er guten Erfolg hat, ist gute Musik für die nächsten 10-20 Jahre gesichert.

;-)

_________________
"Er beweist nur sich selbst, sein einziger Beweis ist er selbst, alle Gegner besiegen ihn sofort, aber nicht dadurch, daß sie ihn widerlegen (er ist unwiderlegbar), sondern dadurch, daß sie sich beweisen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2008, 21:41 
Offline

Registriert: 20.08.2007, 18:20
Beiträge: 433
Wohnort: Wien
naja glaub das sich die Meinung nicht so geändert hat!
Stephan: Ich mach mich nicht gut an pubertären Posterwänden. Zwischen Robbie Williams und Green Day fühl? ich mich einfach nicht wohl. ...

und ich denke wenn er bei diesen komischen Sendern gespielt werden würde wäre es doch fast das gleiche!

ok ab und zu mal irgendwo ein Interview wär mal ganz nett ab. ständig würd mirs auch nicht taugen

_________________
...wenn du willst fang neu an, und schmeiß alles hin...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 15:02 
Offline

Registriert: 19.05.2006, 17:01
Beiträge: 6
Das Thema ist nicht uninteressant. Früher hieß es "ändert euren Namen", genau dies passiert jetzt im weitesten Sinne. Weidner veröffentlicht keine neue Musik mehr unter dem Namen "Böhse Onkelz", bis hierhin nicht mehr und nicht weniger.

Er selbst hat ja auch sinngemäß behauptet, in den Onkelz würde mehr Weidner stecken als einigen lieb sein könnte (das müsste irgendwann 2006 hier im Forum gewesen sein). Aufgrund der Tatsache, dass er nunmal innerhalb der Onkelz die Fäden gezogen hat, für die Texte verantwortlich ist und in der Öffentlichkeit am präsentesten war, muss man wohl davon ausgehen, dass sein Presseecho ein anderes sein wird als zum Beispiel im Fall Gonzo.

Persönlich glaube ich allerdings, bei aller möglichen Objektivität, dass letztendlich "nichts würde sich ändern, nicht in Tagen, nicht in Jahren" Recht behalten wird. Diejenigen, die sich auch schon vorher mit den Onkelz beschäftigt haben werden dies vermutlich auch weiterhin tun, die anderen nicht. Ich denke, es wäre naiv zu glauben, dass mit diesem, ich nenne es bewusst nochmal "Namenswechsel", alte hervorgezauberte Sünden plötzlich vergessen sind. Seine Vergangenheit wird ihn auch in Zukunft noch begleiten.

Das merkt man auch schon daran, dass ich in meinem Beitrag bis hierhin 4x das Wort Onkelz geschrieben habe. Mit seinem Lebenswerk wird er wie jeder andere Künstler, der etwas Neues startet, verglichen und gemessen werden. Hätten die Onkelz ihren Namen geändert wäre dies nicht anders gewesen, aber das natürlich nur am Rande.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 15:19 
Offline

Registriert: 10.08.2007, 20:32
Beiträge: 311
Wohnort: Schleswig-Holstein/Ostsee
merian hat geschrieben:
Das Thema ist nicht uninteressant. Früher hieß es "ändert euren Namen", genau dies passiert jetzt im weitesten Sinne. Weidner veröffentlicht keine neue Musik mehr unter dem Namen "Böhse Onkelz", bis hierhin nicht mehr und nicht weniger.

Er selbst hat ja auch sinngemäß behauptet, in den Onkelz würde mehr Weidner stecken als einigen lieb sein könnte (das müsste irgendwann 2006 hier im Forum gewesen sein). Aufgrund der Tatsache, dass er nunmal innerhalb der Onkelz die Fäden gezogen hat, für die Texte verantwortlich ist und in der Öffentlichkeit am präsentesten war, muss man wohl davon ausgehen, dass sein Presseecho ein anderes sein wird als zum Beispiel im Fall Gonzo.

Persönlich glaube ich allerdings, bei aller möglichen Objektivität, dass letztendlich "nichts würde sich ändern, nicht in Tagen, nicht in Jahren" Recht behalten wird. Diejenigen, die sich auch schon vorher mit den Onkelz beschäftigt haben werden dies vermutlich auch weiterhin tun, die anderen nicht. Ich denke, es wäre naiv zu glauben, dass mit diesem, ich nenne es bewusst nochmal "Namenswechsel", alte hervorgezauberte Sünden plötzlich vergessen sind. Seine Vergangenheit wird ihn auch in Zukunft noch begleiten.

Das merkt man auch schon daran, dass ich in meinem Beitrag bis hierhin 4x das Wort Onkelz geschrieben habe. Mit seinem Lebenswerk wird er wie jeder andere Künstler, der etwas Neues startet, verglichen und gemessen werden. Hätten die Onkelz ihren Namen geändert wäre dies nicht anders gewesen, aber das natürlich nur am Rande.


Interessante Sichtweise :-)
So hab ich das ganze auch noch nicht gesehen.

_________________
Mehr Benzin für's Feuer!!!


Et si omnes ego non!


"Rette sich wer kann, es ist Angst am Werk"

"Der gewöhnliche Mensch ist in eine Handlung verwickelt, der Held handelt. Der Unterschied ist gewaltig."
Henry Miller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 16:16 
Offline

Registriert: 02.12.2006, 17:37
Beiträge: 351
Spinnt ihr? Allein das "an alle anderen: Danke für Nichts!" von vor ein paar Wochen anlässig der Echo-Verleihung dürfte wohl keine Fragen offen lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 17:55 
Offline

Registriert: 11.03.2008, 12:55
Beiträge: 133
Wohnort: Bremen
Christoph hat geschrieben:
Spinnt ihr? Allein das "an alle anderen: Danke für Nichts!" von vor ein paar Wochen anlässig der Echo-Verleihung dürfte wohl keine Fragen offen lassen.


Sicher das habe ich auch im Hinterkopf, aber mal angenommen das Album die Singel etc. gehen ein nennen wir es mal vorsichtig "Kommerzielen" Weg den werden sich sicher andere Kreise von Fans auftun die sicher nicht mit allen dingen die mit den Onkelz einher gingen sich auskennen.

Diese Art von Fans sind anderen Umgang mit Presse und ähnlichen Medien gewohnt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 19:23 
Offline

Registriert: 29.05.2007, 13:18
Beiträge: 206
Wohnort: In der Nähe von Köln
zum thema "neue fans erreichen"
stelle ich mir gerade schön die ganzen 13-jährigen mädchen und anderen kleinen teenies vor die dann behaupten W-Fans zu sein und alles über ihn zu wissen etc.

_________________
Geschichtenhasser
!Du stehst auf Mathe
Ich auf Bambule!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 19:52 
Offline

Registriert: 18.03.2008, 18:35
Beiträge: 11
Aber meint ihr, dass 13-Jährige die Texte vom W verstehen können? Bin zwar hier im Forum noch neu, aber wenn ich mir so die Interpretationsideen zum ersten Liedausschnitt und die Unterrubriken von "Sinn & Absicht" ansehe, dann passt das einfach nicht zu so jungen Leuten.

Welches 13-jährige Mädchen interessiert sich denn für Politik und Philosophie? Also ich denke, dass das einfach nicht passt. Andererseits kann man mache Musik auch hören, ohne großartig auf den Text zu achten. Aber das kann ich mir bei Weidners Liedern nicht vorstellen.

Allein textlich gesehen bin ich der Meinung, dass die Hörerschaft des Ws eher im nachdenklichen, kritischen Bereich zu finden ist.
In diesem Bereich könnten meines Erachtens allerdings auch neue Fans gefunden werden. Hätte ich noch Kontakt zu einem ehemaligen Klassenkameraden, dann würde ich ihn mal auf den W aufmerksam machen. Obwohl er die Onkelz nicht mochte, denke ich, dass ihm der W gefallen könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 23:31 
Offline

Registriert: 02.12.2006, 17:37
Beiträge: 351
ich tipp mal drauf das er von den medien als revolutionsromantiker abgestempelt wird. er wird nicht geldgeil. zumindest nicht so schlimm, dass er mtv und viva nötig haben wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 23:48 
Offline

Registriert: 29.05.2007, 13:18
Beiträge: 206
Wohnort: In der Nähe von Köln
Christoph hat geschrieben:
ich tipp mal drauf das er von den medien als revolutionsromantiker abgestempelt wird. er wird nicht geldgeil. zumindest nicht so schlimm, dass er mtv und viva nötig haben wird.

Ich hoffe es.
Habe aber im Moment doch ein wenig Angst das er zu sehr "Mainstream" wird.
Ich fände es echt nicht schön, wenn er dann auf einmal von jedem gehört wird.
Jetzt kommen noch die Live in Dortmund/Vienna DVD´s und er macht auch noch ne Single und auch wenn da ein Lied dabei ist, welches es so sonst nicht zu erwerben gibt, kann ich die Leute verstehen die mich ansprechen und sagen "der eine von den Onkelz versucht jetzt aber noch alles aus seinen Fans rauszuholen"

_________________
Geschichtenhasser
!Du stehst auf Mathe
Ich auf Bambule!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 03:42 
Offline

Registriert: 15.05.2006, 13:30
Beiträge: 407
Wohnort: Nürnberg
Ich finde das irgendwie egal...

Stephan hat als Onkel ein Problem mit der Presse und der Medienlandschaft (bis auf wenige Ausnahmen) und als der W
natürlich aus. IN Bezug auf dieses Theman spielen die Onkelz für
ihn keine große Rolle...

Ganz anders is es ja bei den Texten weil er Texte bringen kann die zb
ein no-go für die Onkelz gewesen wären.

Aber des mit der Presse wird sich nicht ändern... vllt die Presse gegenüber Stephan, obwohl ich mir das auch nicht vorstellen kann WEIL sie ihn ja kennen als Ex-Onkel und nur weil er nicht mehr als Onkel auftritt ist er ja in ihren Augen kein 'Rechtsradikaler' mehr oder was auch immer den Onkelz jez noch vorgeworfen wird, is ja auch egal.

Ne ausser RockHard, EMP kann ihc mir nicht vorstellen dass Stephan dann großen Support bekommt geschweige denn wollen würde...

Ausserdem braucht er den auch nicht, denn, wenn sein Album einschlägt is mindestens die halbe Onkelzgemeinde dahinter und auf jedenfall der BOSC...

Naja ma guggn ne=)

p.s. ob man das nun gut findet oder nicht, is eine andre frage, vorallem weil stephan die onkelz nicht so vermissen wird wenn er selber vor tausenden von Leute(Neffen und Nichten) auftritt...

_________________
Der Kampf mit sich selbst, ist alles was bleibt
Dummheit schlägt und Feigheit schweigt
Es wird Zeit, und jeder Kampf
Übt ein bisschen...
Toleranz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2008, 01:07 
Offline

Registriert: 18.12.2007, 13:58
Beiträge: 189
Wohnort: Berlin
aber gesetzt den fall das ein redakteur von mtv oder viva (mal wieder schlecht recherchiert) garnicht gleich bemerken das es ja ein "nochsoböser exonkel" ist, und er wird doch gespielt, was dann? sollte, warum auch immer, stephans neue sachen der breiten masse in form der televisierten medien unterbreitet werden und die schlafmützen von kritiker bemerken es erst dann, was ist dann? ich hör in dem hintersten teil meines cerebrums schon arschlöc.... sagen "naklar, damals hat er es nicht geschafft mit den onkelz und nun versucht er es solo auf die neutrale schiene" oder nen grönemeyer "habsch doch gesagt, ändert euren namen-ich kann euch es trotzdem nicht abnehmen mit eurem wandel..." oder was auch immer.
ich hoffe es wird kein albtraum der durch die immernoch teils dumme nation geht...ich hoffe.
erfolg kann man nicht verhindern aber man kann versuchen ihn kaputt zu reden, und das hat der W. sicher nicht verdient.

_________________
sapere aude


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 377 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron