Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2009, 20:36 
Offline

Registriert: 09.01.2007, 00:49
Beiträge: 64
Wohnort: Minden
Rulez28 hat geschrieben:
Norddeutscher Dialekt? Also es gibt keinen Kevin auf dem Album, so sehr man sich auch anstrengt ihn zu finden. Da muss ich euch enttäuschen...

Greetz,
Marco



Was auch ganz gut so ist, denn sonst würde ich das ganze Lied in Frage stellen. Auf der einen Seite so ein Abschiedslied an die durchaus gigantische Onkelz-Zeit und andererseits mit Kevin im Studio? Wenn dem so wäre, könnte man dann noch sagen, Stephan steht zu seinem Wort?


BrokenSoul1979

_________________
Und gibts zum Meckern keinen Grund
Fühlt der Mensch sich nicht gesund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2009, 20:54 
Offline

Registriert: 25.04.2008, 20:42
Beiträge: 4594
Wohnort: Bremen
apropro Kevin singt mit.

Bei Northend Antistars find ich die Youtube Disskussionen teilweise so extrem Lächerlich. Da meinen wirklich welche Kevin bei 1:36 min für 3 sek zu hören oder noch besser er singt den Refrain.

Das dasselbe wie UFOs sehen, wenn mans unbedingt will sieht man eines :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2009, 22:12 
Online
Moderator

Registriert: 15.05.2006, 18:22
Beiträge: 12975
Wohnort: Berlin
Meines wissens singt Kevin bei "Unser Stadion" im Background mit! wer das hören kann, hört wohl auch das Gras wachsen^^

Zitat:
Ach ja, ich sollte noch erwähnen, dass ihr ? beim genauen Lauschen ? Kevin die ersten Töne nach überstandener Krankheit in ein Mikrofon singen hört.


Auszug von der Hompage unter "Musik & Text - Nordend Antistars" unter Kommentar von Stephan zu finden. Der letzte Absatz!^^

_________________
Wir wollen "VAYA CON TIOZ" endlich komplett auf BluRay!!!

Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicher unerfreulich,
aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2009, 22:51 
Offline

Registriert: 10.04.2008, 20:52
Beiträge: 280
Wohnort: Aschaffenburg
Kevins Stimme ist doch ganz klar zu hören. Die Textstelle lautet meiner Erinnerung nach: " Kämpfen oder untergehen" .
Glaub des war noch vor der Hälfte des Liedes.

mfG
Anschar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2009, 22:55 
Offline

Registriert: 15.05.2006, 13:58
Beiträge: 91
Anschar hat geschrieben:
Kevins Stimme ist doch ganz klar zu hören. Die Textstelle lautet meiner Erinnerung nach: " Kämpfen oder untergehen" .
Glaub des war noch vor der Hälfte des Liedes.

mfG
Anschar


richtig, genau an der stelle ist er zu hören ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2009, 23:54 
Online
Moderator

Registriert: 15.05.2006, 18:22
Beiträge: 12975
Wohnort: Berlin
Schön das wir darüber gesprochen haben!^^

_________________
Wir wollen "VAYA CON TIOZ" endlich komplett auf BluRay!!!

Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicher unerfreulich,
aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2009, 10:53 
Offline

Registriert: 27.03.2009, 09:50
Beiträge: 4
Hallo Leute, also ich bin der Meinung der Kevin singt nicht mit im Lied.
Und gebt doch Stephan die Chance auch ohne Onkelz Erfolg zuhaben. Verdient hat er es ja. Sein Lieder sprechen vielleicht auch einigen aus der Seele. Und vielleicht hat er auch einige Fans von seiner Zeit als Onkel. Also ich mag alle seine Lieder. Und mit dem Lied Asche zu Asche schließt er halt das Buch von den Böhsen Onkelz und öffnet automatisch ein neues Buch. Gruß ich und das ist Madlen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2009, 13:31 
Offline

Registriert: 04.03.2008, 01:07
Beiträge: 324
Wohnort: FFM
kevin singt nicht bei asche zu asche mit..kevin singt aber sehr wohl bei "unser stadion,unsere regeln" mit und zwar singt er da "kämpfen oder untergehn" und zwar müsste das bei 1:08min sein.
das hört man aber deutlich

_________________
26.06.2002 - böhse onkelz, Erfurt
13.07.2003 - böhse onkelz, Ferropolis
25.09.2004 - böhse onkelz, Frankfurt
26.09.2004 - böhse onkelz, Frankfurt
17.06.2005 - böhse onkelz, Vaya Con Tioz
18.06.2005 - böhse onkelz, Vaya Con Tioz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2009, 13:45 
Offline

Registriert: 25.04.2008, 20:42
Beiträge: 4594
Wohnort: Bremen
sinfin-roxs hat geschrieben:
kevin singt nicht bei asche zu asche mit..kevin singt aber sehr wohl bei "unser stadion,unsere regeln" mit und zwar singt er da "kämpfen oder untergehn" und zwar müsste das bei 1:08min sein.
das hört man aber deutlich


das ist Daniel Wirtz!

EDIT: Die Stimmen klingen überlagert bissl nach Russel. Aber mal ehrlich warum sollte Kevin für 1-3 Wörter seinen Hintern ins Tonstudio begeben

_________________
Bild
Ab 31.12.2015 - Philippsiegerbesieger


Zuletzt geändert von Der-Stefan am 28.03.2009, 13:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2009, 13:49 
Offline

Registriert: 25.04.2008, 20:42
Beiträge: 4594
Wohnort: Bremen
hmm ok wenns bestätigt ist nehm ich alles zurück

_________________
Bild
Ab 31.12.2015 - Philippsiegerbesieger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2009, 14:20 
Offline

Registriert: 04.03.2008, 01:07
Beiträge: 324
Wohnort: FFM
glaub mir doch mal ;)

_________________
26.06.2002 - böhse onkelz, Erfurt
13.07.2003 - böhse onkelz, Ferropolis
25.09.2004 - böhse onkelz, Frankfurt
26.09.2004 - böhse onkelz, Frankfurt
17.06.2005 - böhse onkelz, Vaya Con Tioz
18.06.2005 - böhse onkelz, Vaya Con Tioz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Songtexte regen zum selbertexten an
BeitragVerfasst: 04.07.2009, 00:10 
Offline

Registriert: 03.07.2009, 23:24
Beiträge: 7
Wohnort: Zuhause
Allgemein finde ich Weidners Songtexte inspirirend zum selbertexten und Musik machen.
Irgendwie merkt man auch von den früheren Songs zu jetzt das sich was verändert hat, die Texte sind nachdenklicher, vielleicht auch reifer geworden. Als ich das Album zum ersten Mal ich gehört hab war ich total begeistert dass es irgendwie wie onkelz klingt. :) Ich hatte leider nicht das das Glück wie viele von euch- die Gelegenheit zum Abschlußkonzert zu gehen zu haben :( Deshalb denke ich dass uns(denen die nicht beim Abschlußkonzert waren) der Abschluß mit den Onkelz schwerer fällt, hab mir die DVD 1000Mal(naja nich ganz ;)) angeschaut, musste schon da weinen, aber ich denek trotzdem dass es die Richtige Entscheidung der Band gewesen ist auch wenn ich es lange nicht wahrhaben wollte. Aber sie haben Recht, man muss ja auch wissen wann Schluß ist, und Rockopis sollen sie ja auch nich sein...
So jetzt zum eigentlichen Thema: Was mich im Songtext Asche zu Asche verwirrt hat ist die Zeile: "...Hab mein Wütendes Herz
An euch verschenkt..." Ist das an die Band gerichtet? Vielleicht sehe ich das jetz zu eng...und es ist gar nicht so gemeint.
Aber es klingt fast so als ob er letztendlich sauer auf Pe, Gonzo und Kevin besser gesagt (keine Ahnung wie das ausdrücken soll) aber als ob er sich ärgert mit der Band Musik gemacht zu haben, meint seine zeit verschwendet zu haben. Aber im Refrain hat er keine Sekunde bereut, naja zuviele sinnlose Gedanke ich weiß ;) Außerdem ist das wohl er ironisch gemeint, was ja üblich war bei Onkelztexten ;)
Ansonsten finde ich den Song sehr schön und traurig- in Berlin kam das richtig emotional rüber als Weidner "...keine Sekunde habe ich bereut" gesungen hat und ich hab gesehen, denke ich zumindest das es ihm immer noch irgendwo weh tut und wie verletzt aber eben ehrlich das rüberkam, auch wenn er das nicht zugeben möchte. ;)
Andererseits ist es einfach so das man abschließen muss, mir fällt sowas meistens schwer wiel ich mir lange immer noch viele Gedanken mache über Dinge die längst vorbei sind, sowas beschäftigt mich sehr. Aufjedenfall weiß ich dass dieser Song sehr ernst, persönlich und emotional und eben vorallem ehrlich ist.
Freue mich das du Weiter machst Stephan, sehen uns bei Wacken rocks South, eins würde mich noch interessieren ob Weidner wohl traurig ist dass er jetzt auch viele weibliche Fans hat? :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.2009, 13:40 
Offline

Registriert: 20.08.2007, 18:20
Beiträge: 433
Wohnort: Wien
Ich denke die Zeile is an die Fans gerichtet mit denen er eben durch die Musik/Texte alles geteilt hat auf emotionaler ebene

natürlich wie er selber sagt keinem hats mehr weh getan als den Onkelz selbst!Is ja auch klar die haben das alles ihr halbes Leben wirklich gelebt u. wir od.besser gesagt die meisten von uns (Ich gehör ja leider nicht ganz dazu) hatten das Glück das sie uns dran teilhaben lassen!

ja mir kommen da auch die Tränen bei der Vaya con Tioz obwohl ich nicht dabei war *gg* ab. mittlerweile hab ich mich im Griff ;)

Glaub nicht das es ihn stört viele weibliche Fans zu haben!Freut ihn bestimmt!Hat er bei den Konzerten auch was fürs Auge dabei ;)
Übrigends herzlich willkommen im Forum :)

_________________
...wenn du willst fang neu an, und schmeiß alles hin...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Könnte auch sein...
BeitragVerfasst: 05.07.2009, 13:07 
Offline

Registriert: 03.07.2009, 23:24
Beiträge: 7
Wohnort: Zuhause
Danke! :) Vielleicht meint er auch, ich hab mein wütendes Herz mit euch geteilt...meine Texte, meine Wut mit euch Fans.
Naja er hat ja selbst mal gesagt man soll ned jedes Wort auf de Goldwage legen. Wenn man die Texte so hört, passen sie sehr gut auf viele private Situationen.
Freue mich jedenfalls auf noch hoffentlich viele so geniale Texte. Die Gitarrensolos von Gonzo vermisse ich allerdings, naja wenn Schluß is is Schluß...schon zuviele Gedanken drüber gemacht.^^ Werden wohl nie alle Fragen beantwortet werden...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2009, 19:25 
Offline

Registriert: 18.07.2009, 18:54
Beiträge: 29
Wohnort: Mainz
Ich finde es ist sehr emotional. sowohl in hinsicht auf die onkelz als auch auf private situationen.
es ist ein hammer gefühl das lied live zu hören finde ich. wenn man es mit hunderten anderen fans mitsingt ist das echtes gänsehaut-feeling.
tränen können kommen aber bei mir wohl eher wenn ich dabei an die gute alte onkelzzeit UND an private vergangene Lebensabschnitte denke. wie zB frühere onkelz konzerte die stunden davor und danach etc ich glaube das weiss jeder was ich meine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: