[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4758: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4759: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4760: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
www.der-w.de • Thema anzeigen - Drogen....Ausweg oder Sackgasse??
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Differtent
BeitragVerfasst: 05.06.2009, 02:16 
Offline

Registriert: 27.05.2006, 03:24
Beiträge: 432
Wohnort: Anddadabriĉ
Eins vorweg, zu behaupten Drogen seien niemals ein Ausweg, ist schlicht und ergreifend falsch.
Wer an diesen Worten zweifelt, möchte mir doch bitte unter Beweis stellen, die Abgründe und Schmerzen aller menschlichen Seelen zu kennen.

Drogen sind auch unter dem Begriff "Betäubungsmittel" bekannt. Denn genau das tun sie, sie lindern ein Empfinden, ein unangenehmes Empfinden in den meisten Fällen.

Erholungsurlaub von den bösartigen Dämonen in den finstersten Ecken des Ichs.
Aber die Dämonen werden nicht besiegt, sondern liegen nur für die Dauer des Rausches platt am Boden. Wenn sie wieder erwachen, sind sie übler drauf wie zuvor... .

Das Ich und die Dämonen waren und bleiben immer da. Die Frage ist nur, wer ist der dominate Part in dieser sadomasochistischen Geschwisterehe.
Ist der Dämon Chef im Hause Mensch, dann regieren die Impulse, die Triebe, der Instinkt, die Ängste. Er will betäubt und befriedigt werden.

Das Ich als Herr im Ring bekämpft rational die Ursachen und nicht die Symptome, kann aber im Punkt "Emotionen und Lebensgefühl" ganz schön belastet werden.

Tja, und genau darum geht es: "das Lebensgefühl"

Ich für meinen Teil gönne jedem Menschen ein schönes Lebensgefühl. Wie er es sich verschafft ist mir egal, solange niemand anders Schaden erleidet. Sicher ist es bedauerlich das viele ihre Talente verschenken, doch wenn sie ihr inneres Gleichgewicht nicht gefunden haben und in sich selbst leiden, wie sollen sie dann auf die soziale Umwelt feinsinniger reagieren?


Ein elektrochemischer Prozeß, die subjektive Realität



Yes, there are two paths you can go by
But in the long run
Theres still time to change the road youre on.

Tu was Du willst, denn das kannst Du am Besten ... trage die Verantwortung für Dein Tun, denn das kannst nur Du.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Drogen
BeitragVerfasst: 06.07.2009, 21:04 
Offline

Registriert: 16.06.2009, 13:04
Beiträge: 31
Ich selber trinke Alkohol und Rauche, aber in Maßen. Ich trinke 1-2 Glas wenn ich weggehe, das ist alles. Ich rauche 1 Packung in der Woche. Das ist gerade so viel wie mir gut schmeckt aber niemand weh tut. Ich setze mir Grenzen. Ich bin der Meinung, man muss nicht Abstinent sein oder so wenig trinken wie ich, aber man muss sich kontrollieren und auch daran denken- WIE GEHT ES ANDEREN MIT MEINEM KONSUM, sprich Freundin, Kinder, Kollegen....etc. Wir sind nicht alleine auf der Welt, sodass es egal wäre was wir treiben.

Wenn ich arbeite oder Auto fahre gilt sowieso 0,0 Promille. Ich habe keine Kinder, und trage nicht die Verantwortung für andere Menschen.
Hätte ich diese, würde ich noch viel mehr über mein Verhalten reflektieren als ich sowieso schon tue.
Ich habe null Verständnis wenn jemand, der Verantwortung für Kinder hat, übermäßig viel Zeit und Geld in Alkohol investiert (ich rede erst gar nicht von harten Drogen wie zb. Heroin denn diese lehne ich grundsätzlich ab). Ich bin als Kind einer Alkoholikerfamilie aufgewachsen und daher weiss ich, wie die emotionalen Schmerzen und Entbehrungen sowie der finanzielle Verzicht sind.

Man hat keinen Vater, denn er säuft jeden Tag bis Mitternacht. Wenn er mal da ist, schreit er dich nieder wenn die Hausübung nicht gemacht wurde, helfen kann er dir aber nicht weil er zu besoffen ist. Die Mutter säuft sich nebenbei an, weil sie weiss, der besoffene Ehemann wird sie gleich vergewaltigen, und ohne Alk kann sie es nicht verkraften......
Die Mutter schlägt dich wenn du weinst weil zu zusehen musst, weil du kein eigenes Zimmer hast, weil kein Geld da ist, weil trotz super Gehalt alles versoffen wird. der Vater schleppt dich jeden Sonntag mit ins Gasthaus, und du musst von 10:00 bis 22:00 beim Saufen zusehen..........

Wer der das liest kann einen vernünftigen Grund für Drogen vorbringen?
Wer der das liest hat troztdem noch Mitleid mit den armen Süchtigen?

WER DENKT DENN DARÜBER NACH,WIE ES UNS KINDERN GEHT?

Okay, ich bin erwachsen und gehe meinen Weg. Aber es wird immer wehtun, und der Schmerz heilt nicht.Jeder der so eine Situation kennt, weiss wie weh es tut.

_________________
"Glauben Sie an Gott?-Nein, nur an den Menschen und das er manchmal liebenswert sein kann!"
"Wir sind, wen wir beschützen, denke ich, und wofür wir kämpfen!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 16:13 
Offline

Registriert: 07.04.2009, 19:45
Beiträge: 196
Wohnort: TiroL

_________________
Protest ist wenn ich sage das und das passt mir nicht.
Wiederstand hingegen ist wenn ich dafür sorge, dass das was mir nicht passt, nicht mehr länger geschieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 16:56 
Offline

Registriert: 17.01.2007, 16:18
Beiträge: 3185

_________________
"Was glauben sie was in diesem Land los wäre, wenn mehr Leute begreifen würden, was in diesem Land los ist?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 19:45 
Offline

Registriert: 16.06.2009, 13:04
Beiträge: 31
Das man nicht anders werden kann, weil man nur die Fehler der Eltern sieht, glaub ich nicht. Sonst wäre ich auch wie meine Eltern geworden. Ich bin aber ganz anders. Es wäre auch schade, mit der Gewissheit leben zu müssen, dass man dieselben Fehler machen muss, und sich nicht selber definieren kann. Irgendwann wird man erwachsen, und ist nicht mehr vorrangig das Kind seiner Eltern, sondern man selber. Und ab dann fängt man an, Eigenverantwortung zu leben, nämlich wenn man denkt bevor man handelt und nicht gleich dumm agiert wie Menschen die falsches vorleben.
Das was ich meinte ist, dass man den Schmerz niemals loswird. Auch wenn man es schafft, dieselben Fehler nicht zu wiederholen und man selber ein besserer Mensch ist - die Qualen kann man nicht abschütteln. Man wird sich immer an das erinnern was wehgetan hat. Und genau das ist es, was ich an rücksichtslosen Süchtlern anprange - sie denken nur daran dass sie ihren Stoff brauchen weil es ihnen im Moment so schlecht geht, aber es ist ihnen egal was ihre Sucht bei anderen anrichtet. Deshalb sollten alle die das erste, angeblich harmlose Mal, Drogen probieren, darüber nachdenken was sie im Falle einer Sucht anderen zufügen und daher nicht die Drogen probieren um zu verhindern dass sie überhaupt süchtig werden!!!

_________________
"Glauben Sie an Gott?-Nein, nur an den Menschen und das er manchmal liebenswert sein kann!"
"Wir sind, wen wir beschützen, denke ich, und wofür wir kämpfen!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 20:35 
Offline

Registriert: 07.04.2009, 19:45
Beiträge: 196
Wohnort: TiroL

_________________
Protest ist wenn ich sage das und das passt mir nicht.
Wiederstand hingegen ist wenn ich dafür sorge, dass das was mir nicht passt, nicht mehr länger geschieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: @
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 20:50 
Offline

Registriert: 16.06.2009, 13:04
Beiträge: 31

_________________
"Glauben Sie an Gott?-Nein, nur an den Menschen und das er manchmal liebenswert sein kann!"
"Wir sind, wen wir beschützen, denke ich, und wofür wir kämpfen!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 21:25 
Offline

Registriert: 07.04.2009, 19:45
Beiträge: 196
Wohnort: TiroL

_________________
Protest ist wenn ich sage das und das passt mir nicht.
Wiederstand hingegen ist wenn ich dafür sorge, dass das was mir nicht passt, nicht mehr länger geschieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 21:33 
Offline

Registriert: 16.06.2009, 13:04
Beiträge: 31

_________________
"Glauben Sie an Gott?-Nein, nur an den Menschen und das er manchmal liebenswert sein kann!"
"Wir sind, wen wir beschützen, denke ich, und wofür wir kämpfen!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 21:39 
Offline

Registriert: 07.04.2009, 19:45
Beiträge: 196
Wohnort: TiroL

_________________
Protest ist wenn ich sage das und das passt mir nicht.
Wiederstand hingegen ist wenn ich dafür sorge, dass das was mir nicht passt, nicht mehr länger geschieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 21:42 
Offline

Registriert: 16.06.2009, 13:04
Beiträge: 31

_________________
"Glauben Sie an Gott?-Nein, nur an den Menschen und das er manchmal liebenswert sein kann!"
"Wir sind, wen wir beschützen, denke ich, und wofür wir kämpfen!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 21:45 
Offline

Registriert: 07.04.2009, 19:45
Beiträge: 196
Wohnort: TiroL

_________________
Protest ist wenn ich sage das und das passt mir nicht.
Wiederstand hingegen ist wenn ich dafür sorge, dass das was mir nicht passt, nicht mehr länger geschieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: hi
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 21:51 
Offline

Registriert: 16.06.2009, 13:04
Beiträge: 31

_________________
"Glauben Sie an Gott?-Nein, nur an den Menschen und das er manchmal liebenswert sein kann!"
"Wir sind, wen wir beschützen, denke ich, und wofür wir kämpfen!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: hmmm
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 22:04 
Offline

Registriert: 27.05.2006, 03:24
Beiträge: 432
Wohnort: Anddadabriĉ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 18:10 
Offline

Registriert: 07.04.2009, 19:45
Beiträge: 196
Wohnort: TiroL

_________________
Protest ist wenn ich sage das und das passt mir nicht.
Wiederstand hingegen ist wenn ich dafür sorge, dass das was mir nicht passt, nicht mehr länger geschieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 11  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: