Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 15:53 
Offline

Registriert: 18.08.2007, 12:37
Beiträge: 14
Zitat:
@outlaw
du hast es nicht verstanden
und ich mag es nicht nochmal erklären


Na ja , du hast es ja nicht mal versucht zu erklären , sondern nur was von irgend welchen Horoskopen geschrieben , die du erstellt hast und angeblich den Charakter des Menschen bestimmen . Wenn du das meinst ist es schlicht und einfach Blödsinn in meinen Augen . Wer sein Leben nach Horoskopen ausrichtet , nicht aus dem Bett geht wenn es schlecht ist , der hat nicht mal vor zu begreifen das er sein Leben bestimmt - sondern sucht nur nach Ausreden für seine Dummheit . Wie alt bist du eigentlich ?

_________________
Frei geboren um frei zu sterben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.08.2007, 16:20 
Offline

Registriert: 16.05.2006, 14:56
Beiträge: 948
Wohnort: NRW
und genau das habe ich nie gesagt
wo bitte habe ich je behauptet das jemand sein leben nach horoskopen ausrichten soll/muss, was auch immer, oder ich das tue? man das überhaupt kann?

wenn ich dir genau schreiben muss wie ich zu dieser meinung gelangt bin, schreibe ich 2 seiten, weil ich alles erklären muss, damit man es als laie versteht, und das möchte ich einfach nicht
zumal ich einzig und allein vom geburtshoroskop geredet habe (alle anderen halte ich selbst für schwachsinn)
du würdest sicherlich zur gleichen ansicht kommen wie ich, nur müsstest dich selbst damit beschäftigen

_________________
KIKA sagt:
Aber was gibt es schöneres, als mit seiner Traumfrau und nem Bier in der Hand in ner Gasse zu stehen, währen 50m vor einem die Polizei per Lautsprecher durchgibt "Bitte unterlassen Sie die Gewalttätigkeiten"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.09.2007, 21:43 
Offline

Registriert: 07.09.2007, 21:26
Beiträge: 1
ich will mal auf die Frage mit der Zukunft und dem vorbestimmten weg kommen. Vielleicht kennt das jemand von euch wenn man nachts träumt und am nächsten morgen aufwacht und sich dann hinterfragt war das real was ich erlebt habe oder nur ein traum, bei mir ist es jedenfalls so das ich manchmal gewisse träume habe, die mir sehr real vorkommen als wäre ich wikrlich dort gewesen. Gefühle wie schmerz trauer freude etc. fühlen sich dann so wirklich an selbst ein kuss fühlt sich an als würde man wirklich geküsst werden. (geschwafel drum herum)

Worauf ich eigentlich hinaus will sind dann gewisse momente die ich auch in meinen träumen erlebe und die dann haargenau und damit meine ich wirklich "Wort für Wort" genauso einige tage später zutreffen. vlt schwer vorzustellen aber vlt wird es an einem beispiel klar was ich versuche auszudrücken. ~~Nehmen wir mal an ich träume davon das ich im bus sitze und an einer haltestelle steigen zwei jungs ein die sich unterhalten, ich beobachte sie wie sich sich einen platz ausscuehn udn hinsetzten, im nächsten moment drehe ich mich um und höre ím bus eine frau die laut schreit weil sie sich ihren kaffee übergeschüttet hat-~~ so das is der traum gewesen. 2 wochen später sitzt ich dann wirklich in dem bus und plötzlich stigen an der gleichen haltestelle diese zwei jungs ein und unterhalten sich ich gucke ihnen zu wie sie ihren platz suchen und in dem moment erinner ich mich an den traum und weiss eigentlich genau was als nächstes mit der frau assieren wird und bräuchte mich ja gar nich umzudrehen, aber ich tue es trotzdem und höre dann wieda wie sie kurz aufschreit und sich den kaffee übergeschüttet hat. alles was geasgt worden is wort für wort die gleichen bewegungen die gleichen abläufe wie in meinem traum.

meine frage is jetzt, wie kann sowas sein. woher kann ich dinge in meinen träumen sehn die erst tage wochen oder sogar monate später passieren. ist das wirklich nur zufall oder ist unser weg wirklich schon geschrieben??? wenn es zufall wäre dann wundert es mich schon das dieses phänomen immer wiederkehrt und mich seit jahren begleitet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2014, 01:07 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Dennis Diel hat geschrieben:
Leute..
Mich würde eure Meinung interessieren:
glaubt ihr an den ultimativen Masterplan für uns alle?
Ist unser Weg in die Zukunft schon vorherbestimmt?
Haben wir die Möglichkeit des freien Willens, der freien Entscheidungen, oder sind wir vielleicht nur Marionetten in einem großen Spiel, dessen Spielregeln wir nur nicht in der Lage sind zu verstehen?

Wir irren sinnlos umher, sind in den Fängen des Alltags gefangen, schalten Abends bei ein paar Bier und der gehirnwaschenden Beschallung des Fernsehers ab. Unser Weg liegt scheinbar klar und (un)berechenbar vor uns. Doch ist er es wirklich so?
Imitiert unser Wunsch nach Freiheit und freien, unbeeinflussbaren Entscheidungen nicht letztenendes die Realität?

Ist es wirklich nur Zufall, dass wir am Tage X, am Ort Y geboren werden?
Ist es wirklich nur Zufall, dass unser aller Charakter die verschiedensten egomanischen Ausprägungen besitzt?

Im Umkehrschluss wäre es also auch nur "Pech", wenn Mensch Xy in Entwicklungsländern geboren wird, ohne Perspektive und ohne den Standart, den wir hier im Westen so zu schätzen gelern haben.

Glaubt ihr an Vorhersehung, an Karma, an Schicksal, vielleicht auch an Wiedergeburt?

Macht euch eure Gedanken


Der letzte Beitrag hier ist schon ein paar Tage her, deshalb hole ich mal
der Eingangsbeitrag vor und fang neu an.

Vorsehung ist mir zu Endgültig, das würde heißen unser Leben wäre in Stein gemeißelt, egal was wir tun.
Ich glaube an Schicksal, daran, dass das, was ich jetzt tue, meine Zukunft bestimmt,
wie das aber sein wird, kann ich jetzt noch nicht wissen,
das ist dann Schicksal.

Egal, was einem im Leben passiert, gute oder schlimme Dinge,
irgendwann ergibt es Sinn, es führt uns zu etwas hin, auch wenn wir es nicht immer gleich verstehen.
Manchmal vergehen viele Jahre bis man ein Ereignis versteht, aber die Abstände, vom Geschehen bis zum Erkennen,
werden immer kürzer und irgendwann ist man in der Lage, zu erkennen, wenn "etwas" passiert.
In diesem Moment, stelle ich die Dinge nicht mehr in Frage,
ich nehme es wie es ist.
Ich kann nicht wissen, wohin es mich letztlich bringt,nur tun,
was ich für das richtige halte, wie es sich für mich richtig anfühlt,
das, wovon ich glaube, dass das Schicksal will, dass ich es tue,
und hoffen, das es etwas gutes bringt.
Nichts passiert ohne Grund, alles kommt so, wie es kommen soll,
und dann wiederum, kommt es darauf an, was ich daraus mache.
Nur wer sich wehrt, oder weigert, der muss sich nicht wundern,
dass er damit immer wieder auf die Fresse fällt.

Um in etwa zu verstehen, was ich meine, muss man sich nur mal die Frage stellten, was man tun würde,
wenn man eine Zeitmaschine hätte, es gäbe die Möglichkeit,
das schlimmste Ereignis, welches einem im Leben passiert ist, zu ändern oder zu verhindern.
Welche Folgen hätte das, was wäre alles nicht so passiert, wie es passiert ist?
Und dann stellt man sich die Frage:
"Würde ich es tun?"
Ich sage NEIN, denn es würde nicht nur dieses eine schlimme Ereignis verhindern,
sondern mir auch die wenigen guten nehmen, die ich um nichts auf der Welt mehr hergeben würde.
Es hat sich gelohnt, als das Leid zu ertagen,weiter zu machen,
nicht auf zu geben, dafür habe ich bekommen, was ich verdiene.


Thema Wiedergeburt:
Ob ich daran glaube oder nicht, meine früheste Kindheitserinnerung spricht dafür.
Ich war noch sehr jung, ein Säugling, wurde beim Kinderarzt in eine Säuglingswaage gelegt,
der Arzt war natürlich ein Mann.
Und ich dachte : Ein Mann, und ich hab nichts an!!!
Aber da ist Mutti und sie lächelt mir zu, also ist alles gut."
Seltsam, man sagt doch, dass die frühesten Kindheitserinnerungen mit dem 2. Lebensjahr
beginnen und so Dinge wie Scham, werden einem Kind doch erst anerzogen.
Ich hab mir das auch nicht erst später zusammen gereimt, diese Erinnerung war schon immer so,
mit genau diesen Gedanken.
Dazu meine große Schwester, die immer gemeint hat, ich müsste schon
mal gelebt haben, anders sei mein komisches Verhalten manchmal nicht zu erklären.
Ob es so ist....ich weis es nicht.

Ich lege auch Karten, Lenormand-Karten, aber ich hab auch Tarot, Runensteine ect.
Ich sehe sie nicht als Mittel, um die Zukunft voraus zu sagen, sondern ehr als Wegweiser,
manchmal helfen sie, Dinge zu erkennen, die man eigentlich schon selbst wusste.
Aber, die Karten können auch helfen, was die Vergangenheit betrifft, mögliche frühere Leben....
dafür kann man einen Karmaspiegel legen.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.07.2014, 21:28 
Offline

Registriert: 28.04.2013, 10:55
Beiträge: 289
was ist denn ein karmaspiegel?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.07.2014, 21:56 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Kascha hat geschrieben:
was ist denn ein karmaspiegel?


Macht man, wenn man ein scheinbar unerklärliches Problem hat, z.B.
mit einer Person, oder eine Krankheit, Ängste ect.

3 Karten legen, die erste zeigt dir den Zeitraum oder die Inkarnation in der
das Problem entstanden ist.
Die zweite den Grund oder den Zustand der das Problem ausgelöst hat
und die dritte womit das Problem aus der Welt geschafft werden kann.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.07.2014, 14:23 
Offline

Registriert: 31.01.2014, 08:04
Beiträge: 551
ich schwanke zwischen „alles passiert aus einem bestimmten grund“ und das ist ein einziger universeller witz. je nach tagesverfassung. bin ich eher auf der „spirituellen“ schiene, dann macht alles irgendwie irgendwann mal einen sinn. wir sind hier um zu lernen, gehen gestärkt aus krisen usw. hab ich allerdings ein „war ja wieder mal klar dass das passiert“ erlebnis, dann denke ich mir immer: da „oben“ sitzt jetzt einer und hats furchtbar lustig mit mir. und genau aus dem grund werden auch immer solche dinge passieren, allein zum amüsement von wem oder was auch immer.
wobei mir gerade auffällt, die zweiten theorie inkludiert die erste. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.07.2014, 20:49 
Offline

Registriert: 28.04.2013, 10:55
Beiträge: 289
@lülü:

und das funktioniert? :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.07.2014, 16:30 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Kascha hat geschrieben:
@lülü:

und das funktioniert? :)

Keine Ahnung, habe bisher nur für mich selbst gemacht, man kann sich aber selbst nicht die Karten legen, DAS funktioniert definitiv nicht!

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.07.2014, 17:51 
Offline

Registriert: 24.07.2014, 18:54
Beiträge: 82
Zu dem Thema Karten legen...ich möchte nicht in Frage stellen dass da evtl. etwas wahres dran ist...!

Nur tue ich mir schwer das zu glauben. Wenn eine Dame mir Karten legen würde und nur einma mehr mischen würde...wäre das Ergebnis ein komplett anderes..Oder??

_________________
„Damn motherfucking right, 
die Gedanken malen Bilder, und ich finde keinen Rahmen.
Cheers an Eddy Hartsch, Stephan Weidner [...], 
die wahrscheinlich nichmal ahnen, was sie mir gaben"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.07.2014, 18:10 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10152
Wohnort: NRW
Also ich bin da auch sehr skeptisch!

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2014, 11:32 
Offline

Registriert: 28.04.2013, 10:55
Beiträge: 289
Hessen28 hat geschrieben:
Zu dem Thema Karten legen...ich möchte nicht in Frage stellen dass da evtl. etwas wahres dran ist...!

Nur tue ich mir schwer das zu glauben. Wenn eine Dame mir Karten legen würde und nur einma mehr mischen würde...wäre das Ergebnis ein komplett anderes..Oder??


solange keine karten rausfallen die du dann siehst..bestimmt nicht. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2014, 18:57 
Offline

Registriert: 24.07.2014, 18:54
Beiträge: 82
Kascha hat geschrieben:
Hessen28 hat geschrieben:
Zu dem Thema Karten legen...ich möchte nicht in Frage stellen dass da evtl. etwas wahres dran ist...!

Nur tue ich mir schwer das zu glauben. Wenn eine Dame mir Karten legen würde und nur einma mehr mischen würde...wäre das Ergebnis ein komplett anderes..Oder??


solange keine karten rausfallen die du dann siehst..bestimmt nicht. ;)



Also...ich habe im Prinzip überhaupt kein Plan von der Materie...

Ich stelle mir das nur folgendermaßen vor:

Wenn eine Kartenlegerin die Karten nur einma mehr mischen würde und sie dann auslegt, würde jede Karte an einem anderen Platz liegen. Dadurch würde ein anderes Ergebnis rauskommen und ist demnach quasi Zufall?!?

Vllt. bin ich auch nicht bestimmt das zu verstehen (Es gibt Ebenen und Welten in die nicht jeder darf) ;-)

_________________
„Damn motherfucking right, 
die Gedanken malen Bilder, und ich finde keinen Rahmen.
Cheers an Eddy Hartsch, Stephan Weidner [...], 
die wahrscheinlich nichmal ahnen, was sie mir gaben"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2014, 20:20 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10152
Wohnort: NRW
Also ich finde das einen durchaus validen Einwand! ;-)

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.08.2014, 17:40 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Hessen28 hat geschrieben:
Kascha hat geschrieben:
Hessen28 hat geschrieben:
Zu dem Thema Karten legen...ich möchte nicht in Frage stellen dass da evtl. etwas wahres dran ist...!

Nur tue ich mir schwer das zu glauben. Wenn eine Dame mir Karten legen würde und nur einma mehr mischen würde...wäre das Ergebnis ein komplett anderes..Oder??


solange keine karten rausfallen die du dann siehst..bestimmt nicht. ;)



Also...ich habe im Prinzip überhaupt kein Plan von der Materie...

Ich stelle mir das nur folgendermaßen vor:

Wenn eine Kartenlegerin die Karten nur einma mehr mischen würde und sie dann auslegt, würde jede Karte an einem anderen Platz liegen. Dadurch würde ein anderes Ergebnis rauskommen und ist demnach quasi Zufall?!?

Vllt. bin ich auch nicht bestimmt das zu verstehen (Es gibt Ebenen und Welten in die nicht jeder darf) ;-)


Nee...so funktioniert das nicht....und "Ergebnis"
kann man es auch nicht nennen.
Es ist nicht so, dass da die Karten liegen, die haben eine Bedeutung
und dann ist das "Ergebnis" in Stein gemeisselt.
Bei den Lenormand Karten, hat jede Karte 7 Bedeutungsebenen plus
die Bedeutung, die sich in Verbindung mit den Umliegenden Karten ergibt.
Es gibt verschiedene Legemuster, je nachdem
welches einem am besten liegt oder worum es bei der Frage geht.
Was da nun bei raus kommt, richtet sich nach der Frage und der Person, welche die Frage stellt,
der Rest ist Intuition.
Zudem, normalerweise der "Kunde" stop sagt wenn er meint man soll aufhören zu mischen,
was aber nicht unbedingt sein muss.
Ich weis nicht, wie ich es sonst noch erklären soll, und ob man daran nun glaubt....
ich tu es nicht wirklich, nicht so, dass ich meine damit die Zukunft voraus zu sagen.
Ich sehe es ehr als Lebensberatung, so sehen auch meine Deutungen dann auch aus.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: