Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.12.2007, 11:00 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
mitches:
" Zur Schlange als Symbol Ärztlichen Handelns:
Es kann entweder eine Schlange oder ein Wurm mit dem Bild der um den Stab geschlungenen Kreatur gemeint sein.
Für Interessierte:http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84skulapstab "

hab nachgelesen.
sehr schön,so kann ich den beiden lehrern,die mir reingedrückt haben,dass es "definitiv ein wurm ist",erklären,dass es zwei therorien gibt + die mit der äskulapnatter,sogar die wahrscheinlichere ist. :o)

...ne zeitmaschine...?...davon habe ich mal ne weile geträumt.
wäre nicht schlecht,aber wenn jetzt z.b. jeder seine eigene kleine pocket-zeitmaschine hätte,würde es dann jemals weitergehen? :o)
das mensch-tier verhältnis verändern ? och ja .....aber nicht so,dass der eine,oder der andere die macht hat + den anderen erniedrigt,ausnutzt + mit ihm machen kann,was immer er will.

"macht für den,der sie nicht will !!!"

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @lemmi
BeitragVerfasst: 18.12.2007, 13:28 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
@xxx

nun gut, hab mir den beitrag nochmals und nochmals und nochmals durchgelesen .....

und wenn mein verstand mir keinen streich gespielt hat, und ich dich nicht total falsch verstehe, bist du für tierversuche, richtig?

warum?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.12.2007, 17:50 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
nanu? alle eingeschlafen? nun gut, dann fang ich mal an:

mitches:
"Tierversuche im Namen der Humanmedizin
Sind sie angebracht?"


nein!

"Zwingend notwendig?"

nein!

"Wie weit sollte man dabei gehen?"

komplett abschaffen und auf alternativen umsteigen!

"Dass Tiere dabei zu Tode kommen ist klar und oft schon vorhersehbar.
Ist das in Ordnung?"


nein!
(es ist auch nicht nur vorhersehbar sondern vorherbestimmt, selbst wenn die tiere die versuche überleben sollten, werden sie anschliessend hingerichtet)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.12.2007, 20:20 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
vielleicht sind ja doch einige tierversuche notwendig ???
würde gerne mal was über spezielle versuche lesen,die eventuell doch angebracht erscheinen, + darüber nachdenken,ohne dass gleich voll dagegen angegangen wird.?

muss gestehen,dass ich darüber sehr wenig weiss,weil ich soviel grausamkeit nicht ertrage.
irgendwelche links + bilder kann man sich doch sparen + es lieber versuchen in sachliche worte zu fassen.

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.12.2007, 21:04 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
ania:
würde gerne mal was über spezielle versuche lesen,die eventuell doch angebracht erscheinen, + darüber nachdenken,ohne dass gleich voll dagegen angegangen wird.?

über welche denn im speziellen? aber mich würde da auf jeden fall auch interessieren, warum jemand behaupten sollte, dass sie notwendig wären. (... ;-))


Zuletzt geändert von Lemmi am 21.12.2007, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.12.2007, 21:12 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
na,über speziell diese versuche,von denen vielleicht jemand meint,dass sie notwendig sind.
....vielleicht medikamentenversuche ?...oooder,es gibt doch bestimmt auch unblutige versuche (also versuche bei denen kein leid ensteht) mit tieren,die die menschen weiter bringen,oder ?

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Zuletzt geändert von ania am 21.12.2007, 12:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.12.2007, 21:16 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
Laut § 7 des deutschen Tierschutzgesetzes sind
Tierversuche Eingriffe oder Behandlungen zu Versuchszwecken, die mit Schmerzen, Leiden oder Schäden für diese Tiere einhergehen können. Auch die Veränderung des Erbguts von Tieren fällt unter den Begriff Tierversuch, wenn diese mit Schmerzen, Leiden oder Schäden für die erbgutveränderten Tiere oder deren Trägertiere verbunden sein können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.12.2007, 21:19 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
aha.

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.12.2007, 21:39 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
soll heissen: lt. gesetzgebung gibt es wohl auch tierversuche, die kein leid für die tiere bringen. es wird aber davon ausgegangen, dass es das tut. wenn halt nicht, ist es auch ok.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.12.2007, 14:15 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
ania:
"...oooder,es gibt doch bestimmt auch unblutige versuche (also versuche bei denen kein leid ensteht) mit tieren,die die menschen weiter bringen,oder ?"

gibt es überhaupt tierversuche, die die menschen weiter bringen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.12.2007, 14:36 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
glaub schon.vielleicht verhaltensversuche,oder - beobachtungen.
du weisst doch,dass ich darüber etwas über die triebe des menschen gelernt habe :o).

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.12.2007, 15:04 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
sicher
aber "tierversuche" sind doch eingriffe oder behandlungen an tieren zu versuchszwecken, und nicht tier- oder verhaltensbeobachtungen in natürlicher umgebung etc.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.12.2007, 15:46 
Offline

Registriert: 18.12.2007, 13:58
Beiträge: 189
Wohnort: Berlin
sicher sollte man nicht alles ungesehen verurteilen aber wer mal die "andere" seite sehen will dem sei dieser link empfohlen.

http://www.grausame-wahrheit.de.vu/

_________________
sapere aude


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2007, 15:17 
Offline

Registriert: 01.07.2007, 22:18
Beiträge: 210
boar.is.das.hart.oh.mein.gott
In Costa Rica ließ der 'Künstler' Guillermo Habacuc Vargas einen völlig unterernährten Hund als Ausstellungsstück verhungern. Es war verboten, dem Hund Nahrung oder Wasser zu geben. Das Zynische daran: an der Schauwand waren massenweise Frolics aufgeklebt...
ein kleiner Katzenwelpe von einer chinesischen Frau mit hochhackigen Stiefeln zu Tode getreten/gequetscht wird! Diese Vorgehensweise wird entweder fotografiert oder per Video festgehalten und nennt sich "Crush-Video".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: ketchup oder senf dazu?
BeitragVerfasst: 27.12.2007, 02:37 
Offline

Registriert: 27.05.2006, 03:24
Beiträge: 432
Wohnort: Anddadabriĉ
der superlativ von tierliebe lautet nicht "menschenhass"!

andersrum ticken die uhren nicht anders, daher bitte diese unterstellung erst bedenken... .

@lemmi:
von der emotionalen seite betrachtet sind mir 100 tote tiere lieber, wie 101 tote menschen... , lasse ich aber meine rationale gier und wohlstandsstellug zu wort kommen, ist jeder lebende mensch ein mitesser "meiner" resourcen.

_________________
all you need is love!i!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron