Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Forum - auf dem absteigenden Ast?
BeitragVerfasst: 06.03.2013, 01:17 
Offline

Registriert: 15.05.2006, 20:41
Beiträge: 969
Wohnort: cologne
Seid gegrüßt,

nachdem ich eigentlich gar nicht mehr ins Forum kommen wollte, wollte ich TROTZ-dem mal kurz was zu der dreiteilen W-TV-Folge (Forumsmoderatoren) schreiben. Der W fasst ja am Ende zusammen oder stellt die Frage auf, ob das Forum auf dem absteigenden Ast ist und vielleicht eher der Trend zum Blogging hingeht aka. kommentieren...

Ich finde, eine aktive Diskussion hängt immer von den Nutzern ab. Wenn es niemanden zum Diskutieren gibt, oder sich ein Thema so verhakt, weil einfach nicht die "Richtigen" zusammen diskutieren, dann verliert sich das immer. Wobei ich ein Forum schon immer besser fand, weil es hier kein sinnloses Kommentieren ist, sondern aktive Diskussion.

Ich für meines gleichen, nutze die Foren, weil dort interessante Menschen sind. Zumindest denke ich vorher so, bevor ich mich registriere. Ob das dann tatsächlich so ist, kristallisiert sich erst später raus. In ein Forum zu gehen, um nur zu kommentieren, ist vollkommen schwachsinnig. Foren verbinden lokal, national und global. Kommentare tun dies nur sehr selten, weil Schreiben/Blogging ein kurzlebiges Geschäft ist. Man findet innerhalb kurzer Zeit den Artikel gar nicht wieder, geschweige denn, im Ausnahmefall bei einer Kommentarzahl von sagen wir 500, den einen besonderen Schreiberling, dem du doch noch was sagen wolltest, dich aber nicht mehr erinnern kannst, wie sein Nickname war.

Im Forum kann ich in den Sparten wühlen. Mir ist aufgefallen, dass im englischsprachigen Bereich, die Forensnutzung arg aktiv ist, dass ich nun seit mehreren Jahren mich fast nur noch in Englisch unterhalte, weil ich das Gefühl habe, die Deutschen pennen beim Schreiben ein bzw. haben das Denken verlernt...

Man wird schnell mal zur Dateileiche... zurück bleiben meist die 'uninteressanten Menschen', die eigentlich nur "blah blah" schreiben. (kann man sehr gut auf der BILD beobachten, wobei ich manchmal denke, das sind bezahlte Schreiberlinge, die den ganzen Tag nur Müll hinausposaunen)

Aber hier geht es um echte Diskussion. Hoffe ich.

Die Printmedien haben sich auch schon seit Jahren den Kommentaren verschrieben, weil sie dachten so mehr Nutzer zu generieren und damit mehr Nutzer die auf die Werbeblöcke klicken (Gott, thx for the Werbeblocker). Foren, das haben die Printmedien gemerkt, sind gefährliche Geschosse. Demnach zensieren sie oder haben sie gänzlich abgeschafft. Facebook z.B. da is das Kommentieren zum gegenseitigen Anmachen verkommen. Der wohl größte Schrott im 666. Trolling bis der Teufel lacht.

Hat der W etwa sein Forum unterschätzt?

Vielleicht fehlt es ja wirklich an Zündstoff... von wem auch immer... Die letzten zwei Alben haben bei mir überhaupt nicht gezündet (eher Moses Pelham und Xavier Hidden Track ;-)). Mal sehen was III so in sich birgt. Habe einige interessante Titel entdeckt. Ich werde hören, was mich erwartet. Ich kiek mir mal den Rest der W-TV-Folgen an. Ich komme wieder, oder auch nicht. Hängt ganz vom Zündstoff ab... aber vllt. ist ja W-TV schon wieder abgeschafft... man weiß es nicht, gerade mal in the midst of it... bisschen mehr 'Hatenight' style wär schon geil ;) JC Dwyer birgt auch ne Menge Zündstoff, allein schon wegens Amerika. Man weiß ja nicht, wie der so druff ist. Jedenfalls ich nicht. Luftukulele war schonmal gut ;)

*zünd zünd*
God bless u all ;) <3
Foren leben von Inhalten. Ist kein Inhalt im Kopf, kann auch kein Forum leben.

Ansonsten: Kafkas Träume sehr interessantes Video. Ist das ne Bibel, die da in den Dreck klatscht?

_________________
Ephesians 5:11 Do not participate in the unfruitful deeds of darkness, but instead even expose them


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.03.2013, 11:06 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
Interessantes Thema, das ich vor einiger Zeit ebenfalls schon mal in einem eigenen Thread zur Sprache bringen wollte, und zwar zu einer Zeit, in der in diesem Forum hier so gut wie gar nichts mehr los war! Speziell auf dieses Forum hier bezogen, ist allerdings was die User Beteiligung angeht seit einer Weile wieder eine positive Entwicklung zu erkennen, was mich persönlich sehr freut!

Generell ist das mit Foren so eine Sache:

Das von vielen immer wieder ins Gespräch gebrachte "Forensterben" ist ja kein Problem, welches die Foren selbst generieren, sondern die Internet User, die immer mehr dazu übergehen, sich aus Foren zurück zu ziehen – und häufig auf Plattformen zu wechseln, die mir persönlich wesentlich unsympathischer sind, als Foren und auf denen man mich persönlich auch weder aktuell, noch zukünftig vorfinden wird!

Ich höre so oft von Leuten, das in Foren ja nichts mehr los sei, und es sich insofern nicht lohnen würde, dort aktiv zu werden. Gleichzeitig sagen die selben Leute in den meisten Fällen aber auch, das sie eben diese Entwicklung als sehr schade empfinden, und sich ebenfalls eine lebendigere Forenkultur wünschen würden! Das paradoxe daran: Würden all die Leute, die darüber klagen, das in vielen Foren nicht mehr sonderlich viel los ist, selbst in eben jenen aktiv werden, wäre das Grundproblem an sich nicht existent...

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch, das es durchaus Bereiche gibt, in denen Foren weiterhin sehr beliebt, und gut frequentiert sind! Dies ist zum Beispiel in der Gaming Szene der Fall! Dort gibt es in vielen Foren äußerst viele aktive, und kommunikative User! Das "Forensterben" scheint kein auf das Globale Internet zu übertragendes Phänomen zu sein, sondern eines, welches sich vor allem in bestimmten Bereichen immer weiter verbreitet.

Und es kann einem wirklich in der Seele weh tun, wenn man gleichzeitig beobachten muss, das Plattformen wie "Facebook" ungebremsten Zulauf erfahren (eine der oben erwähnten Internet Plattformen, die mich nie zu ihren Mitgliedern zählen wird...)! Ich möchte natürlich niemandem zum Vorwurf machen, wenn er auf Facebook unterwegs ist, das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, und ist ja auch völlig ok. Das zum Beispiel eben jene Plattform aber bei vielen Menschen mittlerweile den Austausch mit anderen Menschen im Forum ihres Künstlers komplett ersetzt, kann ich nicht im geringsten nachvollziehen, und finde dies ziemlich traurig!

Gerade in einem Forum wie diesem hier, würde ich eigentlich denken, das interessierte Menschen ein gesteigertes Interesse daran haben müssten an der Basis ihres Lieblingskünstlers, auf dessen eigener Website, in dessen eigenem Forum aktiv zu sein! Sich dort mit anderen Leuten auszutauschen, und interessante Diskussionen zu führen. Warum ausgerechnet in einem Bereich, in dem ich eigentlich davon ausgehen würde, das ein stärkeres Bewusstsein für den Umgang mit dem Internet, und Kommunikationsplattformen in selbigem an sich vorausgesetzt werden können müsste, sich viele mittlerweile quasi ausschließlich auf andere Kanäle als die eigentliche Homepage zurückziehen, ist mir auch ein Rätsel!

Aber wie gesagt, zumindest in diesem Forum hier geht es die Beteiligung betreffend seit einer Weile zum Glück wieder deutlich bergauf, was ich als außerordentlich erfreulich empfinde, und ich hoffe natürlich sehr das sich dieser Trend auch in der Richtung fortsetzen wird!

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.03.2013, 21:17 
Offline

Registriert: 27.01.2013, 20:04
Beiträge: 1947
Dem ist absolut nichts hinzuzufügen, ausser das man mich auch nicht auf Facebook finden wird. Ich war da mal 1 Monat das hat gereicht. Jeder Chat jedes Bild wird mitgeloggt ob gewollt oder nicht!

Ich finde es peinlich und beschämend das Leute alles dort reinhacken was sie grade machen!

Ich habe 500 Facebook Freunde und keinen echten! So oder so ähnlich sollte ein Motto Lauten, das sich mal absolut gegen diesen ganzen Schrott zur Wehr setzt. Die Leute verblöden gehen nicht raus, sitzen nur am Rechner machen nichts Konstuktives mehr. Und wenn sie unterwegs sind, schauen sie nur auf Ihr Smartphone um auf Facebook uptodate zu sein!

Ich habe nix gegen Leute die diese Plattform nutzen, nur finde ich bewegt man sich auf dünnem Eis, wenn man alles was man tut, was man kauft, wo man ist, was man isst, mit wem man fi..., seine Launen etcpp postet, denn man merkt gar nicht, das man alles aber auch echt alles von sich preis gibt.
Eigentlich muss so etwas verboten werden. Die Kinder wachsen nicht mehr draussen auf, sonder im Cyberspace, frag mal Kinder wo Bananen Äpfel Birnen Kartoffeln herkommen? Ausm Supermarkt... Jo da kann man nix mehr zu sagen. Ich habe selber Kinder und ich kann nur für meinen Teil sagen, das sie aber sicherlich so aufwachsen wie wir früher, draussen spielen fussball fahrrad fahren, Tiere und Umgebung kennenlernend, auch mal Videospiele wenn man das mal mir der Family macht, anstatt vor der Glotze zu hocken! Für viele ist es einfach das Fenster der Welt!

Um drauf zurückzukommen, ein Forum macht deswegen Sinn, weil man sich einfach mit Gleichgesinnten austauschen und Teilweise noch was lernen kann!

Darauf trink ich ein Bier, Prost Leute


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.07.2014, 20:23 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Nix da, jetzt kommt Leben in die Bude!

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.07.2014, 20:48 
Offline

Registriert: 28.04.2013, 10:55
Beiträge: 289
yehhaw .. go lily, go lily! ;D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2014, 21:05 
Offline
Moderator

Registriert: 15.05.2006, 18:22
Beiträge: 12975
Wohnort: Berlin
ich persönlich finde es positiv das gerade dieses Forum und das Onkelz Forum gegen den Zahn der Zeit tickt. Nix gegen Social Media usw. aber ein Forum is dann doch die persönlichere Ebene sich mit gleichgesinnten auszutauschen!

_________________
Wir wollen "VAYA CON TIOZ" endlich komplett auf BluRay!!!

Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicher unerfreulich,
aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2014, 22:32 
Offline

Registriert: 03.07.2014, 19:16
Beiträge: 1698
Wohnort: Saarbrücken
Ich glaubs hackt!!!
Hier ists so schön kuschelig, gefällt mir sehr. Außerdem legen wir gerade erst los, oder nicht ? :D

_________________
++++++++++++++++Nihil fit sine causa++++++++++++++++

"...ich bin hier und jetzt und werde morgen sein..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2014, 22:41 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Ist nur etwas schwierig, sich hier zurecht zu finden.....wo hatte ich nun zuletzt geschrieben....
was hatte ich schon gelesen, welche Beiträge sind neu????
Kann man entweder nicht erkennen, oder ich bin zu blöd um es zu sehen.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2014, 23:32 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
@ Lily

Ja, das wissen wir und ein paar neue Funktionen haben wir auch auf dem Plan!

Mal sehen wann es sich umsetzen lässt, aber wir sind dran!

In den einzelnen Bereichen des Forums selbst, kannst du momentan zumindest direkt neben den Threads an einem (zugegeben winzig kleinen) Sternchen sehen das neue Beiträge geschrieben wurden!

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2014, 14:44 
Offline

Registriert: 13.07.2009, 20:48
Beiträge: 134
Moondog hat geschrieben:
@ Lily

Ja, das wissen wir und ein paar neue Funktionen haben wir auch auf dem Plan!

Mal sehen wann es sich umsetzen lässt, aber wir sind dran!

In den einzelnen Bereichen des Forums selbst, kannst du momentan zumindest direkt neben den Threads an einem (zugegeben winzig kleinen) Sternchen sehen das neue Beiträge geschrieben wurden!


Das wird aber auch höchste Zeit, das die "Neue Beiträge seit deinem letzten Besuch"-Funktion wieder aktiviert wird.
Sonst muß ich noch täglich hier reinschauen um nicht den Überblick zu verlieren;-)

_________________
Hoch im Norden bin ich gebor'n.
Zwischen den Meeren.
In Elmshorn
Holstein Bob von Rockabilly Mafia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2014, 19:57 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
Ja, das ist eine der von uns geplanten Funktionen!

Wobei dein Argument eigentlich fast schon eines ist,
welches gegen die Implementierung spricht...

Haha! ;-)

Da es hier in diesem Thread ja um Foren und deren heutige Bedeutung und deren Stellenwert im allgemeinen geht, nutzt doch bitte diesen Thread

viewtopic.php?f=9&t=11

wenn ihr weitere Vorschläge für Verbesserungen habt!

Das Thema hier ist an sich ja ziemlich interessant!

Was denkt ihr über die Zukunft der Forenkultur?

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2014, 21:16 
Offline

Registriert: 03.07.2014, 19:16
Beiträge: 1698
Wohnort: Saarbrücken
Hm, ja...interessantes Thema!

Ich als Nicht-Facebook-Nutzer, ich mag es absolut nicht, diese schöne, neue Social Media Welt, bin natürlich ein Stück weit auf Homepages angewiesen. Und wenn ich mich austauschen will, ist ein dazugehöriges Forum fast schon Pflicht. Ich für meinen Teil mag das kleine, gediegene, kuschelige Forum in dem ich immer wieder auf neue interessante Menschen treffe, einfach lieber. Facebook ist mir zu groß, zu mächtig, zu undurchsichtig...keine Ahnung, es macht mir Angst, ich mag es einfach nicht.
Schade, dass es wahrscheinlich irgendwann den Foren den Rang abläuft. Ich hoffe doch sehr, dass uns dieses Schmuckstück hier erhalten bleibt. Genauso, wie das Onkelz-Forum, in dem ich mich auch irgendwie zu Hause fühle. Ich glaub nicht, dass Facebook mir dieses Home-Gefühl geben kann ;)

_________________
++++++++++++++++Nihil fit sine causa++++++++++++++++

"...ich bin hier und jetzt und werde morgen sein..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.07.2014, 23:59 
Offline
Moderator

Registriert: 16.12.2011, 01:31
Beiträge: 10211
Wohnort: NRW
@ Micky73

Von Facebook halte ich ebenfalls nichts.

Der Laden kann mir gestohlen bleiben!

Hast du mal den Artikel vom Eddy zum Thema gelesen?

Sehr empfehlenswert!

http://der-w.de/w-netz/community/specials

Foren sind mir da tausendmal lieber!

_________________
"Je mehr Leute sich aktiv beteiligen, desto mehr Leute beteiligen sich aktiv..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.07.2014, 11:18 
Offline

Registriert: 03.07.2014, 19:16
Beiträge: 1698
Wohnort: Saarbrücken
Jepp, Moondog, kenne ich - Eddy´s Artikel find ich grandios und genau auf den Punkt gebracht. Mann, ich vermisse seine Schreibe - schade, dass man nicht mehr von ihm liest.

Ich halte auch von WhatsApp nichts.
Wenn ich heute sehe, dass Leute im Restaurant an einem Tisch sitzen, 4 von 5 haben das Handy gezückt und hämmern auf das Teil ein. Wie soll da ne vernünftige Unterhaltung zu Stande kommen ?? Mal ganz abgesehen davon, dass es unhöflich ist seinem Gegenüber nicht zuzuhören und lieber das Smartphone anzugrinsen...

Es ist nicht so, dass ich Facebook gänzlich ignoriere - das geht heutzutage leider gar nicht mehr. Infos und News kommen schneller übers Social Net, als über die Homepages - leider...ist auch hier oder bei den Onkelz so. Obwohl man sich bei den beiden große Mühe gibt, es möglichst zeitgleich reinzusetzen.
Ich hoffe einfach, dass es noch ein paar mehr gibt, die sich nicht komplett in der Welt von Facebook und Co. verlieren. Nur so kann man Foren am Leben erhalten - durch Menschen, die Bock auf gepflegten und ehrlicheren Austausch und Diskussionen haben, als es auf dem Gesichtsbuch je der Fall sein wird.

_________________
++++++++++++++++Nihil fit sine causa++++++++++++++++

"...ich bin hier und jetzt und werde morgen sein..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.07.2014, 11:39 
Offline

Registriert: 17.01.2014, 19:30
Beiträge: 675
Wohnort: NRW
Ein Ausstausch, in der Art wie in einem Forum, ist auf FB überhaupt nicht möglich.
Du kannst nicht wirklich über ein Thema diskutieren, da es sich alles nur auf
"schnelle Nachrichten" und kurze Kommentare beschränkt.
Wenn du irgendwas kommentierst, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass du den Post eine Stunde später kaum noch findedt, dann ist er schon längst in demn Untiefen des FB Dschungels verschwunden.
Foren sind da eindeutig vor zu ziehen, selbst Jahre später kann man immer
noch über ein Thema diskutieren.
Man merkt aber auch deutlich, wenn jemand in ein Forum
kommt und bisher nur FB und Co. kannte.
Es wird einfach drauf los geschrieben, ohne die bisherigen Beiträge zu lesen
oder es werden neue Themen erstellt und nicht erstmal nach gesehen,
ob es ein ähnliches schon gibt.
FB um schnell und aktuell über Neuigkeiten informiert zu werden,
Forum um sich aus zutauschen, Kontakte zu knüpfen ect. ist
für mich die ideale Mischung.

_________________
~~~~~~~~Dunkelheit gibt es nicht, was fehlt ist nur das Licht~~~~~~~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron