Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eure Lebensphilosophie
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 23:20 
Offline

Registriert: 17.01.2007, 16:18
Beiträge: 3185
Nabend,

Mich würde interessieren ob ihr eine Lebensphilosophie habt. Also was ist euch wichtig? Werte?? Ziele?? Prioritäten?

_________________
"Was glauben sie was in diesem Land los wäre, wenn mehr Leute begreifen würden, was in diesem Land los ist?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 23:29 
Offline

Registriert: 03.04.2007, 01:38
Beiträge: 213
Wohnort: Frankfurt am Main
Meine Lebensphilosophie ist: Lebe den Tag, es könnt dein letzter sein.
Prioritäten? Zur Zeit bin ich mir selbst das wichtigste!
Ziele? Aus dem Sumpf in dem ich mich gerade befinde wieder raus zu kommen.
Frei nach dem Motto: Sei du selbst, steh zu dir, auch wenn das nicht immer einfach ist.

_________________
Im Alter bereust du vor allem die Sünden,...
...die du nicht begangen hast.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 23:49 
Offline

Registriert: 10.01.2007, 18:08
Beiträge: 698
Wohnort: Kassel
Ich hab genug Sex - Das Leben fickt mich jeden Tag.
Okay das ist vielleicht eher ne Erkenntnis.

Ich denke das hier passt ganz gut zu mir:

Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

_________________
Wenn ich sage ICH VERSTEHE heißt das nicht, dass ich EINVERSTANDEN bin, nicht mal DASS ich verstehe, nicht mal dass ich ZUHÖRE. Ich sage es nur weil ich glaube dass es die Leute glücklich macht und mehr will ich gar nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2007, 01:00 
Offline

Registriert: 03.01.2007, 22:08
Beiträge: 82
Lebensphilosophie?
auf jeden fall ich selbst bleiben.
außerdem nie den drang nach veränderung und fortschritt verlieren.
mich stetig weiterentwickeln und neugierig bleiben...
ansonsten... siehe www.myspace.com/lelo99

_________________
www.myspace.com/Lelo99

"Nichts ist dem Menschen mehr zuwider, als den Weg zu gehen, der zu ihm selbst führt."
H. Hesse, Demian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2007, 13:08 
Offline

Registriert: 08.04.2007, 11:16
Beiträge: 849
Ich habe 2 Maxime die mein Handeln steuern.

1. Handle nur nach der Maxime von der Du zugleich wollen kannst.....

2. Handle durch Taten nicht durch Worte, sein Vorbild nicht Gesetz.

Meine Ziele:

Ich will unsterblich werden, das heißt ich will meinen Namen verewigen.

Prioritäten:

Das was zu erledigen ist.

Ich versuche auch, alle Vorurteile, die in meinem Kopf sind zu tilgen, aber das folgt ja unmittelbar aus Maxime 1

_________________
Nosce te ipsum et desines ipse esse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.09.2007, 18:36 
Offline

Registriert: 05.08.2007, 18:44
Beiträge: 60
Wohnort: Berlin
Tja gute frage , *grinz* ich meine das zu mir gut passt Lieber stehend sterben als kniehend leben.
Ich kann und darf mich nicht von dritten unterkriegen lassen , mich nicht unter Wert verkaufen, sich selber treu bleiben auch mal Fehler eingestehen und daraus lernen,mit offenen Augen durch die Welt gehen, nicht wegschauen,für seine Ziele kämpfen, sein gegenüber respektieren,tolleranz bewaren,... kurz um Mensch bleiben mit allen stärken und schwächen!

MfG FallinBlackAngel

_________________
Lieber stehend Sterben als kniend Leben!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2008, 17:20 
Offline

Registriert: 26.01.2008, 19:30
Beiträge: 49
Wohnort: Bieberswöhr
meine lebensphilosophie ist zugleich auch mein lebenstraum. ich lebe nur nach diesen regeln, und versuche alles um ihn zu verwirklichen. ansonsten halte ich mich da an folgendes in meinem leben:
1. körper und seele im einklang
2. lerne deinen körper zu beherschen
3. die seele baut den körper, nicht andersrum
4. worte sind werte
5.sei was du bist, egal was das ist.

tja und halt die üblichen regeln,wie höflichkeit, stille... (ich denke lieber meinen teil, weil keiner in meinem alter mit mir reden möchte...) *sad but true*^^

_________________
Es gilt Schatten zu bekämpfen, doch Schatten kann es nur geben wenn es zuvor Licht gab! Und wo Licht ist fallen auch Schatten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.04.2008, 20:48 
Offline

Registriert: 23.04.2008, 19:42
Beiträge: 14
Wohnort: Herford
Meine Lebensphilosophie ist auf jeden Fall ich selbst zu sein. Und das beinhaltet so unendlich viel.

_________________
MfG - Mit freundlichen Grüßen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.04.2008, 22:19 
Offline

Registriert: 10.10.2006, 20:04
Beiträge: 352
leben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.04.2008, 21:26 
Offline

Registriert: 22.04.2008, 19:36
Beiträge: 13
Wohnort: münchen
gewinner geben niemals auf
und wer aufgibt gewinnt nie !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.04.2008, 11:13 
Offline

Registriert: 25.04.2008, 10:12
Beiträge: 11
Wohnort: noch immer in der Nähe irgend welcher wandelnder Argumente für Empfängnisverhütun
Hmm, ich schätze mal, ich habe mir zur Maxime gemacht, mich von niemandem mehr biegen oder gar brechen zu lassen.
Davon mal ab, dass es zu meinem Lebensziel gehört, immer ein notorischer Unruhestifter und Wanderprediger zu sein. Nein, nicht im negativen Sinne, aber mein Umfeld muss sich auch mal gefallen lassen, dass ich durch die Gegend ziehe und die Leute zum Beispiel mal ganz direkt frage, was während der 4 Wochen Fussball-WM in der Politik passiert ist (die verzweifelten Gesichter sind immer Gold wert). Oder ich sage gewissen Dozenten direkt, was ich von ihnen halte (glücklicherweise hat mein Prof. dafür gesorgt, dass der Betreffende NICHT in meiner Prüfung zugegen sein wird). Naja, eben all diese kleinen rebellischen Sachen im Alltag. Man muss ja meist nicht laut sein, nur eben die richtigen Fragen stellen *g*

_________________
Ein Lächeln ist noch immer die schönste Art, jemandem die Zähne zu zeigen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Hoffung und Stolz
BeitragVerfasst: 29.04.2008, 09:41 
Offline

Registriert: 29.04.2008, 08:28
Beiträge: 2
Mein Lebensmotto ist: Hoffnung und Stolz

Denn Stolz ist die Vergangenheit, etwas auf das man zurückblicken kann und an dem man erkennt, dass man etwas erreicht hat und nicht nutzlos auf dieser Welt ist. Man kann sich darauf zurückbesinnen wenn man keine Hoffnung mehr hat und neue Kraft schöpfen.
Die Hoffnung selbst erwächst aus diesem Stolz, sie ist es, die mich antreibt neues anzupacken, meinen Weg weiter zu gehen und meine Ziele zu erreichen. Wenn dann aus der einstigen Hoffnung etwas geworden ist auf das man stolz sein kann, so hat sich nicht nur das Hoffen gelohnt, sondern auch der Weg den man gegangen ist, egal wie schwer er auch ist.
Es ist eine Art Perpetumobile das mich stets antreibt und mich nie aufgeben lässt.

_________________
Wer aufrichtig durch das Leben geht, muss damit rechnen, dass er ein Meer von Intoleranz durchschwimmen muss, doch aus jedem Problem wird er strärker hervorgehen. Aufrichtigkeit ist das was Menschen von Marionetten unterscheidet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.05.2008, 19:36 
Offline

Registriert: 28.03.2008, 12:21
Beiträge: 6
Meine Philosophie ist einfach:
Mit dem Kopf durch die Wand.
Um das näher zu erläutern, damit meine ich, dass ich alles was mir gesagt wird hinterfrage (zumindest wichtige sachen) und deshalb glaube ich auch nur sehr wenig, was zB in den Medien gesagt wird (doch welcher Onkelzanhäger tut das schon :) ).
Ich bin auch der festen Überzeugung, dass man zurzeit von fast jedem nur belogen wird sei es Politik oder Religion und deshalb ist mein Ziel eine bessere Welt oder zumindest den Anfang dafür zu schaffen. Mag sein, dass es ein utopisches Ziel ist, doch ist es auch erreichbar wenn der Wille vorhanden ist. Das wurde uns ja schon in der Vergangenheit gezeigt, wie zB beim Fall der Mauer.

Tut mir leid falls es etwas wirr klingt ich bin derzeit auch ein wenig naja zerstreut.^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 19:19 
Offline

Registriert: 05.05.2008, 19:42
Beiträge: 1
Wohnort: Nordhorn
Hey Leute

ich würde mal sagen, dass ich kein festes Lebensmotto habe.
Ich weiß nicht ich finde man versteift sich dann zu sehr auf eine Denkweise und das ist meiner Meinung nach nicht sehr sinnvoll
zumindest in vielen Situationen.
Mann könnte sich aber für jede Lebenslage ein Motto ausdenken, welches genau zur Situation passt.
Ich weiß nicht ob mich jemand versteht!
Fakt ist es gibt viele kluge Sätze von vielen klugen Menschen aber kein Motto begleitet uns ein Leben lang, oder!?! Vielleicht sollte es besser Lebensabschnittsmotto heißen oder so, nennt es wie ihr wollt!

Soviel von mir zum Thema Motto! Bis denne ANIRAHTAK

PS: Ganz liebe Grüße an alle die versucht haben diesen Text zu verstehen!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 20:27 
Offline

Registriert: 10.04.2008, 20:52
Beiträge: 280
Wohnort: Aschaffenburg
ANIRAHTAK hat geschrieben:
Hey Leute

ich würde mal sagen, dass ich kein festes Lebensmotto habe.
Ich weiß nicht ich finde man versteift sich dann zu sehr auf eine Denkweise und das ist meiner Meinung nach nicht sehr sinnvoll
zumindest in vielen Situationen.
Mann könnte sich aber für jede Lebenslage ein Motto ausdenken, welches genau zur Situation passt.
Ich weiß nicht ob mich jemand versteht!
Fakt ist es gibt viele kluge Sätze von vielen klugen Menschen aber kein Motto begleitet uns ein Leben lang, oder!?! Vielleicht sollte es besser Lebensabschnittsmotto heißen oder so, nennt es wie ihr wollt!

Soviel von mir zum Thema Motto! Bis denne ANIRAHTAK

PS: Ganz liebe Grüße an alle die versucht haben diesen Text zu verstehen!!!!


Zu 99% stimme ich dir zu.. Der andere ( fehlende ) Prozentpunkt: Ich bin ich, und lebe und handle wie mir geschieht, grad nach einem Motto, welches mich unterstützt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron