Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.02.2015, 20:22 
Offline

Registriert: 12.02.2013, 20:28
Beiträge: 2585
Oder, "irgendwann kommt jemand, der..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.02.2015, 20:49 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
W-Dianerin Anis hat geschrieben:
Lily hat geschrieben:
W-Dianerin Anis hat geschrieben:
Männer glauben an DIE eine?
Ehrlich wahr?


Das tun in der Tat einige.


Hab ich persönlich noch nie von einem Mann gehört. Allerdings auch nicht von einer Frau. Höchstens das man sowas sagt wie "Traumfrau"...


Doch, ich hab das schon öfter von Männern gehört, vor allem von jüngeren.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 03:17 
Offline

Registriert: 30.01.2015, 00:15
Beiträge: 109
Keine Ahnung...ob dass jetzt gerade hier her passt (ich mache ja eh, was ich will ;-)) ....
Zum Wort "TRAUMFRAU" gibbet es sogar schon einen Lieder-Text von einem Berliner Band-MitGLIED :D ...namens FELSE....schmeiß mich wech....wenn ich es derzeit mit bekomme, wieviele PROBLEME unsere MÄNNER in wirklichkeit haben....ohGOTTohGOTT...dass kann unmöglich dein ERNST sein...oder hieß er KAIN ..?... keine Ahnung .... aber mir wird so nach und nach vieles klar.

DENKT an EUREeigenenKINDER ..WEIL..........die Kacke eh schon am Dampfen ist....

_________________
Die Ehrlichkeit ist wertvoller als Gold und Edelsteine. Liebe Grüße Siggi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 12:32 
Offline

Registriert: 02.12.2008, 04:52
Beiträge: 98
W-Dianerin Anis hat geschrieben:
Sascha_G hat geschrieben:

Man lernt, dass nicht die eigene Optik, sondern das was man ausstrahlt und wofür man steht entscheidend dabei ist.


Das ist allerdings richtig. Seh ich genau so.

+

Geht´s da auch um richtige Beziehungen oder nur ums Schlüpfer ausziehen oder generell ums Frauen kennen lernen?

Männer die ich "gefriendzoned" habe, haben ja dann trotzdem eine Freundin, der die Art des Mannes scheinbar mehr gefällt als mir. Mmmhh... was ich sagen will, wenn sich alle Männer gleich verhalten würden, würde doch nur eine bestimmte Art Frau darauf anspringen? (boahr, ich war kurz davor "reinfallen" zu schreiben) :D


Männer werden aus vielerlei Gründen gefriendzoned. Meistens jedoch, weil sie sich ängstlich und schüchtern verhalten. Die meisten Frauen erwarten, dass ein Mann nicht so eine große Sache aus der Sexualität macht. Wenn man(n) ihr nicht zeitnah den Schwanz dahin steckt, wo sie ihn am liebsten hat, landet man in der Friendzone.
Man kann sich lieber eine Ohrfeige einhandeln, weil man zu früh in den BH greift und als Mann da stehen, als zu lange damit zu warten.

Oberflächlich betrachtet sieht Pickup schon aus wie reines Flachlegen. Jedoch findet man(n) auf dem Weg seine Königin, bei der man schlussendlich bleibt. Es geht auch darum, wie man eine Beziehung zu einer Frau (sexuell und anziehend) aufrecht erhält. Darum, wie man Frauen richtig führt und verführt. All das führt letztlich dazu, dass man auf der Reise mit den Frauen irgendwann an der richtigen kleben bleibt. Sexuell inaktive Frauen werden dabei meistens "genexted", sprich abgeschoben. Das kann man(n) nicht gebrauchen.

Frauen betaisieren Männer unterbewusst im Laufe der Zeit. Lernt man sich kennen, schätzen Frauen einen Mann für seine Männlichkeit, für seine Unabhängigkeit, seinen gesellschaftlichen Status. Männer haben oft das Bedürfnis einer Frau das Gefühl zu geben die Einzige zu sein -> FALSCH! Wenn du für Frauen interessant sein möchtest, umgib dich bloß mit vielen anderen Frauen!
Selbstbewusste Körperhaltung, Aussprache, etc. sind wichtig. Senkt jemand den Kopf beim ersten Shittest einer Frau wird er gleich abgestempelt. Ein Alpha lässt sich von einem blöden Spruch, oder einem Shittest einer Frau nicht abwehren und spielt diesen gekonnt zurück, ignoriert ihn, oder kehrt ihn um, lacht darüber.

Zum Thema Betaisierung:

Frauen betaisieren Männer. Das heißt, man wird vom Alpha zum Beta. Frauen tun dies
völlig unterbewusst. Erst lieben sie einen Mann für sein Männlichkeit und seine Rauhheit. Dann geht das los: gemeinsames Profilbild, gemeinsame E-Mail-Adresse, die Frau kauft die Anziehsachen, die Frau setzt die Familienkutsche durch und er rasiert sich für sie, etc. pp. Die meisten Dinge passieren, weil eine Frau einen Mann bindet (binden muss), damit er für sie uns ihre "Brut" schützend an ihrer Seite verweilt. Nach einiger Zeit ist sexuell nichts mehr von seiner Anziehungskraft übrig. Er macht alles was sie will, sieht so aus wie sie will, hat sich ihr aufgeben und glaubt, dass er alles für seine Frau tut. Sie packt die Koffer, weil jemand anders für sie der Alpha ist und der Mann ist sprachlos, weil er ja alles für sie tut. Sie wundert sich plötzlich, dass sie ihn überhaupt nicht mehr interessant findet. Der Sex wird weniger und damit ist einer glücklichen Beziehung der Grundstein genommen.

Shittests

Frauen testen uns regelmäßig bewusst und unbewusst auf unsere Alphafähigkeiten. Vor allem dann, wenn wir sie angraben. Je attraktiver die Frau, desto härter oft die Shittests und desto größer die Angst eines Mannes, sie anzusprechen.
Warum ist das so? Nunja, die Urfrau konnte es sich nicht leisten mit einem Mann Kinder zu zeugen, die er nachher nicht zu ernähren und verteidigen im Stande ist. Also wird mit einfachen Tests erst einmal alles was sich als "Beta" aussortieren lässt, aussortiert.

"Ich habe einen Freund"
"Was bist du denn für einer?"
"Ich gebe meine Nummer grundsätzlich nicht heraus"

etc.pp einfach mal nach "Shittest(s)" googeln.

Es gibt noch viel kompliziertere Shittests. Es gilt sich so zu verhalten, dass nach einiger Zeit keine Shittests aufkommen , oder - wenn sie kommen - sie gezielt zu behandeln.
Ignorieren, (Witzig) Kontern (C&F Cockie und Funny), oder Umkehren.

So könnte man auf "Ich habe einen Freund" ganz cool reagieren mit:

"Cool, ich habe auch viele Freunde" und einfach fortfahren als gäbe es keinen Freund.
Ihr glaubt nicht wie oft Frauen Frauen einen Freund erfinden!

oder funny wie z.B.

"Prima, dann machen wir einen Dreier"
"Prima, dann nehmen wir ihn zu unserem Date einfach mit"
"Cool, kann ich mir den Süßen mal ausleihen?"

Damit setzt man sich automatisch zusätzlich in der Hirarchie über ihren Freund, falls dieser existiert.

Was macht der Betamann in diesem Moment? Er sagt, oh, das wusste ich nicht, entschuldigt sich für die Störung. Ein Alpha entschuldigt sich nicht für seine Männlichkeit, einem Alpha ist es egal, ob da ein andere Mann existiert, bzw. strahlt er es aus.

"Ich weiß, dass ich einen Knackarsch habe"
Der Beta sagt: "Das stimmt, ein richtiger Traumarsch".
Die Frau denkt. Was für ein Looser, er ist der hundertste der es mir sagt.
Der Alpha könnte sagen: "In der Jeans kann das jede, ich wette, wenn du blank ziehst sind wir beide enttäuscht", oder "Und mehr hast du kleiner Frechdachs nicht zu bieten?", oder "Das nennst du einen Knackarsch *haut feste drauf*, ganz schön schwabbelig, meinst du nicht?". Letzteres sorgt für einen richtigen Aha Effekt und wird nur selten in Ablehnung, oder einer Ohfreige enden, weil Frau das niemals erwartet hätte. Jetzt nur bloß nicht rechtfertigen, oder entschuldigen. Ein Alpha nimmt sich was ihm gehört. Basta. Und nochmal: lieber eine Ohrfeige, weil man Mann ist, als alles andere.

"Einen tollen Arsch hat doch jede zweite Frau, was ist mit deinen Beinen, die sahen bestimmt auch schon einmal schlanker aus. Deine Augen, die gefallen mir."

Damit nehmt ihr ihr die Souveränität. Eben noch glaubte sie das Heft in der Hand zu halten und noch hat bisher jeder Kerl auf ihren Arsch angesprochen. Nun aber hinterfragt sie sich wegen ihrer Beine. "Bin ich etwa zu dick?". Durch das Kompliment mit den Augen sagt ihr ihr zusätzlich, dass sie nicht verkehrt ist. Jetzt könnt ihr sie weiter führen.

Für Männer ist auch folgendes wichtig: Lasst es zu schreiben via SMS oder WA!

Sei nicht dauernd präsent, lebe ein erfolgreiches Leben.
Ein erfolgreicher Alpha ist beschäftigt und steht nicht ständig via SMS parat.

Ruf sie an, frag sie ohne groß herum zu machen nach einem Date, unmittelbar nachdem du dich selbst gepusht hast. Z.B. "Hey Kleine, ich komme gerade aus einem total stressigen Meeting, ich hab nur fünf Minuten Zeit. Total hitzig, es geht um sehr viel für die Firma in der ich tätig bin. Ein bisschen frische Luft tut gut. Du sag mal, ich bin Montag und Dienstag in der Umgebung, passt dir Montag 18 Uhr, oder Dienstag 19 Uhr besser? Dadurch, dass ihr die Antworten vorgebt wird die Wahrscheinlichkeit einer Absage geringer. Fragt ihr sie jedoch ob sie heute Zeit hat, kann sie "Ja, oder Nein erwidern".

Sagt sie nein und hat eine plausible Erklärung (Job, Kind, etc.) dann gibst du ihr die einmalige Möglichkeit und sagst "Okay, Gegenvorschlag!". Blockt sie wieder, dann beendest du das Gespräch auf freundliche Art und Weise ohne trotzig oder enttäuscht zu wirken. Ein Alpha hat es nicht nötig "Die Eine" zu nehmen. Er ist ob einer Absage auch nicht beleidigt. Es gibt schließlich viele schöne Frauen da draußen. Entweder sie meldet sich jetzt von selbst, oder du legst sie für ein bis zwei Wochen auf Eis und rufst dann erneut an. Niemals schreiben, man kann sie auch mal wegdrücken und ihr damit signalisieren, dass du Wichtigeres zu tun hast.

Jeder Trottel schreibt den Frauen die Postfächer voll! Sei ein Mann, ruf sie an und zwar dann wenn du es willst. Frag nicht nach ob du störst, rechtfertige dich nicht.
Wenn sie dich mag wird sie nichts lieber wollen, als in deiner Prioritätenliste zu steigen.
Nach zwei Wochen völliger Ignoranz kann man(n) sie einfach nochmal anrufen und es erneut wie oben geschrieben probieren.

Bring eine coole Geschichte, versetzt sie in eine tolle Fantasie, Emotion, etc. Frauen fühlen und denken anders! "Ich spaziere gerade am Rhein, treffe in zehn Minuten eine Freundin zum Essen, einfach herrlich hier, das Wasser, die Sonne, der Geruch. Du sag mal, du wolltest doch, dass ich dir mal so richtig den Hintern versohle *haha*, also nein stimmt ja, du warst doch die, die mich ja unbedingt verführen wollte. Was hältst du von Freitag 19 Uhr, dann kannst du mir endlich die Klamotten vom Leib reißen, natürlich können wir dir vorher irgendwo Mut antrinken mein kleines Mädchen!"

Oder aber "Hey Du, sag mal Freitag 19 Uhr?" "Wie Freitag 19 Uhr?" "Ja, du, ich und all deine schmutzigen Fantasien..... wie z.B. feuchter Kaffee, heiße Zitrone, oder süße Schokolade im Extrablatt in der City?" "Nein?, was bildest du dir ein Gott zu versetzen? Okay, du ich hab keine Zeit, gleich ruft eine Freundin an. Mach mir einen Gegenvorschlag für deine versauten Fantasien *grins*."

Dreht den Spieß um, lasst sie dastehen, als wenn sie euch an die Wäsche will. Sie wird erröten und sich denken "so eine Frechheit" oder "wow, was denkt der arrogante Schnösel sich" um anschließend mit euch zu schlafen :D.
Nehmt sie aufs Korn, nehmt sie nicht ernst, seid anders, steht zu eurer Sexualität, aber schreckt sie nicht mit zu viel Perversion ab.

Stellt sie unter euch, stempelt sie als braves, versautes, oder süßes naives kleines Mädchen ab und sie wird euch das Gegenteil beweisen wollen und euch in den Wahnsinn reiten.

Ist sie auch damit nicht zu bekommen. Abhaken, nächste!
Nicht jede Frau passt zu euch und auch nicht jede ist datebar. Das ist normal. Abhaken, einfach abhaken. Es ist völlig normal das nicht jeder jede mag und umgekehrt. Das hat in der Regel nichts mit euch oder eurem Äußeren zu tun. Entweder ist sie frisch verliebt, verheiratet, hat ein Kind, eine kranke Mutter. Es gibt tausend Gründe die einer Frau in dem Moment wichtiger sein könnten als du, der jetzt an ihr Hösschen möchte. Niemals persönlich nehmen und anfangen an dir zu zweifeln. "Wenn du anfängst zu zweifeln hörst du nie damit auf". Frauen sind anders und müssen einen freien Kopf haben. Gelingt es dir sie zum Abschalten zu bewegen, das sie dich mit Emotionen verbindet und das sie an dir hochsehen kann, dich rar und geheimnisvoll erachtet, darfst du auch an ihrer Klitt knabbern.

Zahlt niemals die erste Rechnung!

Nur Looser verhalten sich einer fremden Frau wie ein sinnfreier Gentleman der ihr alles bezahlt. Das habe ich früher immer gemacht. Das hat mich einige Vaginas und eine Menge Geld gekostet. Wenn der Kellner kommt: "100% Selbstbewusst: Bauch rein, Brust raus -> Zahlen bitte! Getrennt oder zusammen? Natürlich getrennt bitte".
Lasst die Frau es sich verdienen, dass man sie einlädt. Jeder 0815 Typ würde sein letzen Cent geben um ihr an den Schlüpfer zu dürfen! Seid nicht dieser 0815 Typ. Zeigt ihr das ihr wisst wo es lang geht.

Tür aufhalten am Restaurant ja. Damit zeigt ihr, dass ihr wisst wie es geht. Sie ins Auto setzen und auch dort die Tür aufhalten -> nein. Holt sie auch nicht zu Hause ab. Sie soll schön selbst anreisen. Ihr könnt auch Witze darüber machen, dass ein Schnösel sie jetzt aus dem Wagen gebeten, ihr die Tür aufgehalten hätte und sie brav nach Hause fahren würde um dann vor der Tür stehen gelassen würde.
Damit signalisiert ihr, dass ihr das bewusst nicht tut, aber wisst, dass es das gibt.
Ihr kennt die Etikette, seid aber nicht bereit es für eine noch völlig fremde Frau zu tun. Klares Signal. Willst du einen Alpha wie mich, verdien' es dir.
Ihr könnt ihr auch sagen, dass ihr sie nach Hause fahrt, aber nur, wenn sie euch dafür noch mit einem Drink/Tee/Kaffee belohnt. So stellt ihr sicher, dass ihr nicht umsonst zu ihr fahrt.

Steht nicht ständig parat.
Schreibt nicht, ruft sie an.
Ihr beendet das Gespräch, nicht sie.
Fasst euch männlich, interessant und kurz.
Frauen hassen es wenn man ihnen einen Knopf an die Backe quatscht.
Erst wenn ihr intimer geworden seid und euch länger kennt, könnt ihr intensivere Gespräche führen. Kein erfolgreicher Alpha hat Zeit sich zu lange mit fast fremden Frauen aufzuhalten. Schließlich gibt es viele davon in eurem Leben.
Wenn nicht, ändert das!
Wenn vorhanden nutzt euren Freundeskreis um euren gesellschaftlichen Status zu pushen. Ist euch schon einmal aufgefallen, dass Alphamänner ihre Freunde, oder Bekannten, sogar teils Fremde einfach anfassen, ihnen auf die Schulter klopfen, wenn sie mit ihnen reden? Damit strahlen Alphamänner einen hohen Status in der Gesellschaft aus. Die, die sich anfassen lassen ordnen sich oft unterbewusst unter.

Viele werden es nicht glauben, aber nichts ist besser als ein Freund der einem in den Rücken fällt. Wenn ihr einen Freund einweiht und dieser in eurer Abwesenheit (kurz auf Toilette) der Frau ihrer Wahl erzählt, dass sie bloß aufpassen soll, da er sie reihenweise flachlegt. Dann denkt der Beta "Warum hast du ihr so einen Mist erzählt". In Wahrheit aber denkt die Frau nun, dass ihn viele Frauen interessant finden und er damit für sie in der Gesellschaft einen höheren Status hat als zuvor. Ergo, euer Kumpel hat sich als petzender Beta präsentiert, sich damit euch untergeordnet und euch als rücksichtslosen Ficker dargestellt. Genau das was Frau eigentlich sucht, sie darf es nur nicht zugeben.

Darüberhinaus glaubt sowieso jede Frau von sich. dass sie so gut ist, dass du neben ihr niemals mehr eine andere haben wollen würdest.

Frauen unter Frauen in Gruppen ansprechen

Mit das schwierigste Szenario überhaupt. Merkt euch! Frauen sind anders als wir, ganz anders. Sie denken anders, fühlen anders, etc.
Für die meisten Frauen ist bewusst, oder unterbewusst nichts wichtiger als das Ansehen bei den eigenen Freundinnen. Dort als leichtes Mädchen zu gelten ist schlimmer als ein abgebrochener Absatz!

Wundert euch nicht, wenn ihr bei Frauen in Gruppen grundsätzlich erstmal einen Korb bekommt. NEHMT ES NICHT UND NIEMALS PERSÖNLICH! Denn schon wenige Stunden später könnte sie mit euch schlafen. Die Kunst ist es, die Dame aus der Gruppe zu isolieren. Oder mit cleveren Taktiken an sie heranzukommen. Keinesfalls darf sie in der Gruppe schlecht da stehen. Lernt erst die Gruppe als Ganzes kennen, oder eine Freundin von ihr, nicht direkt sie als erste.

Möglichkeit 1: Schnappt euch die hässlichste der Gruppe und flirtet mit ihr. Die "geilen Säue" werden sich denken: "Warum zum Teufel sie? Was hat sie, was ich nicht habe". Die Ranghöchste Dame wird sich schlecht vorkommen. Sie fragt sich ob sie dick oder gar alt geworden ist. Du hast jetzt die Aufmerksamkeit der Damen und bist Gesprächsthema, mal mehr, mal weniger. Sehr gut! Es sei denn, sie hassen dich einstimmig.

Möglichkeit 2: Wenn möglich tanze nur eine so an, dass die Anderen es nicht mitbekommen. Signalisiere ihr Diskretion. Es wird sich schnell ein Vertrauen zwischen euch einstellen, wenn sie merkt, dass du ihre Diskretion wahrst, damit sie in der Gruppe nicht doof da steht. Führe z.B. langsam ihre Hand auf ihren Rücken und fahre damit an ihr herauf und herunter, so das es keiner mitbekommt.

Wende dich immer wieder von den Damen ab, signalisiere das du nicht wegen ihnen da bist. Steht nicht auf dem Präsentierteller, wende dich anderen Frauen zu, habe Spaß mit deinen Freunden, lasse das nebenher laufen und gib der Sache Zeit. Tanze, oder flirte mit allem, was dir Spaß macht. Versteife dich niemals auf die Eine.

Nur 0815 Typen stehen nach dem Anmachgespräch, oder dem ersten Tanz nur noch zu ihr zugerichtet da und vergessen alles und ihre Freunde um sich herum. In der Disko sind Frauen doch im Grunde nicht zu gebrauchen. Ihr wollt sie für danach, oder als Teil dessen. Verhaltet euch also so als wäre sie nicht da und schenkt ihr nur ab und an gezielt Aufmerksamkeit. Wenn andere Männer sie Angraben könntet ihr z.B. hingehen und das ganze auf die Schippe nehmen. Niemals eifersüchtig reagieren. Ihr könntet z,B, einen Pantomime-Pfarrer geben und die beiden "verheiraten" oder ihr ganz groß zum neuen Fang gratulieren. Am besten so, das ihre Freunde das auch mitbekommen. Ihn nehmt ihr in den Arm und klopft ihm auf die Schulter und ignoriert das Treiben dann. Damit habt ihr ihn untergeordnet und signalisiert, dass es nicht so wichtig ist.

Trottel würden ihm jetzt drohen, oder eifersüchtig werden. Damit kann Frau nichts anfangen. Die meisten Frauen wollen einen rüpelharten Ficker, der sie nachdem er sie benutzt hat in den Arm nimmt und beschützt. Und keinen, der sich von jedem anderen 0815 Typen die Butter vom Brot nehmen lässt.

Frauen wollen genauso verführt und gefickt werden wie du sie ficken willst, aber sie dürfen es nicht zugeben und ausstrahlen. Keine Frau möchte einen Schlampenstempel tragen. Deshalb ist es auch wichtig, dass du nicht zu schnell zu sexuell wirst. Du kannst und solltest immer wieder mit lockeren Sprüchen auch mit sexuellen Dingen kokettieren. Nicht aber signalisieren, dass du jetzt gleich mit ihr schlafen möchtest.

Mit sexy Witzen signalisierst du, dass du ein sexuelles Wesen bist und sie kann sich unterbewusst darauf einstellen, dass sie irgendwann von dir verführt wird. Andernfalls droht die Friendzone.

Frauen haben es am liebsten wenn es nicht geplant war und einfach so passiert ist.
Ziel sollte sein, die Gruppe für sich zu gewinnen und mit allen Spaß zu haben. Mögen dich ihre Freundinnen nicht, hast du verkackt. Irgendwann wäre es dann sinnvoll die Lokalität zu wechseln. Sinnvollerweise in die Nähe ihrer Wohnung, oder in die Nähe deiner Wohnung, oder eines Hotels. Hatte der Ort eures Kennenlernens noch den Stempel, dass ihr mit Freunden da hingekommen seid und gelingt es euch sie an Lokalität 2 mitzunehmen, so trägt dieser Ort den Stempel "Ich bin mit ihr/ihm da" und damit wächst auch das Vertrauen. Entweder geht es danach noch in die total coole Lokalität direkt um die Ecke "Du, da ist die beste Cocktailbar der Welt, die muss ich dir zeigen" zufällig neben eurer Wohnung :D. Wenn möglich kann es auch schon früher zu euch gehen. Unter einem Vorwand geht es zu ihr euch. "Ich muss meinen Hund füttern, kannst kurz mit hochkommen, dann ziehen wir weiter". "Ich zieh mir nur kurz eine andere Jacke an", oder "ich müsste einmal auf die Toilette". Etc.

Niemals von Übernachtung, Frühstück oder Sex diesbezüglich reden. Gebt ihr immer das Gefühl und die Möglichkeit ihren Freundinnen zu erzählen, dass es einfach so passiert ist. Sie will euch genauso wie ihr sie, darauf ist sie von Natur aus gepolt. Aber Frauen sind viel emotionaler und müssen in die richtige Verfassung gebracht werden und sich sicher fühlen, etc.

Seid vertrauenswürdig! Redet z.B. über eine verflossene und wenn sie neugierig fragt könnt ihr z.B. nur oberflächlich erzählen und z.B. Dinge sagen wie "Der Sex.... er war nie gut, aber du verstehst sicher, wenn ich intime Situationen mit Frauen für mich behalte, das mache ich nicht mal mit engen Freunden anders" und schwupps weiß sie, dass ihr nicht herumerzählen werdet was ihr gleich Schmutziges mit ihr anstellen werdet.

Das wird viel zu lang und mein Text viel zu unstrukturiert. Das Buch "Lob des Sexismus" kann ich nur jedem Mann ans Herz legen. Es ist stellenweise etwas übertrieben und der Autor hat vielleicht ein paar Frauen zu viel am Start, oder auch einige zu früh abgeschrieben, aber das kann ja jeder für sich justieren. Danach fällt es jede Mann einfacher eine Frau zu finden, sie zu verführen und wenn es passt sie längerfristig glücklich zu machen und zu halten.

Viel Erfolg

_________________
Hier gibt's was auf die Augen!


Zuletzt geändert von Sascha_G am 25.02.2015, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 12:33 
Offline

Registriert: 02.12.2008, 04:52
Beiträge: 98
SIGGIausEDEN hat geschrieben:
Keine Ahnung...ob dass jetzt gerade hier her passt (ich mache ja eh, was ich will ;-)) ....
Zum Wort "TRAUMFRAU" gibbet es sogar schon einen Lieder-Text von einem Berliner Band-MitGLIED :D ...namens FELSE....schmeiß mich wech....wenn ich es derzeit mit bekomme, wieviele PROBLEME unsere MÄNNER in wirklichkeit haben....ohGOTTohGOTT...dass kann unmöglich dein ERNST sein...oder hieß er KAIN ..?... keine Ahnung .... aber mir wird so nach und nach vieles klar.

DENKT an EUREeigenenKINDER ..WEIL..........die Kacke eh schon am Dampfen ist....



Hast du an Kevin gerochen?
Oder was hast du geraucht?

_________________
Hier gibt's was auf die Augen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 13:47 
Offline

Registriert: 02.12.2008, 04:52
Beiträge: 98
Lesenswert zum Thema Betaisierung:

http://www.maennlichkeit-leben.de/die-b ... partnerin/

Was glaubt ihr wohl warum die meisten Beziehungen vor, oder im 7. Jahr enden?
Von Natur aus war es nur nötig den Mann für den Zeitraum der Schutzlosigkeit der Mutter mit dem Kind zu binden. Mannes Aufgabe ist es jedoch sexuell alles zu nehmen was er in die Finger kriegen kann. Nun sorgen Verhütungsmittel dafür, dass man sich längere Zeit sexuell mit einer Partnerin ausleben kann. Natürlich ist ein lange Beziehung jedoch nicht. Deshalb sollte man alles tun, um eine Betaisierung zu vermeiden. Denn sonst droht bald das Beziehungsende.

_________________
Hier gibt's was auf die Augen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 16:36 
Offline

Registriert: 28.04.2013, 10:55
Beiträge: 289
zu geil!

na mädelz..habt ihr euch erkannt? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 17:40 
Offline

Registriert: 02.12.2008, 04:52
Beiträge: 98
Noch was: Sprecht mal bewusst nur die heißesten Frauen im Raum an!
Ihr werdet euch über die Erfolgsquote wundern.
Es ist nämlich so, dass gerade die hübschesten Frauen am wenigsten angesprochen werden. Spart euch dämliche Komplimente, seid straight forward und neckt sie, bringt sie zum Lachen. Wenn möglich zeitnah anfassen, bzw. sanft den Körperkontakt suchen.

Warum?

Typisches Standard-Date: Man geht Essen, sitzt sich gegenüber und redet.
Danach fährt man die Frau nach Hause. Mutige setzen jetzt zum Kuss an, die Frau ist überfordert und blockt ab. Ergebnis. Ihr Schlüpfer bleibt trocken, der Penis in der Hose, ihr habt sinnlos Zeit, Geld und Sprit verbraucht.

Man muss langsam "eskalieren", so wie man es beim Pickup nennt.

Da Frauen völlig anders denken, von Gefühlen geleitet werden und auf für Männer schwer zu verstehenden total emotionalen Hormontrips unterwegs sind, müssen wir umdenken.

Der Körperkontakt sollte so unbewusst / selbstbewusst und früh wie möglich stattfinden. Klassisches Beispiel.

Ihr geht am Fluss entlang und ihr kommt euch beim Ausweichen anderer Passanten ab und an näher, berührt euch leicht. Irgendwann könnt ihr das z.B. in den Humor einbauen. Ruckartig wem ausweichen, sie anrempeln und ihr z.B. sagen "Man, das war jetzt aber eine blöde Anmache von mir, nicht wahr?" -> Gelächter. Plötzlich seht ihr etwas am Horizont. Einen seltenen Vogel, Architektur, was weiß ich. Zeigt es ihr. Legt die eine Hand auf Ihren Rücken und führt sie dann mit der anderen Hand zu dem was ihr ihr zeigen wollt. Schau mal dort, da poppen zwei Möven. Hand auf ihren Rücken, sie sanft dorthin führen wo sie hinsehen soll. Jetzt gewöhnt sich die Frau an euch. Vertrauen kommt auf, ihr könnt euch Necken, Witze machen und immer wieder pisacken und dann mit einem Kompliment zurückrudern.
Völlig ernst zu ihr: "Sag mal, warst du früher dick?" Sie: "Schluck.... verunsichert..... Wieso das?" "Ach, weißt du, Frauen die mal dick waren, die werden meist wieder dick und das kann ich gar nicht leiden. Ich mag lieber Frauen die so schön schlank sind, wie du."

Ihr verunsichert sie, stellt klar, dass sie euch gefallen muss und nicht umgekehrt und ihr recovert euch mit einem Kompliment. Steigert so mit viel Humor und Sprüchen, etc. eure Berührungen. Wenn ihr jetzt irgendwann nochmal aus Spaß den Arm um sie legt und zu ihr sagt. "Ich muss dir nochmal was zeigen, schau mal hier", oder so ähnlich, dann ist sie bereits auf Berührungen eingestellt und nicht völlig überrumpelt. Später reicht dann ein netter Spruch um zum Abschied anzusetzen, bzw. euer Ziel sollte immer sein, sich nicht zu verabschieden, sondern zum Sex durch zu eskalieren.

Ach herrje, ich stelle fest, dass ich schon viel zu viel davon verinnerlicht habe und ggf. selbst mal ein Buch schreiben sollte :D.

_________________
Hier gibt's was auf die Augen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 18:52 
Offline

Registriert: 12.02.2013, 20:28
Beiträge: 2585
Ich wollte gerade sagen, du hast das alles aber (erschreckend) genau verinnerlicht. Ich glaube, man(n) ist es oder man(n) ist es nicht.

Eine Frage brennt mir regelrecht auf den Lippen:
Bist du glücklich vergeben? Hat dein Wissen etwas gebracht? (nein, ist kein Annäherungsversuch ;) )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 19:05 
Offline

Registriert: 02.12.2008, 04:52
Beiträge: 98
Hey, ja ich bin jetzt seit November 14 glücklich vergeben. Im Sommer hatte ich eine Phase mit einem Durchschnitt von 1 neue Frau pro Woche und bin irgendwann an einer kleben geblieben. Sexuell ging es mir nie besser. Sie besorgt es mir auch heute noch bis zu fünf Mal am Tag nach Strich und Faden. Das ist nach 6 Monaten ungewöhnlich und das Beste daran ist, wir haben noch längst nicht alles ausprobiert. Wenn der Sex leidenschaftlich und gut ist, dann passt auch der Rest. Wenn du uns draußen siehst wirst du keinen Zweifel daran haben, dass wir glücklich sind. Wir necken uns, wir haben Spaß, sind etwas versaut *fg* und sie ist die erste Frau mit der ich mir Stand jetzt Kinder vorstellen kann.

Ich glaube nicht, das man ist, oder nicht ist. Vielen Männern ist einfach gar nicht bewusst, dass Frauen völlig anders empfinden. Im Gegenteil, sie schimpfen auf den vermeintlichen 0815 Macho, der die Dame abschleppt und denken sich, dass schon noch eine kommt, die ihr Engagement zu schätzen weiß. Sie kaufen Rosen, laden ein, machen Geschenke und verhalten sich wie der Hund vor dem Leckerchen. Damit kriegst du höchstens durchschnittlich untervögelte sexuell ziemlich unaktive Frauen die zum Zicken neigen und meist mehr Probleme machen als das sie dir Glück bringen.

Ich habe nur dominante Grundzüge und irgendwann ein Selbstbewusstsein erlangt das mir dabei geholfen hat. Heute möchte ich das zusätzliche Wissen nicht mehr missen. Ich betrachte die ganzen Dinge mit anderen Augen, lerne noch täglich dazu.

Wenn man die Sexualität als oberste Macht akzeptiert und begreift, dass Liebe oder jeglicher ähnliches Gefühl ein Mittel der Bindung ist, um die Sexualuität zu erhalten und schützen, dann kann man ganz anders damit umgehen. Lass dich nicht betaisieren, nur ein Stück weit, damit du nicht langweilig wirst. Führe und verführe gekonnt und dann lebt sich eine Beziehung so viel besser. Die meisten Frauen erwarten einfach, dass wir sie verführen, sie erwarten, dass man sie an die Hand nimmt und ihr sagt, dass sie ein böses Mädchen ist. -> Böses Mädchen, ab auf mein Zimmer :D. Das bedeutet nicht, dass man eine Beziehung nicht auf Augenhöhe führen soll. Frauen sind stets gleichwertig, werden jedoch sexuell meist lieber dominiert.

Gleichberechtigung ja, aber man darf dabei die Unterschiede der Geschlechter nicht vergessen.

_________________
Hier gibt's was auf die Augen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 19:41 
Offline

Registriert: 12.02.2013, 20:28
Beiträge: 2585
Sind aber nur 4 Monate, oder?
Wenn es dir etwas gebracht hat, ist es ja schön.

Ich finde das nach so kurzer Zeit aber keineswegs ungewöhnlich. Eher im Gegenteil.

Männer kaufen Rosen und und und... also, wir leben in zwei unterschiedlichen Welten. Glaube ich.

Jetzt weiß ich, woran mich das erinnert, an Barney Stinson :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 20:22 
Offline

Registriert: 02.12.2008, 04:52
Beiträge: 98
W-Dianerin Anis hat geschrieben:
Sind aber nur 4 Monate, oder?
Wenn es dir etwas gebracht hat, ist es ja schön.

Ich finde das nach so kurzer Zeit aber keineswegs ungewöhnlich. Eher im Gegenteil.

Männer kaufen Rosen und und und... also, wir leben in zwei unterschiedlichen Welten. Glaube ich.

Jetzt weiß ich, woran mich das erinnert, an Barney Stinson :D


Rosen sind doch super!
Aber machen wir uns mal nicht zum Affen, bevor ihr Frauen es verdient habt.
Sobald die Frau einen gewissen Stellenwert hat kann und sollte man sie ja auch beschenken. Das hat ja nichts damit zu tun, dass manche damit einfach viel zu schnell sind und gleich überall bezahlen, bloß weil sie Mann sind.

_________________
Hier gibt's was auf die Augen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 21:27 
Offline

Registriert: 12.02.2013, 20:28
Beiträge: 2585
Ja, Rosen sind super. Ich weiß nur nicht von welcher Sorte Mann du da die ganze Zeit sprichst. In Bezug auf Rosen kaufen und Geschenke machen und sich zum Affen machen. Ist wohl eher eine selten vertretene. Kommt so rüber, als würden alle Männer das tun. Definitiv nicht. Dazu brauchen sie nicht mal dieses Buch, also, um es nicht zu tun. Dann machen sie doch alles richtig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 22:17 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
Mal abgesehen davon das ich die "Gebrauchsanweisung für Frauen" ziemlich daneben (um es vorsichtig auszudrücken) finde, und außerdem in vielerlei Hinsicht mehr als nur diskriminierend, und viel zu verallgemeinernd, wäre es ganz cool wenn wir hier so langsam wieder zum diskutieren über den Song zurückkehren könnten!

Danke!

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 22:25 
Offline

Registriert: 12.02.2013, 20:28
Beiträge: 2585
Moondog hat geschrieben:
Mal abgesehen davon das ich die "Gebrauchsanweisung für Frauen" ziemlich daneben (um es vorsichtig auszudrücken) finde, und außerdem in vielerlei Hinsicht mehr als nur diskriminierend, und viel zu verallgemeinernd, wäre es ganz cool wenn wir hier so langsam wieder zum diskutieren über den Song zurückkehren könnten!

Danke!


Oki Doki ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron