[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4758: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4759: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4760: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
www.der-w.de • Thema anzeigen - Drogen....Ausweg oder Sackgasse??
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2011, 19:35 
Offline

Registriert: 30.08.2011, 19:33
Beiträge: 1

_________________
I usually go furtively and I am surely joyful with separate work of cool specialists richly.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2011, 21:41 
Offline

Registriert: 25.04.2008, 20:42
Beiträge: 4594
Wohnort: Bremen

_________________

Ab 31.12.2015 - Philippsiegerbesieger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 22:07 
Offline

Registriert: 20.08.2011, 00:12
Beiträge: 3

_________________
Werturteile sind der Versuch die eigene Illusion mit Worten zu stutzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.11.2012, 12:08 
Offline

Registriert: 17.11.2012, 14:08
Beiträge: 27
Wohnort: KOBLENZ
Mein bester Freund ist seit 12 Jahren Heroinabhängig und seit knapp 6 Jahren im Methadon-Programm. Und im Nachhinein war es mit Sicherheit kein Ausweg für ihn. Er hat zwar ein einigermaßen normalen Tagesablauf (hat seinen alten Job wieder),aber er muss halt immer zu seinen Doc. rennen,um sein Metha. zu holen. Mit ihm mal wieder einen saufen gehen ist auch nicht mehr drin,weil er sich Gott sei Dank,eingestehen kann,das er unter Alkholol wahrscheinlich wieder zum Braun über gehen würde. Er ist abhängig von seinem legalen Dealer(Doc.)Er ist zwar somit nicht mehr kriminell,aber ein Ausweg ist es mit Sicherheit auch nicht!
Es ist ein Teufelskreis und er hat schon so viele Versuche u. Anläufe gemacht um davon weg zukommen! Mich selbst schreckt es ab,wenn ich seh wie schwer es ist aus dieser Abhängigkeit raus zukommen. Momentan ist es die totale Sackgasse für ihn. Das was positiv ist,ist das er nicht mehr lügen,klauen und sein Gesicht verlieren muss,um an sein H. zukommen! Also,ein Ausweg findet man nicht mit Drogen!!!

...die Hölle ist da wo ich bin!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2013, 15:45 
Offline

Registriert: 30.04.2013, 15:38
Beiträge: 2
Bin seit meinem 12. Lebensjahr Drogen und (Alkoholabhängig) und seit über vier Jahren komplett abstinent...meinen Weg aus der Sucht wird ganz gut in einem Zitat von dem Schrifftsteller Henry Miller beschrieben.

"Nichts wird sich ändern-Nur ich werde mich ändern"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.01.2014, 09:29 
Offline

Registriert: 31.01.2014, 05:05
Beiträge: 1
Also ich bin etwas verwundert das sie ein solcher beitrag in dem W forum ließt als wäre er aus dem Bravo Forum... Hab irgendwie mal lust bekommen auf der Seite ein wenig rumzustöbern und stoße dann auf das hier...

Irgendwie kann ich es kaum glauben... Da hätte man auch Mister MKay hinstellen können...
Drogen sind schlecht mkay*g*

Hört ihr wirklich den W? kennt ihr die Onkelz Lieder?

Nach allem was ich hier lese kommt es mir nicht so vor.
Oder hört ihr ihn im Hintergrund aber achtet nicht auf die Texte?
Was schade wär weil Zitat aus den Onkelz zeiten:
Uns hört man nicht so nebenbei wir wollen alles oder nichts wir fordern euch heraus sie der Wahrheit ins Gesicht.

Oder ist das hier ein riesen spass Thread und ich hab die poente verpasst?

Wenn nicht, versuche ich etwas Licht ins Dunkle zu bringen.
Fals du einen Ausweg aus der "Dunkelheit " ins "Licht" suchst den findest du nur in dir, durch das Wunder der Persönlichkeit. (kurzer Blick auf die Adresszeile... forum.der-w... ) Wundert mich das hier groß erwähnen zu müssen. Wer grad garnicht mitkommt: Wer dem Weidner ab und zu sein Gehör geschenkt hätte wäre damit belohnt worden... wär es heraus finden möchte is gibt über 350 Onkelz lieder und 3 der W Alben in den mehr als nur die Lösung auf dieses Rätsel steckt...

Und nun zu den Drogen oder eher deren Gefahr konkreter die Sucht.
Wo es in diesem Thread ja eher geht aber sich auch niemand so wirklich aus zu kennen scheint und das trotz das viele mit Süchtigen Arbeiten oder sie lieben etz.

Das der Mensch von allem Süchtig bis besessen werden kann kam kurz mal durch und spielt auch eine Rolle den es gibt Grundlegend mal 2 Arten der Abhängigkeit zu einem die geistige Abhängigkeit zu anderem die körperliche Abhängigkeit. Manche Drogen können einen nur im Geiste Abhängig machen andere auch noch den Körper. Diese sind somit auch zugleich am Gefährlichsten.
Die in meinen Augen gefährlichste Droge, weil die stärke mit der sie Abhängig machen kann sehr unterschätzt wird und sie rund um die Uhr günstig zu bekommen ist,der Alkohol. Er steht sogar bei unvoreingenommen Wissenschaftlichen Studien meist in den Top 5. Meist ist Heroin dort Platz 1ns. Vom H besses zu werden dauert nicht lange und da er einen ein Gefühl von Sicherheit vorlügt das die Geborgenheit eines Mutterleibes erreicht in die man sofort zurück will nioch dazu kann seine körperliche Abhängigkeit stark genug sein das ein Kalter entzug tödlich Endet... Ersteres ließ ich mir sagen und das andere ist Fakt. Ausprobiert habe ich es nicht da ich Schlau genug war mich stehts vorher unbeeinflusst zu Informieren In heutigen Zeiten durch das Interned bedarf es nicht einmal einen Aufwand.... im Gegensatz zum Legalen Alkohol der wie im Thread ja auch schon geschildert wurde Höllen erschaffen kann, in die dann unschuldige hinein geboren werden können (was ich selbst sehr gut kenne) gibt es Illigale Drogen die "nur" Geistig einen über eine lange Zeit abhängig machen Wie das "Kiffen" wobei ich eher sagen würd was Rauchen. Was meines Erachtens bei Menschen die sehr viel Wut im Bauch haben eine Bereicherung anstandt eine Gefahr ist. Mann sollte halt stehts wie meine Mama schon früh zu mir sagte das normale leben nie darunter Leiden lassen. Einen guten Willen zu haben lässt bei gelegentlichem Rauchen keine Sucht zu und im Gegensatz zum Alkohol kann man sich auch nicht damit an einem abend töten (koma saufen....)

Doch die als eine "harte" Droge verufene substanz Namens Amphetamin (speed, pepp) würde ich als am ungefährlichsten einstufen im Verhältniss zum Nutzen bei der Suche nach sich selbst und seinem eigenen Ich was anderes Sollte man auch nicht finden wollen... Vorraussetung dafür bleibt allerdings ein starker wille und wenn man es sowieso schon im leben recht "verkackt" hat machts das nicht gleich Weg. Oder geht in die SackGasse

Doch wie immer lebt man auf eigene Gefahr... Ich hatte bis jetz ein böses Märchen aus 1000 finsteren Nächten, ein Wildes Leben im Bund mit dunklen Mächten...... Also alles in allem ein schönes Buch der Errinerung... nur habe ich nie etwas öfters wie ein wochenende und dann wieder lange Pause genommen als halt was zu rauchen... und max 2-3 Wochen mal viel Speed kein Ziel und immer Kreis (wie es in Immer auf der Suche von den Onkelz so toll heißt) dann wieder 2-3 monate Pause... und war nie abhängig von irgendwas.... (außer vllt von den Aufbauenden Worte die mir Stephan gab die mir durch manch andere Schicksalschläge half oder einfach nur um nicht zurück zuschauen und meinen Weg nach vorne im Auge zu behalten)


Also Drogen können auch spass machen ohne zu Vernichten wenn man sein Hirn benutz und seinem eigenen Willen folgt.... Ich bin jetz 24 und bekomme den Handwerksmeister bezahlt weil ichs drauf hab!
Ps: Rechtschreib fehler dürft ihr sogar behalten*g*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.02.2014, 15:16 
Offline

Registriert: 27.05.2006, 03:24
Beiträge: 432
Wohnort: Anddadabriĉ
Ich hab lange überlegt, ob ich reagier' ...

„Tödlicher kalter Heroinentzug“ ???

Ich meine die ein oder andere fragwürdige Behauptung von Dir in Deinem Beitrag gelesen zu haben.

Wäre es schlichte „Antidrogenpropaganda“ von Dir gewesen - kein Problem.
Wir sind hier schließlich im Internet. Wer ungeprüft glaubt, was er da konsumiert,
sich sein Weltbild nach Belieben konstruiert, ist sich selbst überlassen.

Lassen wir mal den esoterischen Beigeschmack weg und sprechen von dem „Gesetz der Anziehung“:

Fanboy.

Einen Schritt zurück und das Gesamtbild betrachten, ohne dabei die Details aus den Augen zu verlieren. Eventuell fällt Dir der Bezug der Faktoren zueinander auf:

Kaum zu glauben, aber Du kannst die Objekte beliebig austauschen:

Ob AMD oder Intel
XONE vs. PS4
Android oder iPhone
Alkohol oder durch Gesetze erschwert zugängliche Substanzen
Blond oder Braun
oder vs. oder, oder, oder

Ganz Clever könnte man meinen sich aus dem Rennen zu disqualifizieren durch den
Gebrauch des Wortes: „UND“... .
Klappt nicht, denn aus der Situation wird:

(Objekt 1 UND Objekt 2) oder (Objekt 1 oder Objekt 2)

NA UND?

Fast, aber auch das nicht Antreten zum Rennen definiert eine Position:

(Kein Objekt 1 UND Objekt 2) oder ((Objekt 1 UND Objekt 2) oder (Objekt 1 oder Objekt 2))

Daraus erschließt sich, dass jeder zwar eine individuelle Position einnimmt, die Beziehung zu den anderen Punkten aber schon vorher gegeben war.

Vorausgesetzt, die Inhalte sind absolut, endgültig und wahr.
______

Was das jetzt mit dem „Gesetz der Anziehung“ zu tun hat?

Fanboy trifft auf Fanboy ...

Wer definiert die „Wahrhaftigkeit“ von Geborgenheit?
Dir überlasse ich das Urteil nicht.

Weil?

Du bist befangen
Du musst etwas Anderes schlechter finden, wie das was Du Predigst,
sonst findest Du Dich im oberen Loop wieder ... .

Du legst keinen Wert auf Rechtschreibung.
Wäre nicht das Problem, hättest Du auf den letzten Satz verzichtet.
Was aber noch immer nicht das Problem an sich ist.

Aber das Muster dieser Sichtweise, finde ich in dem Mangel an Präzision Deiner Aussagen - und der Frechheit, diese auch noch zu veröffentlichen, wieder.
_______

Tödlicher kalter Heroinentzug, da die körperliche Abhängigkeit so stark sei ...

ist Fakt.

Mann, Mann, Mann.
Der Zusatz „ist Fakt“ erhöht die Objektivität einer Aussage möglicherweise bei schlicht gestrickten Gemütern, ist Fakt.

In der Regel endet ein Heroinentzug, auch ohne medikamentöse Unterstützung, nicht tödlich. Sieht beim Alkohol ein bisschen anders aus - aber auch dort ist es nicht die Regel.
Allerdings kann sich der Körper tatsächlich derart an Alkohol gewöhnen,
dass eine Funktion ohne ihn, nicht unproblematisch ist. Parallel dazu ist Alkohol ein Zellgift, was bei Opioiden nicht der Fall ist.

Die Krankheiten die mit Heroin in Verbindung gebracht werden stehen in etwa bei „bekifft gegen einen Baum gefahren“(unsteriles Werkzeug z.B.) - also nicht die Substanz ist für den Verlauf der weiteren Story verantwortlich.
...

Noch was?

Ach ja, die Geschichte mit dem Willen... .

Was passiert wenn der „Starke Wille“ zum „Starken Willen zu konsumieren“ wird?
Unwahrscheinlich wenn der Slot bereits belegt ist?

Oder trügerische Scheinsicherheit?
Wie z.B. auch „Solange ich Objekt 1 konsumiere und nicht Objekt 2“ ... .

Wer zur Hölle gesteht sich denn schon einen Schwachen Willen ein?
Das klingt so herausfordernd... .
Klar, kein Problem mit einem stabilen Fundament und einem intakten Belohnungszentrum im Hirn, ... , doch was ist schon für die Ewigkeit?
______

Warum ich so ein Drama daraus mache?

Ja und ja.

Aber auch dem Umstand geschuldet, dass Du Dir selbst einen Gefallen tust,
wenn Du etwas mehr die Bezüge der Dinge zueinander betrachtest, wie lediglich die Dinge.

So frage ich mich, ob Dir jemand Substanz H bewusst so verkauft hat?

-Ich bin mir der Doppeldeutigkeit bewusst. Ob Du es Dir in Deinem Text auch warst, weiß ich nicht.
Er spricht ohne Punkt und Komma.
Zu Lesen ist das nur mit viel Güte.
Ob mir eigene Amphetaminerfahrungen zur Seite standen und die Satzzeichen in Deinen Laberflash setzten, oder ob dass auch anders möglich ist, weiß ich nicht.

Was ich aber weiß ist, ein paar Satzzeichen können etwaige Verwirrung vorbeugen

Da Du hier mit Deinem Ersten Auftritt aber schon festgelegt hast, persönlich zu werden und mehr zu wissen wie alle Anderen zusammen, sind wir wieder bei Deiner Haltung zu Deinen Rechtschreibfehlern angelangt...

Und damit daraus (k-)ein Kreis wird


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2014, 08:38 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.05.2014, 01:48 
Offline

Registriert: 27.05.2006, 03:24
Beiträge: 432
Wohnort: Anddadabriĉ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.05.2014, 16:05 
Offline

Registriert: 02.05.2014, 15:57
Beiträge: 13
Wohnort: Coburg
Dieses Jahr war erster Mai leider eine Katastrophe.
Da alle mit Mariuhana zugedröhnt waren kam kaum Feierstimmung auf. Da ein Knecht "Kräutermischungen" mitnehmen musste, war das ins Wasserfallen vorprogrammiert.
Ich als Nichtraucher sehe Zigaretten und ein Bierchen nicht als kritisch. Aber wer Täglich zum 40%igen greift oder 2 Schachteln am Vormittag vor seinen Kindern raucht dann ist das mir auch nicht recht.
Doch was geht einen das Leben anderer an?
Mariuhana sehe ich NOCH als ok an, sofern man nicht auf Kräutermischungen, Chrystal, Crack oder den anderen Mist zurückgreift...

_________________
Im Ideenladen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.05.2014, 08:16 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.05.2014, 11:11 
Offline

Registriert: 02.05.2014, 15:57
Beiträge: 13
Wohnort: Coburg
Kräutermischungen oder auch Legal Highs genannt. Es ist pure Chemie, es hat nichts mit Kräutern zu tun.
Ich mache jedes Jahr über das Bayerische Rotes Kreuz bei einem Seminar für Drogenprävention mit Da kommt eine Polizistin die einem alles erklärt was gerade "in" ist.
Die Kräutermischungen wirken wie Chrystal, oder Kokain nur wesentlich schlimmer. Man ist beim ersten oder zweiten Konsum abhängig.
Ein kleiner Bericht vom BR:
Ein 100 Sekunden Bericht von Pro7:
Das Rauchen ist tödlich (Wenn auch erst nach 10 Jahren). Keiner der Konsumenten weiß was da drinnen ist!

Erwerben kann man diese sogar auf Deutschen Internetseiten. Sie werden als "Badesalz", "Räuchermischungen", "Heilblätter",... verkauft.
Diese Werden geraucht oder durch die Nase inhaliert.
Von diesen Legal Highs gibt es unzählige auf dem Markt. Wird eine verboten so wird die Rezeptur geändert von "acedit-3-hydrat" zu acedit-4-hydrat und schon darf der Mist weitere Monate auf dem Markt existieren.

Aber die größte Gefahr ist, dass jedes Kind diese KINDERLEICHT bestellen kann. Ihr könnt ja mal den Selbstversuch machen, wie schnell ihr eine entsprechende Internetseite findet.
Nochmals: Der Konsum führ unweigerlich zu einem frühen Tod: Zwingende Nebenwirkungen sind: Herz-Kreislaufversagen, Nieren / Leberversagen.

_________________
Im Ideenladen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.07.2014, 23:36 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Kann ich gar nix zu sagen, ich hab nie im Leben Drogen angerührt!
Das hat mir immer Angst gemacht, hatte aber auch nie das Bedürfnis danach.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.07.2014, 23:56 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
Wobei man Alkohol durchaus ohne weiteres auch als Droge sehen kann! ;-)

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.07.2014, 00:18 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron