www.der-w.de
http://forum.der-w.de/

Die Rolle der Frau in der heutigen Zeit
http://forum.der-w.de/viewtopic.php?f=12&t=1826
Seite 8 von 8

Autor:  Suomi [ 04.02.2010, 16:25 ]
Betreff des Beitrags: 

chaoszora: Und: ist Dir nicht auch schonmal der Gedanke gekommen, dass Regeln und Grenzen etwas sind, woran Kinder auch wachsen können? Wenn Du Deinem Kind vorbehaltlos alles erlaubst, es in keiner Weise maßregelst und es ständig seine eigenen Entscheidungen treffen lässt, wie soll es dann lernen zu argumentieren und sich auch mal was zu erkämpfen?

Ja, dem kann ich mich nur anschließen.
Die Erziehung meines Kindes bedeutet für mich, ihm auf seinem Weg zu sich selbst zu helfen.

Autor:  Bastian [ 29.03.2010, 14:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wehrpflicht für Frauen

xxx hat geschrieben:
Emanzipation gelingt eben nicht, in dem Frauen anfangen uns Männer zu verweiblichen

Müssen sie das denn? Dein Geflame zeigt doch mehr als deutlich, wie verweichlicht du selbst ganz ohne "Emanzipation" bist. - In zig Bereichen unserer gesamten Gesellschaftsstruktur sind Frauen benachteiligt, in Rollenbilder gezwängt und nicht ernst genommen. Aber statt sich damit nur ansatzweise zu befassen, wird die Wehrpflicht als Beispiel der "Benachteiligung des Mannes" ausgepackt. Lächerlicher geht's kaum.

Autor:  xxx [ 31.03.2010, 00:33 ]
Betreff des Beitrags:  Echo, Ech, Ec, E

Ich könnte wetten, es geht noch lächerlicher... .

Damit ich im Konkreten viel mehr etwas wie ein "freiwillig soziales Jahr" gemeint habe muss ich dem Master of BBQ ja nicht zwangsläufig vor seine verschlossenen Augen halten, oder etwa doch?

Oder doch??

Rasiere Dir Deine Brusthaare (falls vorhanden) und kauf Dir "Anti Agingcreme" wenn Du die Diktatur der Werte für erstrebenswert hältst.
Ist Deine Sache... .

Aber ich habe so etwas von wirklich keiner Lust, Leuten, die Sätze aus ihrem Zusammenhang reißen, und sich darüber echauffieren, die Welt zu erklären.

Stirb dumm.

Indiskutabel

Autor:  Bastian [ 26.04.2010, 13:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Echo, Ech, Ec, E

xxx hat geschrieben:
Ich könnte wetten, es geht noch lächerlicher... .

Damit ich im Konkreten viel mehr etwas wie ein "freiwillig soziales Jahr" gemeint habe muss ich dem Master of BBQ ja nicht zwangsläufig vor seine verschlossenen Augen halten, oder etwa doch?

So ein "freiwilliges soziales Jahr" wie Schwangerschaft und die Versorgung eines Säuglings zum Beispiel? - Wenn du mal für einen winzigen Augenblick aus deiner Jammer-Ecke heraus kämst und dich in die Rolle einer Frau hinein versetzen würdest, dann kämst du selbst dahinter, dass der Sauf-Urlaub beim Bund ein Scheißdreck gegen das ist, was die gesellschaftlichen Geschlechterrollen den Frauen für Fesseln anlegen.

Statt dessen drehen sich deine Sorgen um abrasierte Haare und Anti-Aging-Cremes. Und du merkst noch nichtmal, dass beides wiederum nur Produkte männlicher Ansprüche an Frauen sind.

Seite 8 von 8 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/