Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.07.2009, 10:12 
Offline

Registriert: 07.04.2009, 19:45
Beiträge: 196
Wohnort: TiroL
Das Lied live zu hören war schon ziemlich emotional, aber geheult hab ich nicht.
Dafür fang ich bei ,Ihr hättet es wissen müssen, od ,ADIOZ, tierisch an zu weinen, weil ich es immer noch nicht fassen kann, dass jetzt Schluss ist.

_________________
Protest ist wenn ich sage das und das passt mir nicht.
Wiederstand hingegen ist wenn ich dafür sorge, dass das was mir nicht passt, nicht mehr länger geschieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.07.2009, 12:35 
Offline

Registriert: 01.01.2008, 21:44
Beiträge: 239
Wohnort: Frankfurt am Main/Mühlhausen(Thür.)
Ihr hätttet es wissen müssen auf VCT da zerreisst es mich emotional total.

_________________
Mein Leben
Mein Herz
Meine Seele
___________
böhse onkelz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Also,
BeitragVerfasst: 19.07.2009, 19:17 
Offline

Registriert: 16.06.2009, 13:04
Beiträge: 31
ich war ja (leider) erst einmal auf einem Konzert von Stephan,und das in Wien. Und bei Asche zu Asche musste ich schon ein paar Tränen abdrücken.Vorallem weil alle auf die Knie gegangen sind,und es einfach ergreifend war.
I

_________________
"Glauben Sie an Gott?-Nein, nur an den Menschen und das er manchmal liebenswert sein kann!"
"Wir sind, wen wir beschützen, denke ich, und wofür wir kämpfen!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2009, 12:54 
Offline

Registriert: 10.09.2009, 18:12
Beiträge: 1
Wohnort: 64665 Alsbach - Hähnlein
Bei diesem Lied kriege ich jedesmal Gänsehaut....

_________________
Wer sich selbst für super hält, ist nicht gleich ein Superheld!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.09.2009, 23:40 
Offline

Registriert: 08.08.2009, 10:33
Beiträge: 19
Wohnort: Hartmannsdorf (D), jetzt Wagrain (A)
Habe den song auf meinem Blog, in meiner Onkelz corner aufgenommen!

Hatte damals, beim erstmaligen anhören die tränen in den Augen, die Streicher in dem Song geben einem den Rest, im zusammenspiel mit weidners stimme und nem nachdenklichen Lied !!!

ganz grosse kunst vom alten Liedermacher muss ich sagen!!!

_________________
... hab das Rad nicht neu erfunden, aber ich weiss wie man es dreht ...


www.scorpio-nex.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2010, 14:03 
Offline

Registriert: 10.09.2009, 08:38
Beiträge: 22
Das war schon sehr tiefsinnig! Aber ich kann den Stephan da verstehen! Irgendwie muss er loslassen können! Man stelle sich vor wir waren als Fanz schon traurig! Aber wie gings den Jungs? vorne an Stephan? sein Baby zu grabe tragen ist nicht einfach! Sie haben sich niemals für irgendeinen verbogen! was sehr selten iss! Ich glaube er will uns einfach dran teihaben lassen wie schwer es ihm damit gefallen iss!

Dafür danke - 1000 Tränen, echte Liebe!!!

\\m// Rock on, W!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.02.2010, 15:02 
Offline

Registriert: 07.01.2010, 16:43
Beiträge: 26
mh ich dachte eigentlich immer ich sei der Einzige der bei Ihr hättet es wissen müssen und Asche zu asche anfängt zu heulen..

Die sache mit dem abschließen ich brauch die Texte der Onkelz nach wie vor so ziemlich jeden tag ne kleine Dosis von meinem Mp3 Player sind sie schon lange nimmer weg zu denken !

Was die sache mit Stephan und seinem Solo Album angeht war ich anfangs skeptisch dann kahm die hörprobe geschichten hasser die Singel und das Album

Extra nen Tag frei genommen damals das ich die Platte so schnell wie möglich habe und dann machte es zack boom dachte ich hör nicht richtig Asche zu Asche lies mir wieder die Tränen über das gesicht Fließen und das obwohl ich die Onkelz nie Live gesehn auser auf einer DVD leider

Mein Bester Feind kann ich auf ganz viele menschen in meiner früheren Umgebung beziehen^!

Und ein Lied für meinen Sohn da denke ich an meine kleine Tochter alles in allem ist das Album einfach nur affengeil und ich kann mich wirklich mit jedem lied 100% identifizieren was mich dann auch dazu gebracht noch nen Tag frei zunehmen um mir via Metaltix nen Ticket für Dortmund zu sichern =D

_________________
15.04.2009 Der-W Live in Dortmund+D-A-D

Du hinterlässt nichts als verbrannte Erde
Solltest vor dem Tod das Sterben lernen
Hast nicht die Stirn, mir´s ins Gesicht zu sagen
Smells like Niederlage, riecht nach Niederlage


www.action-reloaded.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 22:26 
Offline

Registriert: 30.07.2010, 21:50
Beiträge: 1
Ich höre die Onkelz seitdem ich 16 bin ,also heute bin ich 34.
Sie haben mich den grössteil meines ganzen Leben begleitet,und als es zuende war,war ich am weinen.
Das Lied Asche zu Asche ist sehr schön,und höre ich öfters.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2010, 11:42 
Offline

Registriert: 12.08.2010, 10:02
Beiträge: 8
Wohnort: Ulm
Also der Song "Asche zu Asche" hat mich mal wieder sehr bewegt und von der ersten bis zur letzten Sekunde musste ich an die geilen Zeiten der Onkelz denken :)

wahnsinnig geil dieser Song


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2010, 22:55 
Offline

Registriert: 16.06.2010, 13:14
Beiträge: 18
Ihr hättet es wissen müssen war der Anfang der Trauer und Asche zu Asche das Ende.
So empfinde ich das.
Jetzt ist die Zeit des W.
UND DAS IST UND WIRD NE GEILE ZEIT!
Das heißt natürlich nicht wir sollten die Onkelz vergessen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.10.2010, 18:23 
Offline

Registriert: 17.10.2010, 16:48
Beiträge: 10
Torsten hat geschrieben:
Es würde mich mal interessieren wie Ihr auf den Song "Asche zu Asche" reagiert habt als Ihr diesen das erste Mal gehört habt?

"Ihr hättet es wissen müssen" hat mich damals ja schon sehr berührt ....... aber die ersten Tränen kamen erst dann als dann in Saarbrücken und Frankfurt. Richtig los brüllern wie ein kleines Kind musste ich dann in Hamburg bei dem dann tatsächlich letzten Konzert der Onkelz und einem dann bewusst wurde, dass es das letzte Mal sein wird die Onkelz auf einer Tour zu sehen.

Dann kam noch der Lausitzring und auch da war es einerseits befreiend und anderseits sehr schmerzlich so sehr weinen zu müssen und sich bewusst zu machen, dass die Ära Onkelz zu Ende gegangen ist.


Daraufhin hatte ich mir vorgenommen die Onkelz in meinem Herzen weiter leben zu lassen und damit abzuschließen. Hin und wieder kullerte mal wieder ein Tränchen bei "Ihr hättet es wissen müssen" die Wange herunter.

Nun aber als ich das erste Mal "Asche zu Asche" hörte und bei manchem Mal wenn ich es wieder höre muss ich wieder brüllern wie ein kleines Kind.
Was ich dabei nicht verstehe ist, dass ich eigentlich sehr gut damit klar komme, dass es die Onkelz nicht mehr gibt.
Aber dieses Lied reißt doch eine Narbe bzw. Wunde im Herz wieder auf, die bereits so gut wie verheilt war.

Anfänglich dachte ich: "Musste er unbedingt dieses Lied schreiben und auf das Album packen" ...... aber nun bin ich froh, dass es diesen Song gibt und er wirkt nun einerseits beruhigend und anderseits zwar immer noch schmerzend ..... aber wohltuende Schmerzen bereitend, so dass ich da gar keine Worte dafür finden kann.


Was mir dabei allerdings irgendwo "Angst" macht:

Bin ich tatsächlich so ein "Groupie" ?
Bin ich zu sehr vernarrt in eine Band, die es nicht mehr gibt?
Hab ich es wirklich einfach so weg gesteckt, dass die Band nicht mehr existiert, deren Texte mein Leben maßgeblich bereichert haben und auch meinen Lebensweg gerägt haben und immer noch prägen?

Ich weis nicht warum - aber mir bereitet das Angst vor selbst.
Wie ich das beschreiben soll weis ich ehrlich gesagt nicht genau, aber ich versuch`s mal:
Normalerweise bin ich nicht der Mensch, der weint und weine ich FAST nichts und niemandem eine Träne nach - aber nicht aus bösem Wille ..... ich kann es nicht und will es nicht......zumindest meistens!
Als zum Beispiel meine beiden Omas gestorben sind konnte ich in keinster Art und Weise heulen und wirklich berührt war ich davon auch nicht.....auch nicht in einem Zustand wie Ihn jeder als "Trauer" bezeichnen würde befand ich mich dabei nicht.
Auch als mein Hund starb hat mich das nicht wirklich berührt obwohl ich Ihn geliebt habe.
Ganz egal wer in meiner Verwandschaft oder Bekanntschaft stirbt....... ich komme nie in einen wirklichen Zustand der Trauer und bin da ziemlich "eiskalt" ... auch wenn es mich natürlich schon berührt.

Was ich damit sagen will ist: Wie kann es sein, dass mich ein Song so sehr zum weinen bringt ..... Situationen in meinem direkten Umfeld mich aber relativ kalt und bewusst lassen? Wieso berührt mich der Verlust einer Band mehr als der Verlust eines nahestehenden Menschen? .... war jetzt vielleicht die falsche Wortwahl .... natürlich berührt mich der Verlust eines Menschen schon irgendwo mehr..... aber warum bleibe ich dabei "kalt" und "standhaft" und ein Song über das Ende der Onkelz zerreißt mir das Herz?

Naja..... ich verstehe mich dabei irgendwie selbst nicht.

Wollte eigentlich auch nicht so weit ausholen. ....... eigentlich interessiert mich nur ob ich alleine so gestört bin oder ob es vielleicht manch einem ähnlich geht oder besser gesagt würde ich gerne wissen wie den anderen Onkelz-Fanz hier den Song aufgenommen haben als sie ihn das erste Mal oder auch zum wiederholten Male gehört haben?

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Liebe Grüße
Torsten


Hallo Torsten,
was Deine vielen Fragen betrifft, kann ich leider auch nur vermuten. Gerade die Onkelz waren eine Band, die viele von uns von klein auf geprägt haben. Die Texte waren einfach aus dem Leben gegriffen und vielseitig für sich selbst interpretierbar. Ich kann mir vorstellen, dass so mancher Fan seine tiefsten Gefühle - sei es Trauer, Schmerz oder Freude - mit der Musik / den Texten der Onkelz unterbewusst verarbeitet hat. ("Wir sind immer für Euch da")

Mit der Auflösung der Band, ging dieses für viele Fans wichtig gewordene Ventil verloren. Wie es sich speziell auf Dich auswirkt ist sicherlich nicht schön und ganz bestimmt auch nicht so gewollt. Aber es wäre eine eventuelle Erklärung, warum Dich Schicksalsschläge im realen Umfeld nicht wirklich trauern lassen.

Dass dieser Umstand nicht gerade gesund ist, weißt Du sicherlich selbst. Die Gefahr, irgendwann an diesen Gefühlen zu ersticken, ist nicht gerade gering. Irgendwie vermute ich, dass Dich "Asche zu Asche" an Dein verlorenes Ventil erinnert und unbewusst auch andere Gefühle ausbrechen lässt.

Alles Gute Dir...

_________________
Güte in den Worten erzeugt Vertrauen;
Güte im Denken erzeugt Tiefe;
Güte beim Verschenken erzeugt Liebe.

(Laotse)


Zuletzt geändert von Baja28 am 17.10.2010, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.10.2010, 18:34 
Offline

Registriert: 17.10.2010, 18:22
Beiträge: 4
Wohnort: fürstenberg
als ich den Song zum aller ersten mal hörte , war ich positiv überrascht.
mir standen fats die tränen in den Augen
es ist einfach nur ein hammer geiler song zum inhalt muss man glaube ich nichts sagen es ist klar verständlich.

es ist einfach ein fanatstisches lied , live in berlin hat man einfach gänsehaut bekomen ob live dabei oder über dvd oder youtube nur geshen es ist hammer wie alle mit sangen und stephan " unterstüzten"
mehr brauche ich denke ich zumindest nicht sagen

LG
Cynthia

_________________
_____________________________
"Warum DER w..weil Die w scheiße klingt"^^
________________________
20.3.2011 Berlin ich bn dabei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron