Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 17:40 
Offline

Registriert: 19.02.2009, 00:39
Beiträge: 604
Wohnort: Weinsberg
Ich finde es immer wieder schade zu sehen wie die Leute jedes Thema missbrauchen um Eigenwerbung zu machen oder so versuchen eine Nachricht vom Stephan zu erhaschen. Glaub da gibt es genug andere Wege, andere Forenthemen die man nutzen kann oder sollte.
Habt ihr keine anderen Sorgen?


So, nun, also ich glaube dass ich als Person in meinem Fall mehr in meinen persönlichen Umfeld was bewirken kann.
Wieso sollte ich versuchen das System zu verändern, es gibt/ gab genug Leute die das versuchen oder versucht haben und mundtot gemacht wurden. Ich habe mich eher dazu entschieden einen anderen Weg einzuschlagen der meines Erachtens mehr Erfolg verspricht. Auch aus der Perspektive heraus dass Kleinvieh auch Mist macht.
Ich denke mir einfach dass wenn ich einen aus meinen Freundeskreis/ Bekanntenkreis "bekehre", also ihn überzeugen kann auszubrechen aus dem Korsett des Lebens, dass er dann wieder einen Anderen umkrempelt ich dadurch viel mehr Leute erreichen kann.
Ich bin selbst körperlich behindert, nun gut nen leichten Knall hab ich auch:) und habe sehr oft gesehen wie Behinderte behandelt werden in diesem Land,in dieser Welt.
Ich habe auch die Heuchelei, die gespielte Toleranz gesehen, ich habe gesehen dass vieles nur der Selbstdarstellung dient, weniger der Sache selbst.
Als ich noch in der Paulinenpflege war habe ich eine Band gegründet und wir haben uns speziell mit diesen Themen beschäftigt, auch ausserhalb der Band.
Auffallen statt aufhalten, Wege aufzeigen statt Menschen blockieren. So sehe ich meinen Weg.
Das politische System ist mir nicht egal, sehe mich aber nicht in eben Jenen.Politik sollen Leute machen die die Energie und die Lust auf sowas haben, aber in erster Linie Ahnung von dieser Materie. Ich habe sie nicht und will sie auch nicht haben.

Eine Revolution braucht Helfer, ein Helfer braucht Herz.
Bringt der Sturz einer Regierung was?Bringt Boykott von Wahlen etwas? Wer will oder wer kann es besser machen?
Reden kann jeder, aber auch nur weil sie denken Politik ist das was man im Fernsehen sieht.
Fernsehen schau ich nur noch selten,Nachrichten lese ich lieber anstatt mich von Bildern manipulieren zu lassen.
Menschen die morgens die Bildzeitung lesen und jeden Müll glauben, gleichzeitig aber wunderbar funktionieren und dir erzählen wollen wie das Leben funktioniert, haben bei mir schon von vornerein her verschissen.
Jeder muss sehen wo er bleibt in diesen Leben, und man muss sich fragen ob man vergessen werden will weil man nichts geleistet hat, oder ob sich seine Enkelkinder an einen erinnern weil man was geleistet hat...

Manchmal kommt eine Revolution von ganz allein, ohne Planung ohne alles.Einfach weil das Glück den Zufall traf....

_________________
Sie: Du kannst einfach keine sachliche Diskussion führen.
Er : Ach ja? Und du stinkst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2011, 02:10 
Offline

Registriert: 11.02.2011, 20:04
Beiträge: 3
@ überstimmuliert
Da haste recht! Ich bin absoluter Facebook etc. verweigerer und habe mir die Downloads vom W. runtergeladen, nur um festzustellen, das man die nur mit kostenpflichtigen Win-Zip höhren kann. Halloooo?
Mach ich nich...
Is auch der Grund warum ich keine Werbeanrufe auf´m Festnetz kriege


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2011, 12:15 
Offline

Registriert: 09.06.2011, 11:56
Beiträge: 5
Wohnort: Thüringen
[quote="BOJena"]Die nächste Frage ist, wenn ihr den Feind und zwar das System ausgeschaltet habt, wie solls dann weitergehen?
Anstatt nur überall seinen Senf abzulassen und den ganzen Tag am Rechner zu hängen sollten sich die Leute, die noch Zeit haben, Gedanken über neue Strukturen machen. Wie sollen Deutschland (und die Welt) mal aussehen? Was sind die Visionen in Land- und Geld-Wirtschaft, Industrie, Bildung, Handel,Freizeit....?
[iSchmidt- Bleek vom Wuppertal Institut schrieb 1993 um unsere Nachfahren mit Ressourcen ausreichend zu versorgen müssen wir 90% weniger Rohstoffe abbauen.
Juhu wenig Industrie, alles wird stabil gebaut (nicht produziert um Kaufkraft zu erhalten) biologische Landwirtschaft und massenhaft Freizeit.

Künstler haben die Aufgabe, sich zu vernetzen und den visuell Verwöhnten
eine neue Lebensart zu vermitteln. Ethische Verpflichtung gegenüber unserer planetaren Heimat, heißt auch individualistische Alleingänge umwandeln in Gemeinschaftsdenken,sprich Vernetzung statt Hierarchie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Alten...
BeitragVerfasst: 20.07.2014, 00:02 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 00:53
Beiträge: 51
Ich wollte nicht extra einen neues Thema eröffnen um einen offenen Brief an Herrn Weidner zu schicken. Ich hoffe das er hier auch ankommt.

Hallo Stephan,
Ich weiß nicht viel, aber ich weiß das ich in meinem früheren Leben Jim Morrison (der Sänger der Doors) gewesen bin.
Als Kind war mir das nicht wirklich bewusst gewesen, aber ich hatte als Kind immer das Gefühl das ich nicht älter als 27 werde. Ich wusste das sich nach 27 etwas ändern würde.
Jim wollte damals kein Sexidol oder Popstar mehr sein, er wollte Dichter sein und ging nach Paris, in die Stadt der Liebe, wo er im Alter von 27 Jahren verstarb.
Man sagt, " Die Poesie ist das Wirklichste, sie ist das, was erst in einer anderen Welt vollkommen wahr wird" !!!
An meinem 28. Geburtstag begann es wieder das ich Texte (Reime) schrieb.
Diese waren inspiriert durch die Lieder von Xavier Naidoo.
In den schlimmsten Tagen ohne ihn waren es aber deine Texte, und die Texte der Engel in zivil (einer Coverband von euch), die mir das Gefühl erhielten nicht allein zu sein.
Dafür möchte ich dir DANKE sagen.
(Bei den Engeln habe ich mich schon bedankt.)
Ich bin in dem Forum von Xavier gewesen. Es wurde letztes Jahr im August geschlossen. Ob es meine Schuld war, weiß ich nicht genau.
Das Leben hat mich nun in das Onkelz Forum geführt gehabt, wo ich eigentlich nur meinen Lebensinhalt teilen wollte. Doch irgendwie habe ich das Gefühl, das die Fans geteilter Meinung sind.
Es gibt die mit dem gewissen Glauben und die mit dem gewissen Selbstbewusstsein. Beides finde ich nicht unbedingt falsch, aber man sollte beides nicht unbedingt trennen.
Manch einer hält sich vielleicht für Jesus für andere ist Gott tot.
Ich glaube an die Liebe. Gott ist Liebe und Jesus ein Kind der Liebe.
Das könnte eigentlich ein jeder Mensch sein, aber nur er ist für die Liebe gestorben. Das sollte man nicht vergessen oder verwechseln, auch nicht falsch interpretieren.
Ich habe ein Interview vom letzten Jahr von dir, Stephan, gesehen und auch aktuelle Videos vom HHR. Und ich fand du sahst erschreckend aus. Irgendwie scheiße.
Macht ja nix, ich seh auch scheiße aus, aber ich weiß auch warum.
Auch was du gesagt hast (in dem Interview) übers Texte schreiben, hat mich irgendwie verwundert. Wie gesagt ich schrieb auch Reime und es kam wie von alleine aus mir heraus. Es musste einfach nieder geschrieben werden um nicht bekloppt im Kopp zu werden, genauso wie diese Zeilen jetzt raus müssen.
Und wegen dem Allein-Sein, von wegen mit Allen-eins-sein!!! Ich liebe dich zwar, aber ich fühle mich nur mit Xavier verbunden. Doch diese Gefühle wurden getrennt. Und genau so fühlt es sich in den Foren an. Ich hoffe es ist nicht genau dieser Schmerz der dich so aussehen lässt.
Ich möchte dir hiermit alles Gute wünschen und hoffe das alles ok ist bei dir.
Liebe Grüße auch an Kevin und die Band.

PS: Ich bin nur so ein Dorfdepp, ein Aschendödel ausm Gebirge mit einer gewissen Liebe für Sex, Drugs and Rock´n´Roll und ich kenne mich nicht gut aus in der großen Stadt. Das ist auch der Grund warum ich manchmal wie ein Dumbo eine große Firma betrete. Es sei mir verziehen.
Machs gut!
LG S.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Alten...
BeitragVerfasst: 20.07.2014, 11:03 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Dann schreib doch deine Geschichte endlich mal zu Ende und
wander nicht von Forum zu Forum,
wenn ich es noch mal irgendwo lesen muss,
macht es die Sache irgendwann unglaubwürdig.
Im übrigen sind die User, die dir eventuell bereit sind zu glauben,
Hüben wie Drüben die selben.
Und sag noch mal er sieht scheisse aus,
dann mach ich dir nen Knoten in deine Dumboohren.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Alten...
BeitragVerfasst: 20.07.2014, 11:23 
Offline

Registriert: 03.07.2014, 19:16
Beiträge: 1698
Wohnort: Saarbrücken
Er sieht scheiße aus...*murmel*

Ab da hab ich aufgehört zu lesen - ich bin zu alt für diesen kranken Mist...sorry...

_________________
++++++++++++++++Nihil fit sine causa++++++++++++++++

"...ich bin hier und jetzt und werde morgen sein..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Alten...
BeitragVerfasst: 20.07.2014, 12:31 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 00:53
Beiträge: 51
Erstens mal, dieser Brief ist an den Herrn Weidner. Mich verwundert es immer wieder, weshalb sich immerzu andere einmischen. Ist es so beschissen heutzutage für sich selbst zu reden? Warum ist das so Herr Weidner?

Zweitens hattet ihr doch im Onkelz Forum Gelegenheit die Dinge mit mir auszudiskutieren anstatt immer auf ein Ende zu warten. Aber naja, so isses nun mal bei Leuten die immer nur nach vorne schauen und für den Rückblick zu ......sind. Erscheint mir irgendwie verantwortungslos ein solches Verhalten.

Und drittens, macht es für mich keinen Sinn, wenn jemand aufgrund seines Alters aufhört. Das is irgendwie krank, finde ich.
Man ist doch nie zu alt zum lieben....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Alten...
BeitragVerfasst: 20.07.2014, 12:45 
Offline

Registriert: 03.07.2014, 19:16
Beiträge: 1698
Wohnort: Saarbrücken
Sei mir nicht böse, Orion - es liegt mir fern dich zu beurteilen, kann ich auch gar nicht, weil ich dich nicht kenne.
Allerdings verfolge ich deine Beiträge im Onkelz-Forum ziemlich genau, auch was du darauf für Antworten bekommst. Ich selbst schreibe dazu nichts, weil ich ehrlich nicht weiß, was ich dazu sagen soll. Hat nichts mit Intelligenz zu tun, mehr damit, dass ich nichts mit anfangen kann. Sehen andere vielleicht anders, was auch vollkommen okay ist.
Ich verstehe deine Gedankengänge halt nicht und hoffe für dich, - nach vorne schauend, wie ich nun mal bin - dass du deine Antworten findest. Ob Stephan dir dabei helfen kann, weiß ich nicht.

Viel Glück :)

_________________
++++++++++++++++Nihil fit sine causa++++++++++++++++

"...ich bin hier und jetzt und werde morgen sein..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Alten...
BeitragVerfasst: 20.07.2014, 12:45 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 00:53
Beiträge: 51
Lily hat geschrieben:
Und sag noch mal er sieht scheisse aus,
dann mach ich dir nen Knoten in deine Dumboohren.


auuha
(soviel zum Thema gewalttätig)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Alten...
BeitragVerfasst: 20.07.2014, 12:47 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 00:53
Beiträge: 51
Micky73 hat geschrieben:
Sei mir nicht böse, Orion - es liegt mir fern dich zu beurteilen, kann ich auch gar nicht, weil ich dich nicht kenne.
Allerdings verfolge ich deine Beiträge im Onkelz-Forum ziemlich genau, auch was du darauf für Antworten bekommst. Ich selbst schreibe dazu nichts, weil ich ehrlich nicht weiß, was ich dazu sagen soll. Hat nichts mit Intelligenz zu tun, mehr damit, dass ich nichts mit anfangen kann. Sehen andere vielleicht anders, was auch vollkommen okay ist.
Ich verstehe deine Gedankengänge halt nicht und hoffe für dich, - nach vorne schauend, wie ich nun mal bin - dass du deine Antworten findest. Ob Stephan dir dabei helfen kann, weiß ich nicht.

Viel Glück :)


Danke!
Dir auch alles Liebe!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron