www.der-w.de
http://forum.der-w.de/

Ernährung
http://forum.der-w.de/viewtopic.php?f=12&t=243
Seite 12 von 15

Autor:  Marc Heier [ 03.09.2014, 21:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

Habe in den letzten Monaten 45 kg abgenommen, seitdem erinnere ich mich kohlenhydratarm.
Wobei 1 x pro Woche ein Tag zum Sündigen da ist.

Perfekt um sein Gewicht zu halten. Aber auch echt anstrengend.
Würde zusammen mit meiner Freundin gerne auch den Schritt zum Veganen hin wagen (ich war bis 2007 bereits mal 2,5 Jahre Vegetarier) aber ich habe Schiss davor wie mein Stoffwechsel darauf reagiert.

Autor:  Moondog [ 04.09.2014, 17:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

Wenn du Bock drauf hast es auszuprobieren, mach es doch einfach!

Ist ja kein Entschluss der dann für immer in Stein gemeißelt sein muss, falls es doch nichts für dich ist, geht`s eben wieder zurück auf den vegetarischen Weg.

Ich persönlich hätte aber keine Ambitionen auf vegane Ernährung umzusteigen.

Hab ich irgendwie noch nie in Erwägung gezogen.

Autor:  firma.tioz [ 22.09.2014, 23:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

Ein guuutes Thema.
Hierzu kann ich wenigstens was erzählen.
Tja, das mit dem Essen is dann immer so 'ne Sache...
Wie Du's machst, machst Du's eh verkehrt.
Machst Du's gern und viel schießt's übers Ziel
Machst Du's nich, machst Du's nich lang
Aber am verkehrtesten machst Du's bestimmt, wenn Du's so machst wie ICH!
Ich würde (in unseren Breiten) zwar NIE soweit gehen, Delphin, Wal oder andere Tiere unter Artenschutz zu essen, großer Fischfreund sowieso nich und Schalengetier schomma gaa nich aber ohne Fleisch auf dem Teller schmeckt mir Gemüse eben auch nicht wirklich.
Aber ich geh' nicht ganz soweit, zu sagen "Fleisch IST mein Brötchen/Gemüse".
Ich esse erstmal alles, ohne mir 'n Kopf zu machen. Gegessen wird, was auf'n Tisch kommt! Dabei will ich nich sagen, daß bei Muttern nur 'Carnivore' auf der Tafel lag...
Ebenso gab's vegetarische Aufläufe, Ei- und Mehlspeisen, Butter- und Kaisergemüse und anderes Grünzeug.
Salate find ich geil! Egal, das geht immer und überall! Aber mich nervt das Prozedere das dem Genuß entgegensteht. :(
Erst seit kurzem nagt meine Haltung, daß ALLE Lebewesen (also AUCH PFLANZEN liebe Vegetarier & Veganer!...) gleichbedeutend viel wert sind dergestalt an mir, daß ich anfange einzuschränken, was für mich nich' mehr geht.
Angefangen hat alles mit Südfrüchten, von denen ich nicht einsah, daß man sie für mich um die ganze Welt fliegt!
Kein großer Kampf, denn mit 80% davon konnte ich eh nix anfangen!
Adios Mangos, Papayas, Ananas, Kiwi, Pfirsich und Co... (-ihr seid kein großer Verlust, auch wenn ich auf Bananen und Orangen auch heute noch nicht zu 100% verzichten will...)
Was dann?
FASTFOOD!
5 Mal in der Woche McDonalds? KEIN PPROBLEM!...
Kaiser bei Burger King? SOWIESO...
Ja und dann kam der T€URO!
Die Besuche wurden spärlicher, der Antikapitalismus wuchs, ... aber die Suchtstoffe in diesem vErdUM(M)pteN DREcK ... DIE gingen nicht weg!
So floß der Fluß dahin, so gingen die Tage ins Land,
bis ich eines Tages diesen artificial-Fraß ZUM KOTZEN fand!
Adios McDoof, WürgerKing & Co. - EUCH B-R-A-U-C-H-T K-E-I-N wahrer MENSCH! Und DIE WELT am ALLERWENIGSTEN!
Ob fair oder auch nisch: Tee und Kaffee brauche ich nicht an meinem Tisch...
AAAAaaaber zum Thema 'Coffaine' kann ich kleinlaut nur zugeben: 2,5-4l Cola-Mix mehrmals wöchentlich...[(4Tage/Woche) hochgerechnet 10-16L!!!)]*schäm*
Und nun? Auf dem Weg zu bewußter Ernährung gibt es GENUG zu tun...
Wo fang ich an? Mal seh'n, was ich kann!
Ich meld' mich wieder, um von den neuesten Entwicklungen meinerseits hin zu bewußter Ernährung zu berichten, also:
so long, bis bald...

Autor:  Lily [ 01.10.2014, 19:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

Hab heute mal wieder Tofu versucht,
angeblich kann man das würzen und dann braten wie Fleisch.
Hab ich gemacht, aber es schmeckt nach Speck, wenn ich Speck mögen würde, würde ich ihn bestimmt essen, tu ich aber nicht.
Also ess ich weiter Körner und Grünzeug.
Achja, die Sojaschnetzel sind gut, die verwende ich von nun an öfter!

Autor:  der-meister84 [ 01.10.2014, 20:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

Sojaschnitzel kenne ich gar nicht... Kaufst du die fertig oder machst du die selber? Vor allem aber schmecken die gut?

Nee also Tofu das mag ich überhaupt nicht... Hab mal Bolognese Tofu gemacht, das fand ich echt komisch

Autor:  firma.tioz [ 01.10.2014, 20:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

hihi... :)

Lily sprach von ...schnetzel, nicht Schnitzel! Der kleine feine (zumindest für Vegis...) Unterschied... ;)

Aber mal ehrlich, ich bin auch noch nicht ganz so weit, meine Bolognese anders als herkömmlich zuzubereiten... *weißnich,obichlachenoderheulensoll*

Autor:  Lily [ 01.10.2014, 21:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

Genau, ich meinte Schnetzel, diese Flocken, die dann wie Hackfleisch sind.
Und die schmecken sogar, ein wenig wie Hühnchen finde ich, für die Bolognese sehr gut geeignet!

Jo81 hatte im Onkelz Forum mal einen Link zu einem Online Shop, wo man ALLES auf dieser Trockensoja Basis kaufen kann, muss dann eben in Brühe gekocht und erst dann gebraten werden.

Autor:  der-meister84 [ 01.10.2014, 21:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

In Gemüsebrühe? Okay also kochen kann ich eigentlich ganz gut. Nur Bolognese hab ich schon gern gegessen und mit Tofu mag ich das gar nicht. Aber das Schnetzel hört sich interessant an. Bekommt man das auch bei Edeka? Ich wird mal schauen haben auch einen Bio Markt bei uns.

Danke für die Tipps, boah weil auf ne Bolognese hätt ich echt mal wieder voll Bock

Autor:  Micky73 [ 01.10.2014, 21:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

Kann ich bestätigen.
Sojaschnetzel schmecken richtig gut :)

Was ich euch auch empfehlen kann sind die Milchschnitzel von Valess, so heißt die Firma, glaube ich. Gibts auch leckere Hackbällchen von...meine Tochter liebt die heiß und innig ;)

Autor:  firma.tioz [ 01.10.2014, 21:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

Diese Schnetzel machen mich schon so'n bisserl neugierig, wenn ich ehrlich bin, aber Tofu?! Ich weiß ja nich, das sieht irgendwie... na gut lassen wir das lieber!
(Einen 'Ich verderb' Dir den Appetit'-Thread soll dann doch lieber jemand anders eröffnen!) ... ;)

Autor:  der-meister84 [ 01.10.2014, 22:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

Micky73 hat geschrieben:
Kann ich bestätigen.
Sojaschnetzel schmecken richtig gut :)

Was ich euch auch empfehlen kann sind die Milchschnitzel von Valess, so heißt die Firma, glaube ich. Gibts auch leckere Hackbällchen von...meine Tochter liebt die heiß und innig ;)


Ihr habt mal richtig geile Ideen hier ;) Jetzt bin ich aber Fickrig drauf das mal auszuprobieren? Wird's auch wie Fleisch gewürzt?

firma.tioz hat geschrieben:
Diese Schnetzel machen mich schon so'n bisserl neugierig, wenn ich ehrlich bin, aber Tofu?! Ich weiß ja nich, das sieht irgendwie... na gut lassen wir das lieber!
(Einen 'Ich verderb' Dir den Appetit'-Thread soll dann doch lieber jemand anders eröffnen!) ... ;)


ja ich weiss nicht, Tofu und ich wir mögen uns gar nicht! Egal wie ich das würze und Einlege es schmeckt nach Pappe oder Feta ohne Feta, einfach komisch halt

Autor:  Micky73 [ 01.10.2014, 22:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

Tofu ist ekelhaft!
Ohne wenn und aber...da kannste auch gleich nen alten Schwamm essen, kommt aufs Selbe raus.

Die Schnetzel gibts u.a. im dm-Markt oder im Kaufland als Granulat.

Autor:  der-meister84 [ 01.10.2014, 22:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

Wenns das bei Kaufland gibt muss es das auch bei Edeka geben...

Ich freu mich da schon drauf mal ne alternative zu haben

Autor:  Micky73 [ 01.10.2014, 22:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

der-meister84 hat geschrieben:
Wenns das bei Kaufland gibt muss es das auch bei Edeka geben...

Ich freu mich da schon drauf mal ne alternative zu haben


Ne Packung Schnetzel lässt du ca. 10 Minuten in Gemüsebrühe quellen. Ich brate es dann wie Hack in Olivenöl an und mach dann ne ganz normale Bolognese draus. Ist ne echte Alternative und schmeckt richtig gut :)

Autor:  Lily [ 01.10.2014, 22:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ernährung

der-meister84 hat geschrieben:
Wenns das bei Kaufland gibt muss es das auch bei Edeka geben...

Ich freu mich da schon drauf mal ne alternative zu haben


Bei unserem Dorfedeka gibts die nicht, aber im Real, Kaufland, DM, Rossmann.
Und sie sind auch im Vergleich mit Fleisch nicht teurer.
125g kosten 1,49€ daraus bekommst du die 3 fache Menge "Hackfleisch"
und die sehen dann aus, wir gebratenes Hackfleisch.
Mir schmecken die so gut, ich ess die auch mal pur, also nur in Brühe gekocht ohne alles.
Ich wollte das Tofu mal probieren, aber das riecht schon wie Fensterkitt und schmeckt auch so.
Mit den Milchschnitzel kann ich ja leider nix anfangen, wegen der Laktose.
Stehe aber auch nicht so auf diese nachgebastelte Kunstfleisch.

Seite 12 von 15 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/