Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 20:59 
Offline

Registriert: 10.07.2006, 18:50
Beiträge: 849
Wohnort: D.I.E. Stelle zuuuum... F.L.I.E.G.E.N. in 'Finca Jam 2'
der-meister84 hat geschrieben:
Mein lieber Mann du hat ganz schön was Erlebt. So sind die Welten dann doch gar nicht so unterschiedlich. Zu deiner Frage, ja Brüder auf seelenverwandschaft würde ich das mal Taufen. Das wiederum bringt mir auch die Erkenntnis und die Erklärung warum du mir sofort symphatisch warst/ bist...

Das Thema lebt und ist interessant. Das freut mich... ;)

Siehste und wer hat mich auf die Idee beim Bierchen gebracht? Du Tioz (oder als Zitat eben Du meister84) du mein lieber... Das kommt dann dabei raus ;) hahahaha Greetz and good grooves


Nur ein Wort:
Dito!

_________________
die (z.\w/.eit-)härteste firma hier im netz
der härteste firma in diesem universum
...
Gestatten, "Hölle".
H.I.E.R. legt der Teufel seine Stiefel auf den Tisch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 21:35 
Offline

Registriert: 03.07.2014, 19:16
Beiträge: 1698
Wohnort: Saarbrücken
Meine Tochter ist was ganz Besonderes.
Sie ist anders als andere in ihrem Alter und dafür liebe ich sie, auch wenn sie mir manchmal den letzten Nerv raubt ;)
Sie hatte es nicht leicht, schon ihre Geburt war der absolute Horror. Mein Leben stand auf dem Spiel und was noch viel schlimmer ist...ihres auch...! Eine Kämpferin, oft mit dem Kopf durch die Wand, scharfzüngig, Witzbold, hoch intelligent. Noch nie ist mir jemand begegnet, der so mit offenen, verständnisvollen Augen durchs Leben geht, so hilfsbereit ist und immer ein offenes Ohr für die Probleme Anderer hat. Meine "Kleine", die nächsten Monat 16 wird... :D

Unsere Kinder werden alle ihren Weg gehen weil sie besondere Menschen als Eltern haben, die ihnen beibringen, auf was es im Leben ankommt. Oder ? :)

_________________
++++++++++++++++Nihil fit sine causa++++++++++++++++

"...ich bin hier und jetzt und werde morgen sein..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 21:40 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Micky73 hat geschrieben:
Meine Tochter ist was ganz Besonderes.
Sie ist anders als andere in ihrem Alter und dafür liebe ich sie, auch wenn sie mir manchmal den letzten Nerv raubt ;)
Sie hatte es nicht leicht, schon ihre Geburt war der absolute Horror. Mein Leben stand auf dem Spiel und was noch viel schlimmer ist...ihres auch...! Eine Kämpferin, oft mit dem Kopf durch die Wand, scharfzüngig, Witzbold, hoch intelligent. Noch nie ist mir jemand begegnet, der so mit offenen, verständnisvollen Augen durchs Leben geht, so hilfsbereit ist und immer ein offenes Ohr für die Probleme Anderer hat. Meine "Kleine", die nächsten Monat 16 wird... :D

Unsere Kinder werden alle ihren Weg gehen weil sie besondere Menschen als Eltern haben, die ihnen beibringen, auf was es im Leben ankommt. Oder ? :)


Ich werde es NIEEEE vergessen, wie sie morgens zu Basti auf dem Campground sagte: "Du guckst so verpeilt, bei dir bin ich richtig"
Dann haben die beiden einen Energiedrink gefrühstückt und ich glaube 2 Stunden lang geredet.
Und wir Muttis haben das Ganze grinsend beobachtet :)))

Er hat eh so "Aufwärmschwierigkeiten" eben, weil er anders ist und sie hat ihn sofort auftauen lassen :)

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 21:48 
Offline

Registriert: 03.07.2014, 19:16
Beiträge: 1698
Wohnort: Saarbrücken
Alex würde zum Beispiel nie auf die Idee kommen einen Menschen wegen eines Handicaps zu dissen...so wie Basti es leider erfahren musste. Intoleranz ist ein Fremdwort für sie und sie scheut sich auch nicht, anderen das ins Gesicht zu sagen.

_________________
++++++++++++++++Nihil fit sine causa++++++++++++++++

"...ich bin hier und jetzt und werde morgen sein..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 21:49 
Offline

Registriert: 27.01.2013, 20:04
Beiträge: 1945
Mein Sohn ist 8 und in der Schule wie ich früher der kleinste. Er ist sehr sehr sensibel, und mag keine Lehrerkritik. Generell mag er das nicht wenn ihn einer nicht mag.
Aber was ich nie mache ist auf ihn einreden. Er soll das durchmachen und ich halte meine offenen Arme hin. So unterschiedlich dann Kinder und Charaktere sind sehe ich an meiner Tochter, die kommt total nach mir: Robust, Frech, und sie macht was sie will... Die mischt ihre ganze Kindergartengruppe auf.

Aber grade diesen Twist finde ich extrem spannend mit zu verfolgen. Ich hab mir das selber geschworen, das ich sie nicht Maßregele. Klar gibt es zu Hause Regeln, aber im Grunde sollen sie Laufen und das machen was ihnen Spaß macht, denn die Kindheit die hat man nur einmal im Leben. Und ich als Erwachsener der selber nicht Erwachsen sein will, kann dann nicht auf Oberguru machen.

Aber Gefühle zu zeigen damit hatte ich nie ein Problem. Als Weichei hat mich auch nie einer bezeichnet, denn ich kann auch ganz ganz anders. Grade wenn man auf schwache rumhackt, da halte ich immer meine Hand drüber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 21:50 
Offline

Registriert: 10.07.2006, 18:50
Beiträge: 849
Wohnort: D.I.E. Stelle zuuuum... F.L.I.E.G.E.N. in 'Finca Jam 2'
*sichausgeschlossenfühlt* ;)
*soKinderlos* ;(

Aber ich möchte eben dann gleichmal die Gelegenheit nutzen, mich bei meinen Eltern zu bedanken, die es tatsächlich geschafft haben, aus mir etwas besonderes zu machen! (Mann, bin ich wieder eingebildet heute! Dabei kann ich es eigentlich garnicht ausstehen, mich besonders zu fühlen!)
Und wenn auch meine Eltern nicht allein dafür verantwortlich zeichnen, so haben sie doch einen nicht unerheblichen Teil dazu beigetragen, daß ich eben nicht bin, wie mich andere gern hätten...

in diesem Sinne: Danke Mom und Dad! Ich habe mir Euch gewünscht!
Achja, und Dad: Wir biegen das hin! DIE Zeit nehmen wir uns einfach! ;)

_________________
die (z.\w/.eit-)härteste firma hier im netz
der härteste firma in diesem universum
...
Gestatten, "Hölle".
H.I.E.R. legt der Teufel seine Stiefel auf den Tisch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 21:56 
Offline

Registriert: 27.01.2013, 20:04
Beiträge: 1945
firma.tioz hat geschrieben:
*sichausgeschlossenfühlt* ;)
*soKinderlos* ;(

Aber ich möchte eben dann gleichmal die Gelegenheit nutzen, mich bei meinen Eltern zu bedanken, die es tatsächlich geschafft haben, aus mir etwas besonderes zu machen! (Mann, bin ich wieder eingebildet heute! Dabei kann ich es eigentlich garnicht ausstehen, mich besonders zu fühlen!)
Und wenn auch meine Eltern nicht allein dafür verantwortlich zeichnen, so haben sie doch einen nicht unerheblichen Teil dazu beigetragen, daß ich eben nicht bin, wie mich andere gern hätten...

in diesem Sinne: Danke Mom und Dad! Ich habe mir Euch gewünscht!
Achja, und Dad: Wir biegen das hin! DIE Zeit nehmen wir uns einfach! ;)


Ich finde es total geil, wie du mit deinem Leben umgehst, vor allem wie du das Geschrieben hast, beeindruckt mich total... Denk dran du musst mich Tättowiern alder!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 22:04 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Micky73 hat geschrieben:
Alex würde zum Beispiel nie auf die Idee kommen einen Menschen wegen eines Handicaps zu dissen...so wie Basti es leider erfahren musste. Intoleranz ist ein Fremdwort für sie und sie scheut sich auch nicht, anderen das ins Gesicht zu sagen.


Er hat ja nicht mal eins, ist irgendwie psychisch, weil er mit der Schulter "stecken" geblieben ist, da ist nix dran kaputt, alle so wie es soll.
Aber klar, je mehr in deswegen dissen um so deutlicher wird es auch für ihn und er denkt eben alle behandeln ihn so.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 22:06 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
firma.tioz hat geschrieben:
*sichausgeschlossenfühlt* ;)
*soKinderlos* ;(

Aber ich möchte eben dann gleichmal die Gelegenheit nutzen, mich bei meinen Eltern zu bedanken, die es tatsächlich geschafft haben, aus mir etwas besonderes zu machen! (Mann, bin ich wieder eingebildet heute! Dabei kann ich es eigentlich garnicht ausstehen, mich besonders zu fühlen!)
Und wenn auch meine Eltern nicht allein dafür verantwortlich zeichnen, so haben sie doch einen nicht unerheblichen Teil dazu beigetragen, daß ich eben nicht bin, wie mich andere gern hätten...

in diesem Sinne: Danke Mom und Dad! Ich habe mir Euch gewünscht!
Achja, und Dad: Wir biegen das hin! DIE Zeit nehmen wir uns einfach! ;)


DIE Zeit SOLLTET ihr euch unbedingt nehmen, es kann viel zu schnell zu spät dafür sein!

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 22:10 
Offline

Registriert: 27.01.2013, 20:04
Beiträge: 1945
@ Lily

Unterschreib ich blanco so, denn das ist mir auch schon passiert, das ich was mit jemandem nicht mehr klären konnte, und darüber bin ich untröstlich. Das passiert bei 2 Sturköpfen leider viel viel zu oft...

Nach fast 7 Jahren kann ich zwar damit Abschließen und zwar wenn ich die Songs Nur die besten sterben jung, Der Hafen, Zwischen Traum und Paralyse und Der Platz neben Dir und bin ich nur Glücklich wenn es schmerzt höre... Manchmal dann nur die Songs hinter einander und dann Freunde ich mich damit an, das wir uns in der Parallelwelt schon längst ausgesprochen haben...

Also Tioz, lass damit nicht warten!!! Hör auf Lily Frauen haben generell bei sowas immer Recht ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 22:21 
Offline

Registriert: 10.07.2006, 18:50
Beiträge: 849
Wohnort: D.I.E. Stelle zuuuum... F.L.I.E.G.E.N. in 'Finca Jam 2'
Lily hat geschrieben:
DIE Zeit SOLLTET ihr euch unbedingt nehmen, es kann viel zu schnell zu spät dafür sein!


Geschrieben ja eben deswegen! Er is nunmal auch schon Baujahr '55...

_________________
die (z.\w/.eit-)härteste firma hier im netz
der härteste firma in diesem universum
...
Gestatten, "Hölle".
H.I.E.R. legt der Teufel seine Stiefel auf den Tisch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 22:27 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Ich habs halt viel zu oft selbst erlebt und auch mit ansehen müssen, als ich auf der Onkologie gearbeitet hab.
Dass Menschen sich nicht mehr rechtzeitig verabschieden oder aussprechen können.
Das Leben ist echt ein Spiel, und deine Eltern kannst du nur einmal verlieren.

Ich werde mich mein Leben lang fragen, was meine Mutter einen Tag vor ihrem Tod noch zu meiner großen Schwester sagen wollte, sie konnte
plötzlich nicht mehr sprechen!
Und da meine große Schwester inzwischen auch verstorben ist....gibt es niemanden mehr, den ist etwas über meine Eltern,
meine Kindheit ect. fragen kann.
Ja, "Zwischen Traum und Paralyse" hat mir letztlich geholfen, damit ab zu schließen, meine Schwester hat immer gesagt, dass sie nie ganz weg sein wird und ich bin froh darüber, das sie überhaupt für eine Zeit in meinem Leben waren und nun....sind sie wieder E.I.N.S irgendwann bin ich auch wieder bei ihnen.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 22:33 
Offline

Registriert: 10.07.2006, 18:50
Beiträge: 849
Wohnort: D.I.E. Stelle zuuuum... F.L.I.E.G.E.N. in 'Finca Jam 2'
Wenn ich komplett E.I.N.S. wäre, würde ich lange Gespräche mit meinem Opa väterlicherseits führen...

_________________
die (z.\w/.eit-)härteste firma hier im netz
der härteste firma in diesem universum
...
Gestatten, "Hölle".
H.I.E.R. legt der Teufel seine Stiefel auf den Tisch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 22:41 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
firma.tioz hat geschrieben:
Wenn ich komplett E.I.N.S. wäre, würde ich lange Gespräche mit meinem Opa väterlicherseits führen...


Das Gespräch mit meiner Schwester hatte ich schon, ich hab von ihr geträumt, aber ich war BEI ihr mich gab es "hier unten " nicht mehr.
Sie hat mir unsere kleine Schwester gezeigt wie sie um MICH trauert,
mir gezeigt, wie es ist, uns zurück lassen zu müssen und zu sehen wie wir um sie trauern und uns nicht trösten zu können.
Ich bin aufgewacht und hab geheult wie ein kleines Kind.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 22:44 
Offline

Registriert: 27.01.2013, 20:04
Beiträge: 1945
Lily hat geschrieben:
firma.tioz hat geschrieben:
Wenn ich komplett E.I.N.S. wäre, würde ich lange Gespräche mit meinem Opa väterlicherseits führen...


Das Gespräch mit meiner Schwester hatte ich schon, ich hab von ihr geträumt, aber ich war BEI ihr mich gab es "hier unten " nicht mehr.
Sie hat mir unsere kleine Schwester gezeigt wie sie um MICH trauert,
mir gezeigt, wie es ist, uns zurück lassen zu müssen und zu sehen wie wir um sie trauern und uns nicht trösten zu können.
Ich bin aufgewacht und hab geheult wie ein kleines Kind.


Ganz ehrlich? Das ist total ergreifend... Mehr will ich dazu auch gar nicht sagen und es stehen lassen... Tolle Momente


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron