Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 11:47 
Offline

Registriert: 15.05.2006, 12:21
Beiträge: 899
Wohnort: München
Jana hat geschrieben:
welchen rahmen ? ich sehe hier keinen.


Mal dir einen. ;))

_________________
Onkelz Forum - Killed by Death
---------
Neues BO Forum: http://forum.boehsejackie.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 18.08.2016, 21:32 
Offline

Registriert: 17.05.2016, 16:07
Beiträge: 190
der herr tioz hat den pinsel :o).

_________________
"Das Paradies ist gar kein ort,sondern ein Zustand"


aus "Mehr Licht" von Moses Pelham


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 22.08.2016, 00:16 
Offline

Registriert: 10.07.2006, 18:50
Beiträge: 849
Wohnort: D.I.E. Stelle zuuuum... F.L.I.E.G.E.N. in 'Finca Jam 2'
Quasi Pinselführend. ;)

Daß das beim Stand der Dinge zum Thema nicht passieren wird, darf sich jetzt in Ruhe erstmal jeder selbst ausmalen!
;)

_________________
die (z.\w/.eit-)härteste firma hier im netz
der härteste firma in diesem universum
...
Gestatten, "Hölle".
H.I.E.R. legt der Teufel seine Stiefel auf den Tisch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 22.08.2016, 22:48 
Offline

Registriert: 17.05.2016, 16:07
Beiträge: 190
"beim stand der dinge"...... alles klar.
spinner..
:o)

_________________
"Das Paradies ist gar kein ort,sondern ein Zustand"


aus "Mehr Licht" von Moses Pelham


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 23.08.2016, 00:23 
Offline

Registriert: 10.07.2006, 18:50
Beiträge: 849
Wohnort: D.I.E. Stelle zuuuum... F.L.I.E.G.E.N. in 'Finca Jam 2'
...

Schön, wenn man sich verstanden fühlt!
WENN...

Falls nicht...
...kann ich ja immerhin noch spinnen!
;)

_________________
die (z.\w/.eit-)härteste firma hier im netz
der härteste firma in diesem universum
...
Gestatten, "Hölle".
H.I.E.R. legt der Teufel seine Stiefel auf den Tisch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 31.08.2016, 23:41 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Ich hoffe, dass ich das nicht morgen raus finden muss, während ich in meinem ersten Nachtdienst alleine für 36 Bewohner zuständig bin, wovon eine im sterben liegt.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 01.09.2016, 06:26 
Offline

Registriert: 17.05.2016, 16:07
Beiträge: 190
.......eigentlich ist es ne chance, dem tod mal ein wenig näher zukommen.
ihm zuzuschauen... wie er sich nimmt,was ihm zusteht.. weglaufen,geht nicht.
der vorgang selbst,das sterben... kann recht unterschiedlich ablaufen.

wenn sie noch wünsche hat,erfülle sie ihr.
meist sind die wünsche sterbender recht klein... und 'tag und nacht' spielt für den sterbenden keine rolle mehr..

_________________
"Das Paradies ist gar kein ort,sondern ein Zustand"


aus "Mehr Licht" von Moses Pelham


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 01.09.2016, 16:18 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Jana hat geschrieben:
.......eigentlich ist es ne chance, dem tod mal ein wenig näher zukommen.
ihm zuzuschauen... wie er sich nimmt,was ihm zusteht.. weglaufen,geht nicht.
der vorgang selbst,das sterben... kann recht unterschiedlich ablaufen.

wenn sie noch wünsche hat,erfülle sie ihr.
meist sind die wünsche sterbender recht klein... und 'tag und nacht' spielt für den sterbenden keine rolle mehr..

Darüber mach ich mir weniger Sorgen, Sterbende begleitet und versorgt hab ich schon öfter. Aber noch nie ist tatsächlich jemand in meiner Gegenwart gestorben oder hab ich jemanden tot aufgefunden.
Und noch nie war ich in dieser Situation allein, dass heißt, es waren immer mehrere Kollegen, die an der Versorgung beteiligt waren.
Diesmal hab ich nur eine ex. Schwester, die aber auch 36 Leute und ebenfalls eine Sterbende zu versorgen hat.
Muss dazu sagen, dass ich zwar "schon" 40j, aber heute gerade den ersten Tag im 3. Ausbildungsjahr bin.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 01.09.2016, 21:21 
Offline

Registriert: 17.05.2016, 16:07
Beiträge: 190
hmm.... aber den ablauf,wenn jemand stirbt,müsstest du ja dann kennen.
mach dir ne handschriftliche liste... schritt-1,schritt-2,blabla..
an der kannst du dich dann festhalten,WENN es passiert und wenn es NICHT passiert,fühlst du dich auch besser,denn du hast ja die liste... du bist vorbereitet.

_________________
"Das Paradies ist gar kein ort,sondern ein Zustand"


aus "Mehr Licht" von Moses Pelham


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 22.09.2016, 20:43 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Jana hat geschrieben:
hmm.... aber den ablauf,wenn jemand stirbt,müsstest du ja dann kennen.
mach dir ne handschriftliche liste... schritt-1,schritt-2,blabla..
an der kannst du dich dann festhalten,WENN es passiert und wenn es NICHT passiert,fühlst du dich auch besser,denn du hast ja die liste... du bist vorbereitet.


Ist zum Glück nicht passiert, aber wenn, hätte ich einfach die Kollegin angerufen.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 22.09.2016, 21:29 
Offline

Registriert: 17.05.2016, 16:07
Beiträge: 190
genau, dafür sind die kollegen da, jeder muss dem anderen mal helfen.

ham dir sterbende mal erzählt,dass am fussende,oder im zimmer .... gestalten stehen ?

_________________
"Das Paradies ist gar kein ort,sondern ein Zustand"


aus "Mehr Licht" von Moses Pelham


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 22.09.2016, 21:42 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Jana hat geschrieben:
genau, dafür sind die kollegen da, jeder muss dem anderen mal helfen.

ham dir sterbende mal erzählt,dass am fussende,oder im zimmer .... gestalten stehen ?

Nein, die meisten waren alle nicht mehr ansprechbar.
Demente sehen manchmal Engel und versuchen dann die sie aus der Luft zu fischen.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 22.09.2016, 21:55 
Offline

Registriert: 17.05.2016, 16:07
Beiträge: 190
meine mutter hat da einen mann und eine blonde frau am bettende gesehen.
sie hat mich gefragt,was die da wollen.. ich habe niemanden gesehen ;o).
aber angeblich will sie ja auch gehört haben,dass ich unten,in ihrer kneipe böhse musik für ihre gäste gespielt habe...

_________________
"Das Paradies ist gar kein ort,sondern ein Zustand"


aus "Mehr Licht" von Moses Pelham


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 22.09.2016, 22:31 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Dann wirst das wohl auch gemacht haben... ;)

Dass sie noch irgendwas sehen, oder vor sich hin reden, ja hab ich erlebt, aber das waren eben alles Menschen, die sich nicht mehr klar und direkt äussern konnten.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist das mit dem Sterben?
BeitragVerfasst: 24.09.2016, 20:04 
Offline

Registriert: 17.05.2016, 16:07
Beiträge: 190
sie reden vor sich hin, ja, aber wenn man da mal n paar stunden,oder tage zu hört,dann ergibt das schon sinn,was sie da von sich geben..
es sind szenen aus ihrem leben.

ne andere ältere frau,die ich privat bestreut habe beim sterben, hat auch einen mann mit hut im zimmer stehen sehen :o).
die eine frau war auf morphium,die andere nicht.

_________________
"Das Paradies ist gar kein ort,sondern ein Zustand"


aus "Mehr Licht" von Moses Pelham


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: