Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 412 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 28  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2007, 14:22 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
achsooooo....
stimmt eigentlich, hab ganz vergessen, dass ich ein rein triebgesteuertes raubtier bin.
dann werd ich jetzt mal schnell wieder mein herz und verstand ausschalten und so leben, wie es die natur für uns geistig-armen menschen vorgesehen hat.
endlich kann ich wieder anfangen, ohne jede form von gewissen andere lebewesen zu fressen und anderweitig für mein verhalten auszunutzen. was davor, während dessen und danach mit meinen opfern passiert, ist mir latte, hauptsache ich krieg was ich will! yeehaa! back to the roots und mit vollgas in die hölle!
viel spass dabei!
wenn jeder so handelt, dann gibbet zumindest bald auch kein problem mehr mit der zunehmenden überbevölkerung, denn so ein tiger macht da auch keine unterschiede. kommt nen tiger aus nem anderen rudel und will ihm das hart umkämpfte fressen streitig machen, dann gibts auf den sack und das richtig!
und zwar solange bis der andere abhaut oder tot umfällt. also, wenn schon, dann auch richtig "predator-style".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2007, 14:30 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
...*räuper*....tiger leben nicht in rudeln,sie sind eher einzelgänger.
ihr sprecht wohl von löwen.

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2007, 14:32 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
;-) klugsch***ser!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2007, 14:37 
Offline

Registriert: 21.08.2006, 13:02
Beiträge: 1866
ich weeeissss :o),konnt' aber grad nich' anders.
wir wollen doch alle voneinander lernen,oder nicht ?
mich darf man auch,zu jeder zeit,verbessern.ich bitte sogar darum!

_________________
Dein Gehirn ist ein guter und zuverlässiger Diener, aber ein schlechter Herr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.12.2007, 14:57 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
hast ja recht, hab ja auch gerade von DO_05 gelernt, dass ich in wirklichkeit das verhalten eines tigers an den tag legen sollte. hätt ich ja auch selber draufkommen können .... rudel-los war ich ja eh schon vorher ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2008, 14:40 
Offline

Registriert: 15.05.2006, 18:20
Beiträge: 7
Der Film ist doch recht manipulativ gestaltet, Einzelfälle werden da zu einer allgemeinen Praxis hochsterilisiert.
Sicher ist es wichtig, auf eine für die Tiere möglichst artgerechte Haltung zu achten, aber ich werde auf jeden Fall weiter Fleisch essen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2008, 20:59 
Offline

Registriert: 09.04.2007, 15:13
Beiträge: 30
Preuße hat geschrieben:
Der Film ist doch recht manipulativ gestaltet, Einzelfälle werden da zu einer allgemeinen Praxis hochsterilisiert.
.

hochsterilisiert ?
Interessante Wortneuschöpfung.
Fleisch''produktion'' ist trotzdem immer Mord und Quälerei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2008, 17:57 
Offline

Registriert: 01.06.2006, 21:47
Beiträge: 43
Der Film ist wirklich krass und hat mich persönlich anders angesprochen als bisherige Filme.Erstens mal ist mir nach langer Zeit wieder bewusst gewordenm wie herzlos manche Menschen sind und zum zweiten hat mich noch nie ein Film so wütend gemacht. Ich hätte obwohl ich in keinster Weise zimperlich bin, zweimal fast ausgeschaltet. Der Film ist Tiridin für mich :o), er macht tierisch Aggressiv sowas mit anzusehen. Am liebsten würde ich mir bei so einem Gärtner der Robben mit dem Knüppel totschlägt, ne Flinte nehmen sie ihm ins Hinterteil schieben und sein Spatzenhirn an die frische Luft bringen.:o)

_________________
Für Micha - Wir vergessen dich niemals auch wenn niemand versteht warum du uns verlassen hast!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 02:06 
Offline

Registriert: 02.03.2008, 17:03
Beiträge: 183
hab mir den film jetzt eine halbe stunde angeguckt (eine minute mehr und ich muss mir mein abendbrot nochmal durch den kopf gehen lassen, sprich; kotzen) und mir läuft es echt grad kalt den rücken runter!
wie können menschen nur so herzlos, kalt und "däähh" im kopf sein?
man sollte mit diesen menschen das gleiche machen, was sie mit den tieren machen!!!
habe selber eine katze und bin ehrlich gesacht en bisken sprachlos über dieses viedeo! und solche abschäulichen taten passieren jeden tag aufs neue und sie sind nicht zu verhindern??? warum? ^^

ich selbst esse seit ca. 3 jahren nur das, was flügel hat, und das auch nur ziemlich selten!
ich mag eigentlich überhaupt kein fleisch und ekel mich sogar davor ^^
und diese "eigenschaft" wünsch ich jedem gott-verdammten menschen auf diesem planeten!

_________________
Böhse Onkelz 4 ever ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 10:39 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
@Jericho1811

war das das erste mal, dass du dir einen film über unseren gesellschaftlichen umgang mit tieren angeguckt hast? du klingst so überrascht über diese greueltaten.
gilt deine wut eigentlich nur den "robben-gärtner" oder generell den schlächtern und tierquälern?
hast du irgendwelche konsequenzen für dich aus diesem film gezogen?

@kianie
kianie hat geschrieben:
und solche abschäulichen taten passieren jeden tag aufs neue und sie sind nicht zu verhindern??? warum? ^^


ich denke, weil viele einfach nicht sehen wollen, wie ihre konsum- und fress-mittel "hergestellt" werden.
schliesslich war der mensch doch auch schon immer ein kaltherziges raubtier und steht über allem andern, da wird nicht hinterfragt, ob das so wirklich notwendig ist.
und es schmääääkkt doch auch soooooo gut, und es gibt im winter nix wärmeres als sich mit leichenteilen zu bedecken bzw. zu kleiden.
und lederhosen, -jacken, - schuhe, .... sehen doch auch soooo geil aus!
ROCK'N'ROLL 4EVER! , versteehste ...

nicht zu vergessen, dass mensch doch auch nicht bereit ist, einen halbwegs angebrachten preis für sein essen und co. auszugeben. billig, billig, billiger, ....
wenn du ein schwein zwei jahre wachsen lassen musst, um im nachhinein 20,-euro für seine fleisch-ernte zu bekommen, müssen halt ein paar einsparungen gemacht werden ....
das problem sind nicht die schlächter, metzger, tierfabriken, das problem ist ... der konsument!
niemand wird gezwungen, bei dem scheiss mitzumachen! diese typen machen auch nur ihren gott-verdammten job.
um solche unmenschliche taten tag ein tag aus ausüben zu können, musst du wohl dein mitgefühl ausschalten, sonst gehst du daran zu grunde. (es gibt auch genug leute, die es "versucht" haben, nach kurzer zeit aber wieder ausgestiegen sind, weil sie seelisch dabei zusammgebrochen sind)

kianie hat geschrieben:
ich selbst esse seit ca. 3 jahren nur das, was flügel hat, und das auch nur ziemlich selten!


wo kommt denn diese differenzierung bei dir her? hast du dir ein beispiel am weidner genommen ("wer flügel hat und nicht wegfliegt, hat es verdient gefressen zu werden" oder so ähnlich ;-)), oder liegts daran, dass ein huhn nicht schmerz-verzerrt in die kamera guckt, wenn du ihm ohne betäubung körperteile abhackst?

kianie hat geschrieben:
ich mag eigentlich überhaupt kein fleisch und ekel mich sogar davor ^^
und diese "eigenschaft" wünsch ich jedem gott-verdammten menschen auf diesem planeten!


amen!
;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2008, 15:19 
Offline

Registriert: 02.03.2008, 17:03
Beiträge: 183
hey lemmi.. ;-)
erst einmal, ist doch normal, dass man über so einen film geschockt ist, oder? wäre eher schlimm, wenn nicht (mehr)! im tv sieht man meißt nur kurze beiträge zu diesem thema, die dann auch schnell wieder in vergessenheit geraten!

ich kann deinen text leider nich so auseinander schnipseln, wie du meinen, werd mich aber dennoch zu äussern! ;-D

ja, ich weiß, der mensch ist nun mal von natur aus ein fleischfresser..
nichs desto trotz ist diese massentierhaltung auf engstem raum echt widerlich und traurig!
ja und warm hab ich es im winter auch - und dafür musste noch nichtmals en tier sterben! ;-)
mir fällt grad ein; finden die leute, die pelz tragen, es nicht selber eklig, dass sie da en totes tier tragen?!

zum thema preise;
die leute wollen doch immer nur das beste, teuerste, usw. ...
sie wollen ein auto, welches teurer ist, als das des nachbarn seins,
der urlaub soll so luxuriös sein, das die eigenen freunde da jar nicht mithalten können, ich könnte jetzt noch zig sachen aufzählen...
... AUSSER bei den lebensmitteln, da darfs ruhig das billigste sein!?
- wahrscheinlich, weil das von außen keiner sieht, ob man da grad nen bio-steak verputzt, oder das sonderangebot von -WEISderGEIER- !
selbst wenn die qualität mit dem preis zusammen steigt, willls kaum einer kaufen!
ja und das die typen "nur" ihren job machen, das weiß ich! leider haben diese typen anscheinend nen darf-schein..
wegen jedem scheiß wird heut zu tage nen gesetz rausgebracht, leider hat man anscheinend die tiere dabei ganz vergessen!?
ja, ich kenne auch jemanden, der mal kurzzeitig inna schlachterei gearbeitet hat! (diese jobs sind leichter zu bekommen als man denkt - da sie kaum jemand auf dauer machen will!) und der hat natürlich auch nach kurzer zeit gekündigt und nen halbes jahr lang danach kein fleisch mehr gegessen!

ja und das noch mit dem huhn... :-D
ich hatte erst geschrieben, das ich nur das essse, was fliegen kann..
kam mir dann aber doch ziemlich doof vor, denn ich esse natürlich keine raben, tauben, adler oder gar spatzen.. :-D
nein, obwohl weidners argumentation echt witztig klingt, habe ich leider kein wirklich gutes argument vorzuweisen! ;-)
schwein und rind find ich zum kotzen, da bleibt ja nur noch huhn!
besser?
ne, ma im ernst, kaufe immer das teuerste an huhn, was ich finden kann, und versuche damit mein schlechtes gewissen zu beruhigen! ;-)
habe ja auch geschrieben, dass es nur noch sehr selten ist!

und zum abschluss;
ich wollte erst selbst ein "amen" unter meinen text knallen, aber das macht man als verfasser ja eigentlich nicht, deshalb dank ich dir dafür, dass du es mir abgenommen hast! :-D
aber wär doch echt cool, wenn alle menschen einfach gar kein fleisch mögen würden! dann gäbe es diese ganzen pobleme erst gar nicht! ;-)

_________________
Böhse Onkelz 4 ever ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2008, 16:11 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
na gut, dann lass ich das "zerpflücken" auch mal und schreib so munter drauf los ;-)

der mensch ist von natur aus KEIN fleischfresser sondern ein allesfresser. der komplette verdauungstrakt ist zu lang für den eines reinen raubtiers und zu kurz für den eines reinen pflanzenfressers. daher kann man getrost alles in sich hineinstopfen und der körper versucht aus allem das beste für sich rauszuholen. naja, und nachweislich packt er das auch, was wiederum heisst, iss das was du essen möchtest!
diese vordergründige behauptung, der mensch sei ein raubtier und brauch leichen auf seinem speiseteller, ist wohl eher der verkrampfte versuch einer rechtfertigung für gewissenlosen fress-egoismus.
ALLES was der körper braucht (zumindest nach heutigem ernährungswissenschaftlichem wissen) kann mensch auch ohne tote tiere in mehr als ausreichender form zu sich nehmen.

wegen der pelze denk ich nicht, dass die "träger" das eklig finden ... wär ja auch ziemlich absurd .... hier gilt doch auch, dass keiner zu so einem verhalten gezwungen wird.
oder meinst du, dass die "damen von welt" heutzutage so sehr unter ihrer etikette und mangelndem selbstbewusstsein leiden, dass sie sich gezwungen fühlen, diese teile zu tragen um dazu zu gehören?
und im endeffekt ist da ja auch nicht der "grosse" unterschied zwischen pelz und leder, und das würde dann ja heissen, dass ... keine ahnung ... 90% der bevölkerung in klamotten rumlaufen, die sie eigentlich eklig finden?!
nääää..., des glaub ich nicht. man legt da dann doch schneller mal wieder die mentalität eines metzgers an den tag und schaltet sein verfluchtes gehirn und gewissen aus, um die tatsachen nicht wahrnehmen zu müssen.

ach und weil du meintest "wegen jedem scheiss wird ein gesetz rausgebracht ...", es gibt doch auch nen super tierschutzgesetz .... man darf kein tier grundlos quälen oder töten! geiles gesetz, oder? kann man schön auslegen, wie man möchte ...

soooooooooooo.... schwein und rind findest du also zum kotzen, da bleibt für dich dann nur noch huhn??????????????

findest du das einfach nur geschmacklich zum kotzen? klang anfangs so, als ob dein gewissen nicht mit dem tiermord klar kommen würde, nicht als ob des nur ne geschmackssache wär.

edit:
weidners argumentation ist witzig? haha ... klingt für mich eher wie ... (ich sag da besser nix zu, aber nochmal an DIESER STELLE, würde ich mich freuen, wenn der w mal was dazu sagen würde. nur so interesse halber, da man ja doch ein ums andere mal das gefühl hat, er würde seinen verstand benutzen und ihn nicht bewusst ausschalten ... ups, doch was dazu gesagt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2008, 17:04 
Offline

Registriert: 02.03.2008, 17:03
Beiträge: 183
ja, du hast recht, da hab ich wohl den falschen begriff benutzt!
das man das allerdings an der länge des verdauungstraktes fest macht, ist mir neu, bzw. habe ich noch nicht in der form gehört!

die sache mit den pelzen, da denke ich allerdings, dass, wenn die träger eines solchen teiles, mal etwas genauer darüber nachdenken würden, was sie da eigentlich tragen, dieses bestimmt eklig findern würden!
ich kann ihr gegenargument allerdings schon riechen; früher haben die steinzeit-menschen ihre kleidung auch aus toten tieren hergestellt...
-gähn-
dazu kann ich nur sagen, dass wir heute doch eigentlich schon so weit sind (oder eher seien müssten), dass wir das doch eigentlich garnicht mehr nötig haben!

zu den gesetzen; jaaa das gute alte tierschutz-gesetz..
fast überall, wo ein gesetz gebrochen wird, und man als staat geld rausholen könnte, kommt es zu einem prozess!
springt dabei so wenig raus, einen bauern anzuklagen, der gegen das tsg verstösst, oder wie? traurig ist es allemal!

ja, ich habe doch geschrieben, das ich kein, bzw. kaum fleisch mag! schon seit meiner kindheit, wo ich noch nicht ansatzweise wusste, wie das eigentlich alles abläuft! ich mochte es einfach vom geschmack her nicht, da hatte es also noch nichts mit meinem gewissen zu tun! wäre natürlich jetzt ein leichtes, einfach zu behaupten, ich esse kein fleisch, weil ich gegen tiermord bin!
aber ich bin es nunmal, auch wenn es nicht zuerst durch ein schlechtes gewissen gegenüber tieren kam, sondern, das ich es einfach erst garnicht mag! ;-)
ist denn so komisch, das es leute gibt, die kein fleisch mögen (vom geschmack her)?
wenn ich irgendwo zum essen zu besuch bin, und dann erwähne, das ich kein fleisch mag, denken immer alle, ich würde es aus tierliebe nicht essen...
dabei mag ich es einfach nicht! ;-)


nachtrag, da noch keine folgeantwort;
ja, wenn man mal kurz den verstand abschaltet, klingts doch echt witzig!
glaub nicht das dies sein ernst war! :-D

_________________
Böhse Onkelz 4 ever ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2008, 17:34 
Offline

Registriert: 05.02.2007, 11:39
Beiträge: 828
Wohnort: BaWü / Deutschland
kianie hat geschrieben:
ich kann ihr gegenargument allerdings schon riechen; früher haben die steinzeit-menschen ihre kleidung auch aus toten tieren hergestellt...
-gähn-


da gibt es doch eine passende neue anzeigenkampagne: frauen und pelz

ich finde es nicht komisch, dass es menschen gibt, die vom geschmack her kein fleisch mögen. ehrlich gesagt schmeckt es doch auch scheisse. das, was daran schmeckt, ist die art, wie es zubereitet wird. dazu kommt dann noch der ganze kram, der sich bei den leuten im kopf abspielt, wenn sie in ihr frisch gegrilltes steak beissen. du hast das scheinbar von kindheit an nie mitgemacht, daher "spielt" sich da bei dir auch nix ab (soll nicht abwerten oder so sein, ich mein nur, dass du diese geschmacks-erinnerung nicht hast und nix damit verbindest)
wie sieht es denn jetzt heute mit dir aus? ist das mit dem (fast) kein fleisch mehr essen nur ne geschmackssache oder auch ne moralische?

zu deinem nachtrag:
ich weiss es nicht, klang schon ernst. zumindest hat er es mal hier im forum als erklärung abgegeben, warum er in seinem urlaub wieder huhn oder hähnchen gegessen hat. aber egal.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2008, 18:28 
Offline

Registriert: 02.03.2008, 17:03
Beiträge: 183
:-D sollen das steinzeit-menschen darstellen, so quasi in der jetzigen
zeit?
sieht krass aus, aber ob frauen dadurch den pelz ablegen, wag ich zu bezweifeln!

natürlich schmeckt es erstmal scheiße, ohne gewürze und der ganze pipapo..
ja, ich weiss, für manchen gibt es nichts schöneres, als an einem sonnigen grillabend in ein saftiges steak zu beißen! aber was soll sich denn da im kopf abspielen, außer, wie "lecker" es ihnen schmeckt?!
und doch, du kennst doch bestimmt den spruch; was auf´n tisch kommt, wird gegessen! ich habe als kind schon fleisch gegessen, aber nur, weil meine familie es nunmal gegessen hat! ;-) man kann es sich so wie mit gemüse vorstelle; kein kind mag es - aber trotzdem kriegt man von den eltern immer was davon aufgescheppt und muss es in den meißten fällen auch aufessen, weil gesund und so, nä! ;-D
heut bin ich groß ^^ und kann natürlich allein entscheiden was ich ess und was nicht! es ist bei mir in erster linie ne geschmacksfrage, aber direkt danach kommt halt der moralische kram!
aber liegt ja irgendwie auch auf der hand! ich kann mir nicht vorstellen, dass menschen, die kein fleisch mögen, trotzdem noch für massentierhaltung sind!

_________________
Böhse Onkelz 4 ever ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 412 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 28  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: