Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 412 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2008, 14:31 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
sehr interessant ! werde dem lehrherren meiner tochter mal davon erzählen,der ja nun auch arzt + bodybuilding weltmeister ist.

(hast die hintergrundmucke gehört? kruder + dorffmeister)

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2008, 15:12 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
äy !! wo is der beitrag hin,auf dem ich grad antworten wollte ? :o) sooo schlimm war er doch gar nicht.

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2008, 15:16 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
so kanns gehn ... ist des wirklich geschehen oder hab ich nur geträumt?! ;-)

nagut, dann doch:

ich hab da auch mal von einem sogenannten bzw. selbsternannten ernährungs-hochleistungssport-bodybuilder experten gehört, der seinen lehrlingen gepredigt hat, fleisch zu essen, da sport ohne fleisch nicht funktionieren würde, nunja, mit knapp über 40 hatte er seinen ersten herzinfarkt ...

(zufrieden? ;-))


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2008, 15:26 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
+ nu wollte ich eben auch meinen letzten beitrag löschen... da kam die meldung "du kannst keinen beitrag löschen,der schon beantwortet wurde."

den herzinfarkt hat er ja nun ratz fatz überstanden + weggesteckt.
an seinem fleischkonsum kannst du ja nun diesen herzinfarkt nicht festmachen,da dieser mann nur ausgewähltes,fettfreies biofleisch in eher kleineren mengen zu sich nimmt.

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2008, 15:33 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
... und deswegen hatte ich den beitrag ja erst wieder gelöscht gehabt (... oder weil ich instinktiv wusste, dass er recht hat ;-))


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2008, 15:39 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
achso..naja,dann werde ich mich das nächste mal nicht beschweren,wenn du was löschst ;o).

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.04.2008, 15:07 
Offline

Registriert: 18.04.2008, 00:02
Beiträge: 9
Wohnort: Gelsenkirchen
Durch die Manipulation gerade im Bereich der Lebensmittelindustrie, sind wir soweit weggedrängt von unserem natürlichen Zustand, unserem Intuitiven gefühlen, sodas wir die unatürliche Weise zu Leben als Norm ansehen und die Natürlichkeit verteufeln. Wir werden schon in frühen Jahren dazu gedrängt über Leute die mehr hang zur Natur entwickeln Ökosau und Co zusagen, als zu sehen welche Möglichkeiten in unserer wahren Natur stecken. Die Möglichkeit einer Anhebung des Bewußtseins die selbst durch die Hilfe von Psychodelika so klar nicht erfahrbar ist. Machthaber nutzen dieses Wissen gezielt aus, sie füttern uns mit Lebensmitteln (Biowaffen), dröhnen uns an jeder Ecke mit Lärm zu, verbreiten Lügen und erzeugen Ilusionen, zwingen uns den Glauben von Sicherheit auf und probieren unseren Level an Stress und Überlebenskampf täglich zu toppen nur um unseren Körper in einen Sauren Körper- und Geisteszustand zu bringen, der dann aus dem naürlichen Bedürfniss zu unserer Mitte, zum Ausgleich zu Drogen greift die einen neutralen, basischen Zustand vorgaukeln, der aber dadurch nicht gegeben ist.
Es ist traurig das Drogen dazu genutzt werden um uns zwar in Bewußtseinzustände zu bringen die unser natürliches Recht sind, aber die uns gleichzeitig zerfressen, abhängig und kontrollierbar machen, verbländen, das Gefühl von Freiheit und freier Wahl vortäuschen und uns müde und antriebslos für Kreativität und Stärke machen. Man hat uns bewußt aus unserer Mitte gelockt, um uns dann als Batterien für ein System zu benutzen was dem Untergang geweit ist und was nur Bestimmten Personengruppen vorbehalten ist und nicht Allen hilft ein gesundes Leben zu führen.
Es ist an der Zeit das wir uns Inspirationen holen und aufwachen aus unserem Schlafwandler Zustand, Earthlings ist das beste Beispiel soviel Elend überall um uns herum und wir verschließen die Augen und wetzen mit unseren Entscheidungen die wir treffen noch mit das Messer für diese Unternehmen. Wir veränder die Welt nich in dem wir nur laut schreihen, uns prügeln oder Aufnäher mit zerissenen Jacken tragen (nichts dagegen) Realität verändern wir nur wenn wir bessere Entscheidungen treffen.
Wir können noch so viel sagen, prädigen und schreien doch wer du bist und was du tust spricht so laut für dich das niemand hören wird was du sagst, so lange du dein höchstes Ideal, deine höchste Vorstellung nicht lebst. Lebe HIER UND JETZT nich Gestern und Morgen, wir selbst müssen zu 100% verantwortung für alles um uns und in uns übernehmen und nicht alles abwälzen auf andere. Um massive Veränderungen zu bewirken müssen wir massive Action leisten.
Wacht auf, ich habe diese Videos nicht mehr nötig, ich habe meine Entscheidungen im Umgang mit meinen anderen Erdbewohnern schon getroffen und gebe diese Erfahrungen auch gerne (oder eher solche Infos ungerne) weiter und biete Alternativen. Den NICHTS muss so schlecht sein, wir haben es mit unseren Entscheidungen die wir Tag ein Tag aus wie Robortore ausführen in der Hand eine Veränderung in unserem grenzenlosem Raum der Möglichkeiten zu wählen.
Aber genug....erstmal:-) ich könnte unendlich aus dem grenzenlosen Raum schreiben, ich will aber noch Platz lassen.
Alles Liebe für eine gemeinsamme Zusammenarbeit an einer schöneren Welt!

,,Nicht in die Ferne Zeit verliere dich! Den Augenblick ergreife,denn der ist dein!"

_________________
Es gibt etwas das ich Dir sagen muß, Du bist ein einzigartiges Wesen, mit einer ganz bestimmten Aufgabe und es wird Dich verrückt machen, wenn du dieser Bestimmung nicht nachgehst.
Alles Liebe Marco
www.erfolgultrajetzt.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.04.2008, 15:29 
Offline

Registriert: 18.04.2008, 00:02
Beiträge: 9
Wohnort: Gelsenkirchen
Über die Ideen das wir Fleisch benötigen sollten wir selbst längst wegsein. Es ist für NIEMANDEN mehr notwenig Fleisch zu Essen. die Ideen von Eiweißmangel und Co sind weit überzogen und gehören zum Manipulationskomplott der Machthaber dazu, indoktrinierter Bullsh..
Leistung kommt von Lebensenergie, Chi wie die die Chinesen sagen, Prana bei den Indern oder Pneuma bei den Stoikern, Nullpungt Energie bei den Europäern.... diese wird nicht nur über die Nahrung aufgenommen und doch ist sie auch dort zu finden, aber sicherlich nicht in einem Stück Fleisch, was als Tier gequält, Mishandelt, mit Drogen voll gepumpt, verachtet, verwesend und später noch von uns verarbeitet und gekocht wird. Lebensenergie und somit die damit Lebensfördernden physischen Hilfsstoffe wie Enzyme, Mineralien, Proteine, Vitamine und Co gehen damit völlig verloren und wandeln sich durch vorher angesprochene Methoden in Gifte um die uns langsam (manchmal auch schnell) vernebeln, mutieren lassen, unser Bewußtsein einschränken ...
Wir brauchen massive neue Entscheidungen die in unserer modernen Welt durch das Internet, was uns alle nötigen Informationen zur Transformation liefert. Wir sind nicht mehr im Zeitalter der Forschung, es ist Zeitalter der Entscheidungen! Hier mal ein Link als Inspiration, ist zwar ein bisschen kommerziel aufgemacht (für die ganz vernebelten) aber ansonsten absolut atemberaubend, es zeigt Möglichkeiten die wir im ersten Kontakt mit solchen Informationen für unmöglich halten müssen, da wir soweit davon entfent sind. Ich habe diese Leute und tausende mehr davon kennengelernt und bin selbst einer davon:-) und Ihr glaubt nicht was wir als Menschen für ein Potenzial haben, aber nun viel Spass damit http://de.youtube.com/watch?v=z3xOU2tLl7g
Für Infos rund um das Thema bin ich immer da, ich lebe für eine bessere Welt.
Alles Liebe
Marco

_________________
Es gibt etwas das ich Dir sagen muß, Du bist ein einzigartiges Wesen, mit einer ganz bestimmten Aufgabe und es wird Dich verrückt machen, wenn du dieser Bestimmung nicht nachgehst.
Alles Liebe Marco
www.erfolgultrajetzt.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ich nochmal:-)
BeitragVerfasst: 23.04.2008, 15:49 
Offline

Registriert: 18.04.2008, 00:02
Beiträge: 9
Wohnort: Gelsenkirchen
Hier noch ein Buchtip für dich Stephan und für all die anderen Interesierten and dem Thema Tierhaltung,Ernährungslügen und co.
von John Robbins ,, Ernährung für ein neues Jahrausend,,
das ist einfach einer der Bestseller aus diesem Bereich
Marco

_________________
Es gibt etwas das ich Dir sagen muß, Du bist ein einzigartiges Wesen, mit einer ganz bestimmten Aufgabe und es wird Dich verrückt machen, wenn du dieser Bestimmung nicht nachgehst.
Alles Liebe Marco
www.erfolgultrajetzt.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 15:06 
Offline

Registriert: 10.12.2007, 14:34
Beiträge: 1
Der Film "Earthlings" hat weniger das Ziel,die Menschen zu Vegetariern zu machen.Es geht hier nicht um die Frage "Fleischesser vs Vegetarismus?",sondern mehr um den generellen Umgang des Menschens gegenüber den Tieren.
Auch wenn mich der Film zum Pflanzenfresser gemacht hat,so will das vorgezeigte Material ein Bewußtsein schaffen,dass die Tiere von heute nichts mehr als Gegenstände sind.
Sie sind heute nicht mehr,als das Fleisch,was aus Lust gegessen wird,der Gegenstand,den man hinter den Zirkuskullissen züchtigt,um schöne Stückchen vorzuführen,das Opfer,welches dazu verdammt ist,von einem Stierkämpfer grausamst getötet zu werden...
Jeder Mensch sollte sich wirklich mal ins Gedächtnis rufen,dass Tiere atmende,lebende Wesen sind,die auch,wie wir,Schmerz empfinden können.Denn das fehlt den meißten.Vielen ist zwar klar,dass sie ein Tier essen/beobachten,aber nicht wissen,dass dieses grausam gestorben ist/gezüchtet worden ist...und das will der Film aufdecken.
Ich hoffe,dass es noch mehr Menschen erreichen wird...denn das ist ein guter und wichtiger Schritt für eine bessere Welt.

_________________
Punk ist ein Lebensstil: KAMPF,das ZIEL!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Was fürs Auge
BeitragVerfasst: 16.07.2008, 23:12 
Offline

Registriert: 29.12.2006, 01:40
Beiträge: 223
Wohnort: Fulda
Und noch mehr zum übel werden. Earthlings drehte sich mehr um Amerika. Bei Animals Angels gibt es Material aus Europa und jeder kann selbst aktiv werden. Filme mit großem Übelkeitsfaktor sind auch dabei.

http://www.animals-angels.de/index.php? ... :linkID=21

_________________
This life fading away / This life tickin' like a time bomb / Ready to blow your tortured mind / I know it's wasting away


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 20:48 
Offline

Registriert: 15.05.2006, 18:37
Beiträge: 35
http://de.youtube.com/watch?v=yrzkulh9Izo

_________________
TYLOR DURDEN LEBT!!!!!!!

Das Gold liegt in den Banken, und das Papier das ist bei uns


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2009, 15:37 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
hab ich eben im i-net gefunden und finde das thema gut beschrieben. es geht um das thema eier-produktion (keine sorge, es wird keiner "angegriffen", der text zeigt nur mal ein paar fakten auf)

soylent network hat geschrieben:
Klare Angelegenheit: Ebenso wie weibliche Rinder nicht "einfach so" Milch geben, denn erst nach der Geburt des ersten Kalbes fließt die Muttermilch für dessen Ernährung, so erfüllt auch das Legen von Eiern bei Hühnern eine fortpflanzungsbezogene Aufgabe. Hühner legen ihre Eier nicht zum Spaß, sondern zur Fortführung der eigenen Art. Dabei ist es so, dass männliche Hühner, also Hähne, keine Eier legen [können]. Sie befruchten lediglich mit ihren Spermien die Dotterkugeln im Eileitertrichter der Hennen, was schließlich dazu führt, dass aus befruchteten Eiern später Küken schlüpfen ? Küken, die für ein hart gekochtes Frühstücksei allerdings niemand braucht. Merkwürdig? Dann sehen wir uns die Lage etwas genauer an:


hier geht's weiter mit dem kompletten text


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: wir müssen was bewegen!!
BeitragVerfasst: 28.04.2009, 18:53 
Offline

Registriert: 28.04.2009, 12:45
Beiträge: 19
hallo zusammen,

heute ist es mehr denn je wichtig eine gegenbewegung zu starten und manchmal fehlt es an großen, neuen ideen. aber jeder kann kleine schritte tun. jeder noch so kleine widerstand erhält energie durch die vielen köpfe, die hinter ihm stehen. will sagen: große revolutionen fangen mit "kleinen" gedanken eines einzelnen an, fangen feuer mit der wachsenden zahl ihrer anhänger bis sie lichterloh brennen. die masse hat die zügel in der hand und wenn ich mir die beiträge in diesem forum so durchlese, dann gibt es schon eine großartige revolution - bislang nur in den köpfen, aber auch das ist ein anfang. es wird einfach zeit, dass wir erkennen, dass wir schon VIELE sind. also hintern hoch!!

nachstehend findet ihr einen link. auf dieser seite kann man aktuelle petitionen unterstützen, selbst initiieren und das mit weltweiter unterstützung gleichgesinnter... es geht um themen wie menschenrechte, schutz unserer kinder, tierschutz, umwelt usw.

es ist ein anfang, also BITTE schaut euch diese seite an!

in diesem speziellen fall geht es um folgendes:

Zitat: "Ein holländischer Investor plant im brandenburgischen Hassleben eine ehemalige DDR-Schweinezucht und -mast mit bis zu 67 000 internierten Tieren zu reaktivieren: Ohne Tageslicht, Frischluft oder Stroh. Wir möchten erwirken, dass das Landesumweltamt Brandenburg den Antrag von Herrn van Gennip ablehnt, da die Tierfabrik Europäisches Recht und vor allem die Würde des Tieres verletzt.Wir appellieren an Ihr ethisches und rechtliches Urteilsvermögen: Geben Sie dem Leben der Schweine eine Chance. Lassen Sie nicht zu, dass in Hassleben tausende Tiere in unwürdigen Verhältnissen gehalten werden und dort die Umwelt mit den bekannten Auswirkungen der Schweineintensivhaltung ruiniert wird.

Image: FarmSanctuary.org - Sows in gestation crates as it is planned in Hassleben."

www.thepetitionsite.com/1/No-factory-pigs-in-hassleben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wir müssen was bewegen!!
BeitragVerfasst: 29.04.2009, 11:09 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
lucky hat geschrieben:
(...) wenn ich mir die beiträge in diesem forum so durchlese, dann gibt es schon eine großartige revolution - bislang nur in den köpfen, aber auch das ist ein anfang. (...)

das ist DER anfang! was hilft die grösste revolution, wenn die menschen sie nicht verstehen, geschweige denn dran glauben!

ich sag mal willkommen hier im forum, schöner beitrag! :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 412 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron