Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 131 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.08.2008, 16:49 
Offline

Registriert: 19.08.2008, 16:40
Beiträge: 3
Wohnort: Dietzenbach
Wie Stephan schon in dem Interview mit den jungs von EMP gesagt hat es gibt bestimmt tausende Leute die besser singen können als er aber nur er kann die Aussagen in seinen Lidern wirklich rüber bringen!
(ich freu mich schon aufs nächste Album xD

_________________
A situation like this, should never exist
Then why are we out of control
I see smoke from the eden fire
Watch it going higher and higher
© by Sonic Syndicate


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2008, 20:17 
Offline

Registriert: 17.10.2007, 22:23
Beiträge: 4
Wohnort: Heuthen (Thüringen) und Düsseldorf
@ Nikk
das seh ich nich unbedingt so. Kevin konnte das mindestens genauso gut oder vllt sogar besser durch seine einzigartige stimme. aber ich denke mal das ist eh ansichtssache. der eine mag die stimme vom W und der andere nich.

Wenn ich aber dann so kritiken lese wie vom onkelz-alex, wird mir schlecht.
da muß ich nun auch mal meinen senf zu abgeben.
als erstes mal, ist das nicht das onkelz forum sondern das forum vom W.
zweitens, ist es am thema vorbei. das hat nichts mit dem thema hier zutun ob du ein autogramm bekommen hast als es noch die onkelz gab oder nicht. es geht um stephan seine stimme.
dass das album nicht den geschmack jedes einzelnen trifft ist auch klar. wems nicht gefällt, gut.
aber dann den frust ablassen den man in sich hat weil es die onkelz nicht mehr gibt ist voll daneben.

mein gott alex, am lausitzring waren rund 120.000 leute! und das war nur ein bruchteil der fans! meinste die haben alle ein autogramm bekommen außer dir? einige davon waren bestimmt auf mehr konzerten als du und sind auch leer ausgegangen.

Aber naja, genug davon. das thema onkelz wurde hier schonmal geschlossen und dabei solls auch bleiben.

hab meinen senf dazu abgegeben und gut.

Gruß
Torsten

_________________
Wenn das Hirn versagt eskaliert die Gewalt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2008, 23:18 
Offline

Registriert: 19.08.2008, 16:40
Beiträge: 3
Wohnort: Dietzenbach
@ der_to

So wollt dir jetz nur nomma echt geben
(alex wen du dich beschweren willst such dir ein andres forum)
ich find den W gut un ende

_________________
A situation like this, should never exist
Then why are we out of control
I see smoke from the eden fire
Watch it going higher and higher
© by Sonic Syndicate


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ein Individualist
BeitragVerfasst: 24.08.2008, 18:44 
Offline

Registriert: 22.05.2008, 21:43
Beiträge: 76
Hi !

Die Stimme vom Weidner idendifizier' ich als eine der ehrlichsten und aus dem Bauch raus klingenden Stimmen die's auf dem Musikmarkt gibt. Schaut euch doch einfach mal um, vieles Neues klingt wie schon tausend mal gehört,angepasst an die Ohren der Schaafsherde,wohlklingende, schmalzende Töne, Texte, die einem nicht viele Kenntnisse und kaum Nachdenken abverlangen, es soll gut klingen, die Herde soll sich schnell und einfach dran gewöhnen,die Massenstimme gutfinden und die Platte kaufen.

Stephan is da eher unbequem, seine Songs hört man fast nie im Mainstream-Radio, die Texte anspruchsvoll, seine Stimme rauchig, etwas verrotzt und nur wenig anschmiegsam. Ich musste mich auch erst dran gewöhnen, hab das Album wie andere, auch tagelang gehört und regelrecht aufgesogen. Ganz klar, ja ich mag diese unbequeme rauchige, rotzige, ehrliche Stimme, gerade weil sie so ist, gibt sie irgendwie auch ein wenig Halt und Geborgenheit.

_________________
Woher bist du gekommen,kleines Wesen?
Wo lebtest du zuvor?
Wo hast du heute
Dein Lager aufgeschlagen?

Ich kam aus dem Himmel,
Bis jetzt blieb ich im Leib,
Heute habe ich mein Lager auf der
Erde aufgeschlagen.

A.-L. *2010* - Ich liebe Dich!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2008, 19:19 
Offline

Registriert: 19.08.2008, 16:40
Beiträge: 3
Wohnort: Dietzenbach
@ cleopatra

Da geb ich dir zu 100% recht der W hebt sich ab, iste einfach anders aber ich denke das macht die musik erst interessant! Weil musik von der man sich nur beriseln lässt het einfach keinen einfluss aufs hirn

_________________
A situation like this, should never exist
Then why are we out of control
I see smoke from the eden fire
Watch it going higher and higher
© by Sonic Syndicate


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.08.2008, 18:18 
Offline

Registriert: 26.08.2008, 00:01
Beiträge: 1
Wohnort: Bayern
Ich mag die Singstimme vom W auch sehr gerne. Bei den letzten beiden Onkelz-Alben konnte man ihn schon des öfteren hören und natürlich jetzt beim Solo-Album.
Allerdings finde ich das er sich selbst unter Wert verkauft. Er sagte ja das es 1000 Leute gibt die besser Singen können wie er usw. Finde seinen Gesang aber keinesfalls als unangenehm oder die Richtung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2008, 17:36 
Offline

Registriert: 01.09.2008, 02:55
Beiträge: 31
naja aber er hat wohl recht damit, es gibt sicher viele Typen mit ausgebildeter Singstimme, die objektiv gesehen besser singen können (und mal ehrlich, soll er sich hinstellen und sagen: "Hört mich an! Ich bin der geilste!"? Bißchen Arroganz ist ja gut und schön, aber zuviel ist eklig). Nixdestotrotz finde ich, daß Stephan seine Sache sehr gut macht, und ich verstehe das Argument, daß die Texte zu persönlich sind, um sie jemand anderes singen zu lassen. Außerdem ist Wahrnehmung ja subjektiv, und da kommts dann immer auf die Präferenzen der einzelnen Hörer an.
Was ich ein bißchen anstrengend finde, ist der ständige Vergleich mit Kevin bzgl. der Stimme bzw. mit den Onkelz allgemein bzgl. der Musik. Ich kann sehr gut verstehen, daß so ein Abschied nicht leicht fällt. Meine Lieblingsband hat sich 2000 aufgelöst, und nichts, was an Nachfolgeprojekten kam, könnte ihnen annähernd das Wasser reichen.
Onkelz höre ich seit ca. 12 Jahren nicht mehr bzw. nur noch sporadisch, deswegen habe ich mehr Abstand als die meisten von euch, und mit diesem Abstand kann ich sagen: Die Entscheidung, nach dem Motto "wenns am schönsten ist, soll man gehen" die Band sozusagen auf dem Höhepunkt ihrer Karriere aufzulösen, war wahrscheinlich goldrichtig, denn imo haben sie sich damit endgültig zu Legenden gemacht.
Daß Stephans Solotour keine Neuauflage der Onkelz sein kann, versteht sich von selbst. Die meisten von euch haben das akzeptiert (soweit ich gelesen hab), denjenigen, denen das noch schwer fällt, empfehle ich: seid lieber dankbar für 25 Jahre geile Musik und geile Konzerte!! Das ist weit mehr als die meisten Bands leisten (können).
Es ist eben nichts für die Ewigkeit ;o)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2008, 21:04 
Offline

Registriert: 02.09.2008, 20:54
Beiträge: 6
Hallo zus@mmen ,
ick finde Stephan s Stimme Genial ,einfach Hammer :-D

es grüßt Euch Piper


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2008, 10:45 
Offline

Registriert: 03.09.2008, 10:39
Beiträge: 2
ich habe mich schon zu Onkelz zeiten gefragt weshalb Stephan nicht öfters den Part des Gesangs übernimmt. Kevin war mir oftmals zu aggressiv und "unmelodisch" stimmlich gesehen. Klar, zu manchen Songs passt das natürlich besser aber ich denke gerade langsame Titel wären besser mit Stephan´s stimme rüber gekommen.
Aber das ist natürlich Geschmackssache :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2009, 16:52 
Offline

Registriert: 16.04.2008, 13:47
Beiträge: 34
Wenn ich den Stephan so singen höre, wie er es in "Zwischen Traum und Paralyse" oder am Anfang von "Der W, Zwo, Drei" tut, könnt ich einschlafen. Nasale Stimmen haben einen gewissen Charme - Aber den bringt der Stephan meiner Meinung nach (noch) nicht richtig rüber. Wenn er dann allerdings die aggressivere Keule schwingt, passt das wahnsinnig gut. Genau aus diesem Grund sind meine Lieblingslieder auf dem Album "Bitte töte mich" und "Mein bester Feind".

Er sollte seine Bauchstimme viel mehr einsetzen - Das kann er am Besten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stephans Singstimme
BeitragVerfasst: 03.03.2013, 14:57 
Offline

Registriert: 17.11.2012, 14:08
Beiträge: 27
Wohnort: KOBLENZ
Jetzt wo paar Jahre vergangen sind,finde ich persönlich,daß Stephan sich mit der Zeit,gut reingetastet hat und seine Singstimme gut rüber kommt! Man darf ja nicht vergessen,daß es für Stephan Neuland war als Frontmann zu agieren!
Man sollte immer eine gewisse Zeit vergehen lassen und nicht immer vorschnelle Endscheidungen treffen! Man sollte immer Zeit haben,um zu lernen! Man kommt nicht auf die Welt und sieht die Dinge wie sie sind!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 131 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron