Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2007, 14:21 
Offline

Registriert: 15.05.2006, 17:29
Beiträge: 146
Wohnort: NRW
Hab ich auch noch nie gehört das jemand süchtig von LSD oder zB Meskalin geworden ist...Ich glaub die meisten sind eher abgeschreckt davon oder hatten sogar schon nen Horror Trip.

_________________
~love - hate~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2007, 20:41 
Offline

Registriert: 29.05.2007, 00:24
Beiträge: 37
also jungs und mädels passt mal auf!! es gibt nicht nur die körperliche abhängigkeit!! Alles klar!!!

wie bescheuert seid ihr eigentlich???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: ähm angepasst???
BeitragVerfasst: 10.08.2007, 21:16 
Offline

Registriert: 27.05.2006, 03:24
Beiträge: 432
Wohnort: Anddadabriĉ
Zitat:
Coal Verfasst am: 24.07.2007, 19:05 Titel:

Anmeldedatum: 29.05.2007 aha....

na dann is ja alles in ordnung...

ich find dieses forum schon ein wenig aggressiv muss ich sagen.

hab noch nich alles gelesen aber hier macht jeder jeden fertig wie bescheuert er doch is und das er doch nur scheiße labern würde....
was soll das?? soll das hier so sein???


jetzt mal locker...

wie ich aus Deinen vorherigen beiträgen entnehmen konnte, so schliesse ich darauf, dass Du bereits erfahrungen mit drogen gemacht hast. diese waren allerdings nicht sehr positiv.

jetzt mal ein paar sachliche fragen:

1. hat Dir niemand gesagt, dass drogen nicht nur eine schöne seite haben?
2. warum hast Du es ignoriert?
3. war es Dir zum damaligen zeitpunkt vielleich egal?
4. denkst Du nur Du hast ein recht auf erfahrungen, gute so wie schlechte?
5. ist aufklärung nicht sinnvoller, wie der erhobene zeigefinger?
6. ist Deine aggressive art vielleicht ein versuch, die vergangenheit ungeschehen zu machen?
7. kannst Du, weniger energisch, dieses thema behandeln?

danke.

_________________
all you need is love!i!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2007, 22:55 
Offline

Registriert: 15.05.2006, 17:29
Beiträge: 146
Wohnort: NRW
@coal


Wenn du von so einem Zeug süchtig bist läufst du bestimmt in der Psychiatrie rum.

Ich meinte psychische Abhängigkeit oder Sucht. Von physischer kann sowieso nicht die Rede sein, das ist soweit ich weis auch wissenschaftlich bestätigt.

_________________
~love - hate~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2007, 23:11 
Offline

Registriert: 15.05.2006, 10:35
Beiträge: 148

Das NIDA sieht LSD nicht als abhängigkeitserzeugende Substanz an, da LSD kein zwanghaftes ?drug-seeking behaviour? erzeugt (wie es z. B. Kokain, Amphetamin, Heroin, Alkohol oder Nikotin tun). Außerdem verringern viele LSD-Konsumenten ihren Gebrauch mit der Zeit freiwillig oder stellen ihn ganz ein.

Es gibt Quellen, die davon ausgehen, dass die Gefahr der Abhängigkeit im Vergleich mit anderen gängigen Rauschdrogen wenig wahrscheinlich ist. Die hohe Toleranzentwicklung macht einen durchgehenden Konsum praktisch unmöglich.


quelle

_________________
das ziel steht im weg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2007, 23:12 
Offline

Registriert: 10.08.2007, 20:32
Beiträge: 311
Wohnort: Schleswig-Holstein/Ostsee
Selbstverständlich muss es Aufklärung geben.
Immer und überall.
Aber in angemessenem Rahmen( so wie's hier meistens der Fall ist).
Ohne Aufklärung erkennt auch keiner die Gefahr.

An alle die hier gegen die hiesige Art der Aufklärung sind:
Wenn euch niemand erzählt hätte das Drogen gefährlich sind, wenn euch niemand vor den Horror Szenarien gewarnt hätte glaubt ihr ihr würdet dann so gegen Drogen sein?
Ihr wüsstet dann auch nicht was es damit auf sich hat und vermutlich aus Neugier auf das Unbekannte doch mal zugreifen.
Irgendwoher müsst ihr eure meinung ja haben. Also müsst ihr informiert sein. Entweder seid ihr drüber aufgeklärt worden oder ihr habt selber zu Buch, Zeitung, Internet gegriffen.
Aber definitiv müsst ihr wissen was Drogen sind.

Ich finde diesen Thread hier sehr gut und angebracht.
Und vorallem auch das hier nicht nur negatives drin steht, sondern auch mal positive Erfahrungen.
Das immer alles nur schlecht ist glauben eh nur die wenigsten.

Bye, Babba


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "bewusstseinserweiternde" Drogen
BeitragVerfasst: 15.08.2007, 15:32 
Offline

Registriert: 11.08.2007, 12:10
Beiträge: 19
SKiZo hat geschrieben:
Hi Leute,

ich hab mich grade mal gefragt ob jemand im Forum schonmal "bewusstseinserweiternde" oder psychedelische Drogen genommen hat. Muss ja nicht in Mexico gewesen sein... :-)

Wenn ja, was hat man auf den Trip erfahren,gesehen, gelernt ?
Hat man schamanistische Erlebnisse ? von Geistern oder Visionen...

Mit bewusstseinserweiternd meine ich z.B Halluzinogene Drogen wie Salvia Divinorum,LSD,Meskalin,Pilze (Psylos),DMT oder Iboga


Ich hab bis jetzt noch keine bewusstseinserweiternd Drogen genommen, ausser einmal "Sally" aber hat nicht gebracht.
Ich kann dir jedoch meine Erfahrung mit Grass mitteilen.
Ich hab gemerkt das es bei vielen Personen verschieden wirkt .Einige sind noch ohne Probleme in der Lage sich zu konzetrieren(z.B. lernen) nachdem sie ein paar Joints geraucht haben, andere können sich auf nix mehr konzetrieren , und wieder andere sind plötzlich voll gechillt. Bei mir ist es so ich kann mich zwar nicht mehr konzetrieren (lernen nicht möglich) jedoch hab ich das Gefühl mein Gehirn lauft auf hochtouren . Ich realiziere alles und es machen sich viele kleine Flüsse auf in meinem Gehirn. Die kleinen Flüsse können wieder unzählige kleine Flüsse aufmachen und wenn ich den Flüssen nachgehe komme ich meist auf eine gute Antwort zu meinen Fragen die ich mir in diesem Moment stelle. Ausserdem habe ich eine Art Empati( ka wie man das schreibt) . Wenn jemand z.B. anfängt zu sagen ich habe Kopfschmerzen verspühre ich einen ganz leichten Druck auf dem Kopf. oder wenn jemand sagt ich muss pissen hab ich automatisch einen Druck auf der Leitung. Es ist nicht so das dieser"Druck" überwältigend ist, jedoch spüre ich ihn trozdem.

Der härteste Trip den ich bis jetzt hatte war folgender: Anfangs lief bei mir alles in Zeitlupe etwa 2x so langsam wie in Wirklichkeit. Als mir das klar wurde sagte ich zu mir innerlich es ist alles viel zu langsam und plötzlich ging alles doppelt so schnell wie in echt. Dies ging etwa noch 2h so weiter.

MFG

_________________
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2007, 17:01 
Offline

Registriert: 02.09.2007, 15:11
Beiträge: 4
Wohnort: Somewhere over the Rainbow
TOLERANZ heisst das Zauberwort !
Drogengebrauch ist fast so alt wie die Menschheit selbst ,der Missbrauch hingegen ist eine Erscheinung unserer Zeit ,die mit Masslosigkeit ,Gier und Abstumpfung umhergeht !
Jeder sollte für sich selbst entscheiden welche Wege er beschreiten will oder nicht !
TU WAS DU WILLST SOLANGE ES NIEMAND SCHADET !!!!

Noch 3 Goldene Regeln für diejenigen dies wissen wollen !
1. Zur richtigen Zeit
2.Am richtigen Ort
3.Mit den richtigen Leuten
und falls ihr an einem dieser Punkte nur im geringsten Zweifel habt .....LASST ES !!!!!!!!!!!!
Will hier nichts beschönigen ......Drogen sind Gefährlich ....vor allem in den Händen von Leuten die unwissend und respektlos damit umgehn !
Bewusstseinserweiterung setzt voraus das ebensolches vorhanden ist !
Zum Thema Sucht .....es liegt an jedem selbst ob er die Sucht kontrolliert ,oder sie Ihn !!
In diesem Sinne .........Für mehr Toleranz ,Respekt und Liebe in dieser Welt !

WICCA

_________________
Dummheit ist ein verdammt warmer Mantel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2007, 20:40 
Offline

Registriert: 28.01.2007, 21:49
Beiträge: 71
Wer kann seine Sucht kontrollieren?
geht nicht ,denn wenn man das Wort "Sucht" einmal richtig sieht,heisst Sucht: Suuucht kommt also von suchen...
heisst durch die Sucht,sucht man....nur was,das weiss nur jeder einzelne...der sucht,nach was auch immer...!
gruss

_________________
Bist du gut oder böse? weder noch,eine Klasse für sich..
ein Fährtensucher nach dem wahren Menschsein...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2007, 12:47 
Offline

Registriert: 02.09.2007, 15:11
Beiträge: 4
Wohnort: Somewhere over the Rainbow
Meiner Mami ihr Spruch :
Hinter jeder Sucht steckt eine Sehnsucht !
Meiner Meinung nach liegt es an jedem selbst, inwieweit man einer x-beliebigen Substanz gestattet die Kontrolle über Geist und Körper zu übernehmen !
Da ich ein sehr neugieriger Mensch bin ,hab ich so ziemlich alles ausgetestet was auf dem Markt ist ....und das zum Teil recht exzessiv !Trotz aller Scheisse die ich erlebt hab gab es nie den Punkt wo ich den Respekt verloren hab oder meine Grenzen nicht gekannt habe !
Vergleich es mit ner Fernbedienung .....ich stamme aus einer Zeit als es die noch nicht gab .....und für mich selbst auch nie geben wird!!!
Auch die Texte eines Herrn W. haben mich in dieser Hinsicht oft in den Arsch getreten und mir den Rücken gestärkt wenn ich kraftlos war !
Dein Leben ist ein immerwährender Kampf, gegen oder mit dir selbst .....gegen deine inneren Schweinehunde!!!
Dazu kommt dann noch unsere oberflächliche,intolerante und verlogene Gesellschaft in der Worte .....wie Menschlichkeit,Mitgefühl,Miteinander oder eben Toleranz immer seltener werden !
Das allein stellt schon einen Grund dar sich gehen zu lassen ,aufzugeben ....zu resignieren !
Du hast die Wahl ...den Zwei Frontenkrieg oder kapitulieren !
So seh ich das !

Danke an dieser Stelle nochmal dem W.& Friends für 21 Jahre Support !

Greetz

WICCA

_________________
Dummheit ist ein verdammt warmer Mantel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2007, 13:57 
Offline

Registriert: 15.05.2006, 10:35
Beiträge: 148
hat gestern jemand delta gesehen?
sehr coole sendung :)

_________________
das ziel steht im weg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2007, 20:16 
Offline

Registriert: 15.05.2006, 17:29
Beiträge: 146
Wohnort: NRW
gibts auch im web ein paar Infos zu delta, mit mediathek


http://www.3sat.de/3sat.php?http://www. ... index.html

20 september , ein leben im rausch

_________________
~love - hate~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2007, 20:58 
Offline

Registriert: 03.04.2007, 01:38
Beiträge: 213
Wohnort: Frankfurt am Main
Stehen ein paar interessante Sachen drin, allerdings der Beitrag:
Vom Junkie zum Topathleten
Andreas Niedrigs Weg aus der Sucht , naja
Wie schwach muß ein Mensch sein um sich so beeinflußen zu lassen?
Ich bin jetzt 36 und hab mit dem Rauchen und mit dem kiffen mit 13 angefangen. Und dabei blieb und bleibt es auch. Nicht das ich nicht die Gelegenheit gehabt hätte was anderes zu probieren. Zu der Zeit war ich in den übelsten Gegenden von Frankfurt mit den krassesten Leuten unterwegs die wirklich alles ausprobiert haben. Einige von ihnen leben heute nicht mehr oder sind schon lange tot; wenn ihr versteht was ich meine. Auch wenn manche mir erzählen wollten wie toll das doch sei und ich ein Feigling wäre, wenn ich es nicht versuchen würde, bin ich trotz allem eisern geblieben.
Mir reicht es wenn ich ne fette Tüte rauch, meine Musik höre oder mit leichgesinnten einfach nur philosophiere.
Angenehme Nebeneffekte sind bei mir das ich den totalen Aufräumflash bekomme. Wenn sich mal 4 oder 5 Maschinen Wäsche angesammelt hat, bügel ich das in einer Nacht weg. Dauert dann alles zwar ein bisschen länger weil ich dann noch peniebler bin als sonst aber der Weg ist das Ziel, oder?

_________________
Im Alter bereust du vor allem die Sünden,...
...die du nicht begangen hast.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 11:15 
Offline

Registriert: 06.07.2006, 17:33
Beiträge: 13
Wohnort: Seuligen
Ich muss jetzt auch mal was schreiben habe mir den ganze Text durchgelesen, also ich finde jeder muss selber wissen was er macht ob er Drogen nehmen möchte oder nicht!
Nur viele glauben das mann schnell weider aufhöhren kann und unterschätzen die Drogen!
ich arbeite als Arzthelferin in einer Substitutionspraxis vo Drogenabhängigen geholfen wird von der Sucht los zu kommen und wenn man da einige Geschichten höhrt gehen einigen die Knie und ich verteufele dieses Zeug ich habe nie welche genommen und werde auch nie welche nehmen denn ich kenn die andere Seite, aber wie schon gesagt jeder muss die Erfahrung selber mach oder wissen ob er es machen will!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.10.2007, 22:56 
Offline

Registriert: 18.10.2007, 13:53
Beiträge: 18
Wohnort: 3 Zonen meines Bewusstseins
Alles ist schwer
ich trauere darum zu drauf zu sein die ganzen Gedanken hier grad nicht lesen zu können.
Trauere um die Zeit die mir ständig darum verloren geht.
Um die gründe die ich dafür geschaffen hab .
Ich kann meinen Kopf nicht mehr auf den monitor richten starre steif mit hängendem Kopf auf die Tastatur.
Schon krass das ich es überhaupt noch schaffe das zu schreiben ... mist gedanken verloren Xd
Ich höre Lieder in meinen ohren.
Lieder die ich gerne höre . Lieder die Teil von meinm Lebn sind.
Ich werde langsam müde doch es gibt noch so viel zu sagen
Wenn ich versuche den kopf hochzunehmen wird mir schlech.
Zeitgeühl ist auch keines mehr.
Ich muss schlafen gute N8

_________________
Wer Flucht schreit stumm nach Hilfe!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: